Donnerstag, 13. November 2014

Gelesen: "Mea Suna - Seelenfeuer: Band 2" von Any Cherubim

Achtung:
Die ist der 2. Teil einer Dilogie!
Die Rezension kann Spoiler enthalten!


-          Format: Kindle Edition
-          Dateigröße: 1909 KB
-          Seitenzahl der Print-Ausgabe: 387 Seiten
-          Verlag: BookRix (8. Oktober 2014)  
-          Sprache: Deutsch

Das Buch kaufen – Kindle / ePub
Das Buch kaufen – Taschenbuch


Kurzbeschreibung:
… alles verloren … trotzt dem Schicksal … das Wagnis vor Augen … in Freundschaft vereint … eine Entscheidung … die Liebe verbindet … bis in den Tod … Heil und Verderben …
Morgions Bedrohung - unaufhaltsam und zerstörend …
Jades Seelenfeuer - herrschend und vernichtend …
Lucas Kampf - Rache und Tod …
Auf meinem Handrücken saß ein orangefarben leuchtender Schmetterling. Wie ungewöhnlich zutraulich!
Etwas Seltsames geschah. Meine wütende, leuchtend rote Aura hüllte ihn komplett ein. Er sah aus, als würde er in meinen Flammen aufgehen. Energie übertrug sich von meiner Hand auf den Schmetterling. Genau in dem Augenblick verloren seine Flügel jegliche Farben, wurden grau wie Asche und Rauch qualmte aus seinem Körper. Die Flügel zerfielen vor meinen Augen zu Staub und der flügellose Körper fiel tot zu Boden. Fassungslos sah ich, wie die Staubreste glitzernd durch die Sonne in der Luft schwebten. Der Schmetterling war tot. Ich hatte ihn getötet.
Fängt der Albtraum damit erst an?
(Quelle: amazon)

Meine Meinung:
Luca, Mr. Chang und Jade haben knapp überlebt, nur Amy wurde entführt. Jade und Luca werden von Mr. Chang auf die Insel Grace Land gebracht, wo sie sich erholen sollen. Doch keiner der beiden kommt wirklich zur Ruhe. Luca kämpft gegen innere Dämonen und Jade, die zu den Padres gehen soll, weigert sich strikt dagegen. Sie möchte bei Luca bleiben. Demnach soll er sie begleiten, doch er ist nicht sonderlich begeistert davon …

Der Fantasyroman „Mea Suna – Seelenfeuer“ stammt von der Autorin Any Cherubim. Es ist der zweite Teil ihrer Dilogie und ich empfehle vor diesem Teil unbedingt den ersten Band „Mea Suna – Seelensturm“ zu lesen. Nur so werden Zusammenhänge klar und man versteht alles.

Die Charaktere haben sich wunderbar weiterentwickelt.
Jade ist ein Mädchen, das mit den Schwierigkeiten immer stärker wird. Sie wächst an ihren Aufgaben und ich mutig. Die, die sie liebt möchte sie um jeden Preis beschützen.
In Luca kann man sich gut hineinversetzen. Er ficht einen inneren Kampf aus, kämpft gegen Dämonen. Kein Wunder also das er immer wieder Zweifel hat oder verwirrt ist. Luca ist kämpferisch und gibt nicht auf.
Beide Protagonisten sind wirklich sehr gut ausgearbeitet und glaubhaft. Man erfährt viel über ihre Vergangenheit und so setzen sich Dinge plötzlich verständlich zusammen.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und wunderbar zu lesen. Sie reißt einen als Leser förmlich mit, man taucht vollkommen in der Geschichte ab.
Geschildert wird das Geschehen aus Sicht von Jade in der Ich-Perspektive. Dazwischen aber gibt es auch immer wieder Kapitel mit Luca als Erzählenden. So hat man beide wirklich gut im Blick und kann ihre Handlungen verfolgen.
Die Handlung ist abwechslungsreich und hat ein ziemlich hohes Tempo. Es geht wirklich Schlag auf Schlag. Die Idee von Any Cherubim ist sehr gut und vor allem vorstellbar umgesetzt. Es gibt Wendungen, die mich wirklich überrascht haben, nicht ist auch nur im Ansatz vorhersehbar.

Das Ende hat mir wirklich sehr gut gefallen. Es ist schlüssig und keinerlei Fragen bleiben offen. Man kann den Reader/ das Buch mit einem guten Gewissen zur Seite legen, denn es passt einfach zur Gesamtgeschichte, macht sie rund.

Fazit:
Kurz gesagt ist „Mea Suna – Seelenfeuer“ von Any Cherubim ein wirklich gelungener zweiter Teil, der Teil 1 sogar toppen kann.
Die Weiterentwicklung der Charaktere und Handlung sowie ein flüssig lesbarer Stil haben mich hier mitgerissen und komplett überzeugt.
Sehr zu empfehlen!


Ich bedanke mich bei der Autorin für das zugesandte eBook!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!