Montag, 11. August 2014

Blogtour "Schattenzwilling" - Tag 4 - Sternenpark Gülpe

Hallo meine lieben Leser,

und 
Herzlich Willkommen zum 4. Tag der Blogtour zu

"Schattenzwilling"

von Katrin Bongard.

Die letzten 3 Tage konntet ihr etwas über das Buch "Schattenzwilling" 
und die Entstehungsgeschichte des Sternzeichens Zwilling erfahren 
sowie gestern ein individuelles Bloghoroskop, das von Katrin Bongard erstellt wurde, lesen.

Heute nun soll es bei mir um 
den Sternenpark Gülpe

gehen.

Sicherlich fragt ihr euch was man sich darunter vorstellen muss?

Ich werde mein Bestes geben um es euch ein wenig zu erläutern!

Gülpe ist ein Ortsteil der Gemeinde Havelaue im Landkreis Havelland in Brandenburg. 
Er liegt direkt am Gülper See und grenzt an einen Havelarm. 
Es leben dort rund 160 Menschen.
(Quelle: Wikipedia) 
Gülpe gilt als der Ort in Deutschland mit der geringsten nächtlichen Lichtverschmutzung
so dass der Ort mit dem Naturpark Westhavelland 2014 als erster deutscher Sternenpark ausgewiesen wurde.
(Quelle: Wikipedia)

 
Weltweit hat die International Dark Sky Association (IDA), 
die sich gegen Lichtverschmutzung einsetzt, 
bislang 24 Sternenparks ausgezeichnet, unter anderem in Namibia und Neuseeland. 
 Die Region um Gülpe nur 70 Kilometer westlich von Berlin gilt unter Astronomen schon lange als einer der dunkelsten Orte Deutschlands
Für Sternengucker ist das ideal. Von Gülpe aus können Fans die Milchstraße ohne großen Aufwand sehen.
Der Begriff der Lichtverschmutzung (aus englisch light pollution), 
auch Lichtsmog bezeichnet die Aufhellung des Nachthimmels durch Lichtquellen, 
deren Licht in den Luftschichten der Erdatmosphäre gestreut wird. 
Lichtverschmutzung kann störend auf die Flora und Fauna wirken 
und kann einen negativen Einfluss auf astronomische Beobachtungen des Nachthimmels haben. Lichtverschmutzung, d. h. die unerwünschte Beeinflussung der Umwelt durch (meist, aber nicht ausschließlich künstliche) Lichtquellen, 
ist eine Form der Umweltverschmutzung.
 (Quelle. Wikipedia)


Eine Fischaugenaufnahme der Lichtverschmutzung im Naturpark Westhavelland:



Vom 29. bis 31. August 2014 treffen sich in der Havelgemeinde Gülpe bereits zum vierten Mal Hobby-Astronomen, um die Sterne in einer der dunkelsten Region Deutschlands zu beobachten.
Wer also Ende des Monats noch nichts vor hat kann gerne hinfahren und sich den Nachthimmel durch Teleskope anschauen. Es werden natürlich auch Atronomen dabei sein, die Besonderheiten am Sternenhimmel erklären.

So ungefähr muss man sich ein Astrotreffen vorstellen:


Hier habe ich noch ein Video für euch,
von einer natürlichen Nacht am Gülper See im Naturpark Westhavelland 19.9.2012:


Sicherlich fragt ihr euch nun was hat das denn mit dem Buch "Schattenzwilling" zu tun?

Ganz einfach, im Buch ist es Matthias, der Vater von Kai und Adrian,
der Astronom ist. 
Er und seine Söhne besuchen Teresa und ihre Eltern auf deren Hof.
Gülpe wird auch namentlich erwähnt, Matthias nimmt Teresa, ihre Eltern und Kai und Adrian auch mit zur Sternenbeobachtung. 

Er hält in Gülpe zudem einen Vortrag zum Thema.


Ich hoffe ich konnte euch das Thema "Sternenpark Gülpe" ein wenig näher bringen.


Das Gewinnspiel

Zu gewinnen gibt es:

10x je ein Printbuch von 


und

2 Sonderpreise

Eine Sterntaufe im Wert von 39,90€ mit Zertifikat

(Gewinner erklärt sich einverstanden das wir die Adressdaten an Sterntaufe Deutschland weiterleiten zur Ausstellung der Urkunde) 
http://www.sterntaufe-deutschland.de/sterntaufe-kaufen/


Ein von Katrin Bongard erstelltes Horoskop, entweder für den Blog oder für sich persönlich 
(Gewinn erfordert persönliche Daten, die an Katrin Bongard direkt weitergegeben werden)


Was müsst ihr dafür tun?

Beantwortet mir doch einfach die nachstehende Frage hier unter diesen Blogtour-Post und schon seit ihr im Lostopf drin!

Frage:
Habt ihr schon einmal von einem Sternenpark generell gehört?

Zeit habt ihr bis zum 17.08.2014, 23:59 Uhr.
Tags darauf werden dann die Gewinner auf den Blog bekanntgegeben! 

- Keine Barauszahlung der Gewinne!
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!
- Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten!
- Datenschutz: Adressen werden nach dem Gewinnspiel gelöscht!
- Keine Haftung für Postversand!

Den Tourplan mit allen Stationen findet ihr zum Nachlesen genau hier!

Morgen geht es weiter bei 
Sie hat das Thema:
Welches Sternzeichen bist du, und kennst du seine Bedeutung?
  
Schaut auch da wieder rein!


Hinweis:
Am 31.08.2014 findet eine Lesung zu "Schattenzwilling" statt.
Genaueres hierzu erfahrt ihr noch während der Tour!

Kommentare:

  1. Hach Manja, also dieses Video, das zeigt noch mal ganz deutlich was wir eigentlich verpassen!

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    ist das toll man lernt nie aus und nein von einen Sternenpark hatte ich noch nicht gehört.
    Deshalb mag ich Blotouren so gerne man findet immmer was neues!
    Liebe Grüße
    und eine tolle Woche
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    von einen Sternenpark hab ich noch nie gehört. Kennen tu ich nur Planetarien.

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo und guten Tag,

    Hm, auch mir sind Sternenparks völlig unbekannt, aber ich kenne das Planetarium in Nürnberg.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  5. Hi, bisher hatte ich noch nicht von einem Sternenpark gehört, aber das klingt einfach genial und so als müssten wir uns das dringend mal angucken! Ein echt toller Beitrag übrigens!! LG Ira

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,
    ein sehr informativer, interessanter Bericht. Ganz herzlichen Dank dafür.
    Auch ich hatte bis dato noch nicht von einem Sternenpark gehört, aber man lernt ja nie aus. :)
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Manja!
    Nein, ich habe bei dir jetzt zum ersten mal etwas über Sternenparks gehört und finde es toll! Danke für die Info hierzu! Toller Beitrag.
    Liebe Grüße aus dem Rheinland, Nadine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    ich habe vorher auch noch nichts von einem Sternenpark gehört. Finde dies aber ein super Idee. Das Video zeigt ja schon wie schön so was ist... das würde ich mir auch gern mal in natura ansehen :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  9. Dein Beitrag ist wirklich toll geworden!

    Alles Liebe,
    Conny

    AntwortenLöschen
  10. Von einem Sternenpark habe ich auch vorher nie etwas gehört. Ich kannte bisher auch nur Planetarien.

    Lg und danke für den informativen Artikel.

    Sonja
    vielleser18

    AntwortenLöschen
  11. Ich kannte vorher auch keinen Sternenpark, es ist traurig was wir doch als Stadtmenschen verpassen, ich durfte einmal eine Sternennacht erleben, das war so hammer mäßig. Wir waren in bayern sind von der disco heim gelaufen und auf den Waldwegen waren keine Lampen weit und breit es war trotzdem dank Mond und Sterne einfach hell, es war wunderschön

    AntwortenLöschen
  12. Hallo :),
    Auch ich hab noch von keinem Sternenpark gehört. Doch es hört sich toll an. Bin selbst ein großer Fan von Sternwarten und würde mich über etwas ähnliches sehr freuen.

    Lg Cari

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!