Dienstag, 19. August 2014

Gelesen: "RESTART - Heute wie damals" von Mela Wagner

Achtung:
Dies ist der zweite Teil einer 2-teiligen Reihe!
Die Rezension kann Spoiler enthalten!


-          Format: Kindle Edition
-          Dateigröße: 557 KB
-          Seitenzahl der Print-Ausgabe: 358 Seiten
-          ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1497577462
-          Sprache: Deutsch



Kurzbeschreibung:
Die Geschichte von Leni und Paul geht weiter … RESTART- Heute wie damals Teil 2
Trotz der alles verändernden Nachricht entscheidet sich Leni, in Paris zu leben.
Die eigenen Fehler werden ihr jedoch immer mehr bewusst und die Sehnsucht, nach Hause zurückzukehren, steigt. Kurz nach ihrer Rückkehr trifft sie auf Paul.
Doch er hat sich verändert und weist sie kalt und emotionslos von sich.
Beide wollen ein Leben ohne einander versuchen – kommen aber dennoch nicht voneinander los.
Aufs Neue geraten sie in eine Achterbahn der Gefühle.
Warum hat sich Paul so verändert?
Welches Geheimnis hütet er?
Doch er ist nicht der Einzige, der ein Geheimnis verbirgt …
(Quelle: amazon)

Meine Meinung:
Leni ist nach der Trennung von Paul nach Paris gegangen. Sie entschließt sich dort zu leben, auch nachdem sie eine Nachricht erhält die alles verändert. Tief in ihrem Inneren aber hat sie Sehnsucht nach Hause. Als sie nach Wien zurückkehrt trifft sie kurz darauf erneut auf Paul. Doch der ist verändert, kalt und abweisend. Die beiden versuchen sich konsequent aus dem Weg zu gehen, jedoch vergebens. Und ehe sie sich versehehen stecken sie erneut in eine Gefühlsachterbahn fest.
Doch warum ist Paul so verändert? Was verbirgt er vor Leni? Und vor allem welche Nachricht hat sie erhalten?

Der Roman „RESTART – Heute wie damals“ stammt von der Autorin Mela Wagner. Es ist der 2. Und somit letzte Teil der Dilogie um Leni und Paul. Um alles auch wirklich zu verstehen empfehle ich den ersten Teil „RESTART – Die Begegnung“ vor diesem zweiten Teil zu lesen.

Die Charaktere des Buches sind dem Leser bereits gut bekannt.
Leni versucht in diesem Teil sich selbst zu finden. Sie legt die Karrierefrau nach und nach immer mehr ab, die Mauer, die sie um sich herum errichtet hat gerät mehr und mehr ins Wanken. Sie steht kurz vor der Scheidung von ihrem Nochmann Christian und hat, seit sie in Paris lebt, schreckliche Sehnsucht nach Hause. Schließlich kehrt sie nach Wien zurück. Dort versucht sie Paul aus dem Weg zu gehen, immerhin verbirgt sie ja auch etwas vor ihm, etwas das alles verändern würde.
Paul ist in diesem Teil sehr kalt und emotionslos. Er weist Leni immer wieder ab, möchte am liebsten dass sie wieder verschwindet. Dabei kämpft er innerlich mit seinen Gefühlen, geht es ihn doch ähnlich wie Leni.
Beide Protagonisten sind sehr stur und stehen sich sehr lange selber im Weg. Es geht auf und ab, hin und her, die Gefühle beider werden immer wieder verletzt.

Der Schreibstil der Autorin ist emotional und einnehmend. Mela Wagner hat es erneut geschafft mich in die Welt von Leni und Paul zu ziehen und ich bin erst wieder aufgetaucht als ich das Buch fertig gelesen hatte.
Geschildert wird das Geschehen abwechselnd aus den Sichtweisen von Leni und Paul. So lernt man als Leser endlich auch mal Pauls Gefühlswelt kennen, nachdem Teil 1 ja komplett aus Lenis Sicht geschrieben war. Ich empfand dies als wirklich schön, ich habe Paul mehr und mehr verstanden. Hier helfen auch Briefe aus der Vergangenheit, die so einiges ans Licht bringen.
Die Handlung ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Ich habe mit Leni und Paul mitgelacht, mitgeweint und mitgefiebert. Die Handlung knüpft fast an Teil 1 an, es sind nur ein paar wenige Wochen seitdem vergangen. Man kommt mühelos wieder ins Geschehen, hier macht Mela Wagner es dem Leser wirklich leicht.

Das Ende ist spannend und richtig schön. Es macht die beiden Teile rund, ist emotional und schließt diese Liebesgeschichte sehr schön ab.

Fazit:
Zusammenfassend gesagt ist „RESTART – Heute wie damals“ von Mela Wagner ein absolut großartiger zweiter und letzter Teil der Dilogie um Leni und Paul.
Authentische Charaktere, der flüssig lesbare Stil und die emotionale Handlung haben mich mitfiebern lassen und absolut begeistert.
Ganz klar zu empfehlen!


Ich danek der Autorin für ihr eBook.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!