Samstag, 5. Juli 2014

Gelesen: "Atemlos: Addicted to You 1" von M. Leighton


-          Taschenbuch: 336 Seiten
-          Verlag: Heyne Verlag (14. April 2014)
-          Sprache: Deutsch
-          ISBN-10: 3453418328
-          ISBN-13: 978-3453418325
-          Originaltitel: Bad Boy Trilogie. Down to You (1)


Kurzbeschreibung:
Auf einem Junggesellinnenabschied lernt die Studentin Liv den coolen Clubbesitzer Cash kennen, einen Bad Boy, wie er im Buche steht. Eigentlich hat Liv genug von Typen wie ihm, zu oft hat sie sich in der Vergangenheit schon die Finger verbrannt. Per Zufall lernt sie seinen Bruder Nash kennen und ist verwirrt – die beiden sind Zwillinge, könnten aber nicht unterschiedlicher sein. Nash verkörpert alles, wonach sie bei einem Mann immer gesucht hat, ist charmant, intelligent und zuverlässig. Liv ist hin- und hergerissen, und auch die beiden Brüder können ihr Verlangen nach ihr nur schwer bändigen. Es entspinnt sich ein Liebesreigen mit ungeahnten Folgen ...
(Quelle: Heyne Verlag)

Meine Meinung:
Bei einem Jungesellinnenabschied in einer Bar lernt Olivia den gutaussehenden Cash kennen. Fälschlicherweise hält sie ihn für den Stripper und geht ihm an die Wäsche. Dabei ist er aber der Barbesitzer.
Am nächsten Morgen staunt Olivia nicht schlecht als Cash in der Küche der Wohnung, die sie sich mit ihrer Cousine Marissa teilt, sitzt. Schnelle aber klärt sich auf, es ist nicht Cash, sondern sein Zwillingsbruder Nash, dem Olivia da begegnet. Nash ist Marissas Freund und ein angesehener Anwalt.
Olivia ist nun vollends verwirrt, denn sie fühlt sich zu beiden Brüder sehr hingezogen. Und die beiden wohl auch zu ihr.
Die Schwierigkeiten aber lassen nicht lange auf sich warten …

Der New-Adult-Roman „Atemlos“ stammt von der Autorin M. Leighton. Es ist das erste Buch von ihr das ins Deutsche übersetzt wurde und der Auftakt der „Addicted to You“ – Reihe.

Die Charaktere im Buch sind sehr unterschiedlich und facettenreich gestaltet.
Olivia, auch Liv genannt, ist eine unabhängige junge Frau und recht selbstbewusst. Zu Beginn allerdings zeigt sie diese Stärke kaum, ist eher schüchtern und zurückhaltend. Olivia hat in der Vergangenheit bereits recht schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht. Mit der Zeit aber geht sie immer mehr aus sich heraus.
Cash ist der Barbesitzer. Er ist ein Bad Boy wie er im Buche steht, wirkt aber dennoch sympathisch. Auf Olivia übt der gutaussehende Typ eine enorme Anziehungskraft aus und auch er ist von Liv sehr angetan.
Nash ist Cashs Zwillingsbruder und der ruhiger, vernünftigere und klügere der beiden. Er sieht ebenfalls gut aus, ist aber bereits vergeben, an Marissa, Olivias Cousine. Allerdings fühlt sich auch Nash sehr zu Olivia hingezogen.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr leicht und locker zu lesen. Das es auch nicht so besonders viele Seiten sind liest sich das Buch quasi in einem durch.
Geschildert wird das Geschehen abwechselnd aus den Sichten von Olivia, Cash und Nash. Hierfür hat M. Leighton immer die Ich-Perspektive der Gegenwart verwendet. So lernt man jeden der drei sehr gut kennen und kann die Gedanken und Gefühle sehr gut nachvollziehen.
Die Handlung an sich ist ein Auf und Ab in der Liebe. Es ist aufregend und man fragt sich als Leser, genau wie Olivia, wen nur soll Liv wählen.
Die erotischen Szenen sind wirklich sehr heiß, sexy und sehr gut beschrieben. Sie wirken nicht aufgesetzt oder unpassend, eher im Gegenteil.
Zum Ende hin gibt es eine überraschende Wendung, die mich wirklich sprachlos gemacht hat. Ich war schlichtweg baff, damit hatte ich nicht gerechnet. Ab diesem Zeitpunkt wollte ich nur noch wissen wie geht das Ganze denn nun aus! Die Spannung war immens.

Das eigentliche Ende ist ziemlich fies. Es ist offen, beinahe schon ein Cliffhanger und man ist nach dem Beenden des Buches verdammt neugierig auf den zweiten Teil „Schwerelos“.

Fazit:
Abschließend gesagt ist „Atemlos“ von M. Leighton eine gelungener Auftakt der „Addicted to You“ – Reihe.
Die interessanten Charaktere, der angenehm zu lesende Stil und ein Auf und Ab in der Liebe mit prickelnden heißen Szenen und einer überraschenden Wendung konnten mich überzeugen und machen Lust auf mehr.
Klare Leseempfehlung!


Ich bedanke mich beim Verlag für die Zusendung des Rezensionsexemplars.

Die Rezension ist auch bei Lovelybooks, goodreads, Was liest du?, amazon, buecher.de und thalia.de zu finden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!