Mittwoch, 22. Oktober 2014

Gelesen: "Traummann zum Frühstück" von Merelie Weit



-          Format: Kindle Edition
-          Dateigröße: 2478 KB
-          Seitenzahl der Print-Ausgabe: 288 Seiten
-          Verlag: Aufbau (14. Mai 2014)
-          Sprache: Deutsch

Das Buch kaufen – Kindle / ePub
Das Buch kaufen – Taschenbuch

Kurzbeschreibung:
Liebe will riskiert werden!
Eigentlich sehnt sich Helena nach dem Mann fürs Leben. Aber aus Angst, sich falsch zu entscheiden, bleibt sie lieber allein. Dann mischen sich ihre besten Freundinnen ein, und plötzlich steht ihr Leben Kopf. So viele Verabredungen hatte sie noch nie! Doch wer ist jetzt der richtige Mr. Right? Und kommt die Liebe nicht eigentlich immer dann, wenn man nicht mit ihr rechnet?
Ein Plan, ein Jahr und viele Männer – doch wer ist der Richtige?
Eigentlich ist Helena rundum zufrieden mit ihrem Leben, nur mit der Liebe hapert es. Denn Helena kann sich nicht entscheiden. Kein Problem bei Kaffeemaschinen, da kauft man eben zwei; nur beim Traummann geht das nicht so einfach. Und dann spielt ihr das Schicksal am Abend ihres 35. Geburtstags einen Streich. Denn plötzlich steht sie ihrem Alter Ego in 35 Jahren gegenüber und ist schockiert! – so will sie nicht enden.
Sie muss jetzt endlich Mr. Right finden. Allerdings natürlich den richtigen Mr. Right.
Bloß wie sieht der aus? Gut, dass sie ihre besten Freundinnen hat. Gemeinsam sind schnell mögliche Kandidaten gefunden. Schluss mit der Angst, sich falsch zu entscheiden – Liebe will riskiert werden!
Ein zauberhaftes modernes Märchen über die Suche nach dem Traummann, dem richtigen.
(Quelle: Aufbau Verlag)

Meine Meinung:
Helena steht kurz vor ihren 35 Geburtstagen und bekommt so langsam aber sicher doch Panik. All ihre Freundinnen haben bereits ihren Traummann an ihrer Seite, nur Helena ist Single. Sie beschließt sie will Mr. Right finden. Es gibt genug Männer, die in Frage kämen aber irgendwie bleiben die Schmetterlinge im Bauch aus. Und dann sind da noch ihre Zukunftsvisionen, die ihr immer wieder einen Strich durch die Rechnung machen.
Wird Helena ihren Mr. Right finden?

Der Roman „Traummann zum Frühstück“ stammt von der Autorin Merelie Weit. Es war nicht das erste Buch der Autorin, das mir unter die Finger gekommen ist. Ihren „Traummann aus der Zukunft“ kenne ich bereits und ich war sehr gespannt auf dieses Buch.

Die Protagonistin Helena hat leichte Torschlusspanik. Sie steht kurz vor ihrem 35 Geburtstag uns ist Single. Ein wenig ist sie es leid und versucht nun ihren Traummann zu finden. Allerdings ist das leichter gesagt als getan. Ich empfand Helena einerseits als recht sympathisch. Allerdings immer wieder ging sie mir auch schon ziemlich auf die Nerven. Ihre Zukunftsvisionen sind immer etwas sehr übertrieben. Klar es sind quasi ihre Ängste aber trotzdem ein wenig too much. Witzig fand ich, dass sie Dingen Namen gibt. Das macht sie irgendwie liebenswert.
Helenas Freundinnen fand ich irgendwie richtig toll. Sie sind alle bereits vergeben und nun ist es an Helena. Sie stehen zu ihr, sind eben richtig gute Freundinnen.

Auch die anderen Figuren, wie beispielsweise die Nachbarin, sind toll. Wobei von manch einem bzw. eben einer hätte es ruhig etwas mehr geben können.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig zu lesen. Es ist locker und leicht und Merelie Weit beschreibt die Szenen humorvoll und wirklich gut. Auch sind ihre Figuren sehr gut vorstellbar.
Geschildert wird das Geschehen aus Sicht von Helena, wofür Merelie Weit die Ich-Perspektive verwendet hat.
Die Handlung an sich ist recht humorvoll und liest sich wirklich gut. Immer wieder gibt es etwas Neues, einen neuen Mann zum Beispiel und man möchte als Leser schon wissen ob es vielleicht endlich der Richtige ist.

Das Ende des Buches war toll. Es hat einiges, was vorher vielleicht ein wenig danebengegangen war, wieder wett gemacht. Es passt super zum Gesamtgeschehen und ist so richtig schön *hach*.

Fazit:
Abschließend gesagt ist „Traummann zum Frühstück“ von Merelie Weit ein wirklich schöner Roman.
Die gut dargestellte Protagonistin, der flüssig zu lesende Stil und eine humorvolle Handlung haben mir hier kurzweilige Lesestunden beschert.
Durchaus lesenswert!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!