Montag, 20. Januar 2014

Gehört: "Nach dem Sommer ruht das Licht in deinen Augen" von Maggie Stiefvater




-          Anzahl der CDs: 3 mp3
-          Laufzeit: 1191 min
-          Verlag: Der Audio Verlag, DAV (1. November 2013)
-          Sprache: Deutsch
-          ISBN-10: 3862313158
-          ISBN-13: 978-3862313150
-          Sprecher: Annina Braunmiller
     Max Felder
                     Gabriella Pietermann
             Johannes Raspe
                Stephanie Kellner


Kurzbeschreibung:
Grace und Werwolf Sam verbindet eine leidenschaftliche und zärtliche Liebe. Doch ihre Beziehung steht unter einem schlechten Stern: Graces Eltern verbieten ihr den Umgang mit Sam und Grace infiziert sich mit dem Werwolf-Virus. Sam, für Grace zum Menschen geworden, muss mit ansehen, wie sie sich in einen Wolf verwandelt. Mit Hilfe ihrer Freunde suchen sie verzweifelt nach einem Gegenmittel. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, als die Bewohner von Mercy Falls Jagd auf das Wolfsrudel machen. Die komplette Trilogie als Sonderedition mit einer bisher unveröffentlichten Bonusgeschichte – gelesen von den deutschen Stimmen der »Twilight«-Stars.
(Quelle: Der Audio Verlag)

Meine Meinung:
Als Kind wird Grace von Wölfen verschleppt und überlebt dies nur mit Mühe. Seitdem ist sie fasziniert von den Wölfen. Besonders „ihr“ Wolf zieht sie mit seinen bernsteinfarbenen Augen immer wieder in seinen Bann. Doch Grace kann ihn immer nur im Winter sehen. Warum eigentlich?
Da tritt eines Tages Sam in ihr Leben. Sein Leben ist eher kaputt, denn was Grace nicht ahnt, Sam ist „ihr“ Wolf. Die beiden verlieben sich ineinander, doch der Winter naht mit jedem Tag mehr und damit auch Sams unwiderrufliche Verwandlung in den Wolf. Hat ihre Liebe eine Chance? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt …

Die Jugendbuchtrilogie „Nach dem Sommer ruht das Licht in deinen Augen“ wurde von Maggie Stiefvater geschrieben. Im Deutschen Audio Verlag ist das dazugehörige Hörbuch inklusive einer Bonusgeschichte erschienen. Ich kannte die Trilogie vor diesem Hörbuch bisher nicht, umso gespannter war ich darauf sie zu hören.

Die Charaktere mit ihrem dazugehörigen Stimmen haben mir sehr gut gefallen. Sie sind gut gezeichnet und wirken alle sehr gut vorstellbar.
Annina Braunmiller, bekannt als die deutsche Stimme der Bella in Twilight, passt hier meiner Meinung nach wunderbar. Sie spricht Grace, die mir sehr sympathisch war, wirklich gut.
Max Felder, der Jacob aus Twilight, haucht Sam Leben ein. Er spricht Sam sehr gefühlvoll und ich konnte mir Sam so gut vor meinem inneren Auge vorstellen.
In den Bänden zwei und drei kommen noch Johannes Raspe als Cole, Gabriella Pietermann als Isabel und Stephanie Kellner als die Stimme von Shelby hinzu. Jeder von ihnen hat das gewisse Etwas, das jeden Charakter einzigartig macht.

Maggie Stiefvater hat einen wundervoll flüssigen Schreibstil. Dieser kommt auch im Hörbuch zu tragen und nimmt den Hörer gefangen, beschert ihm teilweise eine richtige Gänsehaut.
Die Kapitel werden abwechselnd aus der Perspektive von Grace und Sam geschildert. Dies macht die Geschichte komplex aber keinesfalls unübersichtlich. Im Gegenteil, man bekommt als Leser/Hörer einen guten Überblick.
Die Handlung selber ist spannend, mitreißend, mysteriös und geheimnisvoll. Durch die klare und deutliche Sprechweise ist alles wunderbar verständlich und man ist als Hörer richtig gehend gefangen in der Geschichte.

Die jeweiligen Enden beantworten einige Fragen, werfen aber gleichzeitig auf neue auf. So wird man als Hörer immer neugierig darauf wie es weitergeht und kann nicht umhin die nächste CD einzulegen.
Auch die Bonusgeschichte hat mir gefallen. Sie ist ein schöner Abschluss dieses Hörbuchs.

Fazit:
Das Hörbuch „Nach dem Sommer ruht das Licht in deinen Augen“ von Maggie Stiefvater ist ein wirklich tolles Hörbuch der Jugendbuchtrilogie.
Die spannende mitreißende Handlung und sehr gut gewählte Sprecher habe mir tolle Hörstunden beschert und machen dieses Hörbuch zu einem Genuss.
Absolut empfehlenswert!


Ich bedanke mich beim Verlag für das bereitgestellte Hörbuch.

Meine Rezension ist auch hier, hier, hier, hier (unter Manja Teichner) und hier (unter Manja Teichner) zu finden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!