Mittwoch, 24. Dezember 2014

Gewinnspiel "Finstermoos - Aller Frevel Anfang"

Ho ho ho meine Lieben,

bevor ich mich zu meinen Männern begebe
und wir dann später Bescherung machen
habe ich noch etwas ganz Tolles für euch!

Erinnert ihr euch noch an die Blogger-Aktion des Loewe-Verlags?

Ja genau, es gin um den ersten Teil

von Janet Clark!


Der Auftaktband der neuen Thriller-Reihe der Autorin!

Ich habe eines der Vorab-Rezensionsexemplare ergattern können!

Doch nicht nur das ... 
als heute das Paket hier ankam war nicht nur 1 Buch enthalten,

sonder insgesamt 3 Stück!!

Eines davon bleibt hier,

die anderen beiden aber darf ich verlosen!


Dafür bedanke ich mich herzlich beim Loewe-Verlag!

Für alle, die gerne mehr über die Reihe erfahren möchten:


Kommen wir nun aber zum Gewinnspiel und der Frage was ihr tun müsst,
um in den Lostopf für eines der beiden Bücher zu hüpfen!

Es ist eigentlich ganz einfach ...

Lest euch die Leseprobe durch und schreibt mir euren ersten Eindruck dazu unter diesen Post in den Kommetaren!

! DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET !

Teilnahmebedingungen:
  • Das Gewinnspiel startet jetzt und läuft bis zum 31.12.2014, 23:59 Uhr!
  • Die Gewinner der beiden Bücher werden am 01.01.2015 hier auf dem Blog bekanntgegeben!
  • Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten.

  • Bitte denkt unbedingt an einen Namen, wenn ihr Anonym kommentiert!
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 
  • Versand der Gewinne nur innerhalb Deutschlands möglich. 
  • Für den Postweg wird keine Haftung übernommen.

Kommentare:

  1. Frohe Weihnachten Manja!!! :D

    Ich muss sagen ein glücklicher zufall und da hüpfe ich sehr gerne in den Lostopf!!! ;)

    Aber nun zu der Frage.

    Die Lesepobe macht neugierig und zwar nicht nur was es mit dem toten Baby auf sich hat sondern auch warum die Mutter von Mascha verschwindet und was genau hinter den mysteriösen Vorgängen steckt.

    Für mich sehr spannend zu lesen und macht Lust auf mehr!!! :D

    Ganz liebe Weihnachtsgrüße Dir und Deinen lieben sendet Dir

    Susanne von Bücher aus dem Feenbrunnen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manja,
    ich wünsche dir ein wunderschönes Weihnachtsfest :)

    Ich hüpfe gerne in den Lostopf :)

    Die Leseprobe hat mich sehr neugierig gemacht, ich möchte gerne wissen wie es weitergeht ;)

    Liebe Weihnachtsgrüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Tag,

    erst einmal ein frohes Fest wünsche ich Dir, Deinen Lieben und allen Menschen auf der Welt.

    Bei Gewinnspiel versuche ich wie immer auch gerne mein Glück, vielleicht klappt es ja mal.

    Tote Babys, die plötzlich gefunden wieder sind schon irgendwie sehr traurige und zu gleich auch unheimliche Zutaten für eine Geschichte. Was mag dahinter strecken und dann verschiedet auch noch eine Mutter. Ob es da einen Zusammenhang gibt.

    Ich bin gespannt auf mehr....

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    frohe Weihnachten!
    Die LP hört sich spannend, aber auch schrecklich an.
    Was steckt dahinter?
    Gerne würde ich weiterlesen :)
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen,
    frohe Weihnachten erstmal :)
    Leseproben lese ich in der Regel nicht so oft, weil ich dann immer sofort weiter lesen will :D Genauso ist es hier... Das hört sich echt wahnsinnig spannend, aber auch ziemlich bedrückend und mysteriös an. Die Reihe werde ich auf jeden Fall im Auge behalten.
    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. Frohe Weihnachten!
    Nach der Leseprobe bin ich jetzt NOCH NEUGIERIGER als vorher schon. Schon der erste Eindruck ist superspannend, wenn es sich so durch alle 4 Bücher zieht, wäre es ja einfach nur genial, oder?

    liebe Grüße

    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Frohe Weihnachten liebe Manja!
    Leseproben sind schon was gemeines!
    Ich würde jetzt am liebsten weiterlesen.
    Was hat es mit dem Toten Baby in der Kiste auf sich? Wie kommen die Jungs in den Bunker und vor allem was finden sie dort? Was hat es mit den seltsamen Mosbichls auf sich und wie geht es zwischen Luzie und Basti weiter?
    Die Schreibweise gefällt mir bisher sehr gut - poppende Ameisen, lach!
    Vielleicht gab ich ja das Glück und darf den Rest der Geschichte lesen.

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen und Frohe Weihnachten!

    Die Leseprobe macht auf jeden Fall sehr neugierig, da ich auch den Klappentext und das E-Short klasse finde. Letzteres lese ich gerade und muss diese Reihe einfach weiter verfolgen. Es ist absolut spannend und leicht mysteriös - genau das Richtige für mich:)

    LG und weiterhin schöne Festtage,
    Claudia :)

    AntwortenLöschen
  9. Frohe Weihnachten, Liebes!

    also ich finde die Leseprobe einfach mitreissend, sie sorgt für Spannung und schafft es, das man dasteht und einfach mehr erfahren will, zumal tote Babys schon recht gruselig sind......

    Ich würde das Buch sehr gerne lesen, zumal ich die Autorin noch nicht kenne.

    Liebe Grüße nach K. von K. ;-)
    Hab noch schöne Feiertage
    Katja von Ka-Sas Buchfinder

    AntwortenLöschen
  10. Frohe Weihnachten!

    Hab deine Verlosung gerne auf meinem Blog auf der Gewinnspielseite geteilt ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Manja,
    das ist aber klasse, dass du so ein tolles Gewinnspiel veranstaltest. :)
    Ich fand die Leseprobe echt toll geschrieben und ich bin gespannt, wie es in der Geschichte weitergeht, aber ich finde die Babys etwas gruselig, wenn ich ehrlich bin, Aber gruselig finde ich wirklich interessant, also würde ich mich freuen, eins lesen zu dürfen. :)
    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
  12. Hallo :)
    Also das ist ja sehr nett das du zwei Exemplare verlosen darfst:)
    Als ich die Leseprobe las dachte ich erst :Mh ein totes baby zu finden ist nicht schön und ob ich so etwas lesen möchte?! Aber dann stellte sich ja herraus das das der Beginn der ganzen Geschichte ist und ich bin sehr gespannt auf das *Geheimniss* was sich dahinter verbirgt.
    Liebe Grüsse,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  13. Hallo
    Ich würde auch gerne für ein Exemplar in den Lostopf hüpfen . Ich fand die leseprobe intressant aber das Baby mmmh ich weis nicht :/ aber ich bin gespannt auf das Geheimnis und wie die geschichte weiter geht
    Lg sarah
    Sarah.girl15@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  14. Wahhhh, das steht auf meiner Wunschliste ganz oben. Ich fasse es nicht, dass du das verlost :)

    Ich finde es immer total spannend, wenn Uhrzeit/Tage und so über dem kapitel stehen. So hat man das Gefühl mittendrin zu sein. Der Schreibstil macht unglaublich neugierig, weil man wissen will,w as passirt ist und was passieren wird, welche düsteren Geheimnisse verborgen werden und man wartet immer auf diese Schockmomente.

    Zudem ist das Buch ungaublich hübsch gestaltet. Z.B. dieser Ast der in das Kapitel ragt, ist wunderschön und schaurig zu gleich, wow.

    LG Inka (lebensleseliebelust@web.de)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo :)

    Das Buch steht eh schon auf meiner Wunschliste und ich bin schon total gespannt. Die Leseprobe hört sich auch echt spannend an - bzw. liest sich spannend - & ich bin schon gespannt, wie es weiter geht und was es mit dem Baby auf sich hat! :(

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr! :)
    Liebe Grüße,
    Nicki

    http://nickisbuecherwelt.blogspot.de
    nickisbuecherwelt @ web.de

    AntwortenLöschen
  16. Huhu :) Da hüpfe ich doch auch liebend gerne in den Lostopf. Ich hatte letzens schon die Leseprob gelesen und das Buch ist direkt uf meine Wunschliste gewandert. Leider habich die Bloggeraktion erst zu spät entdeckt..;) Das Buch ist for mich auf jeden Fall richtig interessant und besonders hat mir in der Leseprobe der Schreibstil gefalle: Man war direkt mitten in der Geschihte und schwups- schon war die Lsepobe vorbei und man war nur so durch die Seiten geflogen ;)
    Liebe Grüße, Krissy
    www.tausendbuecher.blogspot.de
    krissysmail(at)web.de

    AntwortenLöschen
  17. Die LP beginnt direkt sehr bedrückend, lässt mich aber auch neugierig auf den Rest werden.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  18. Huhu :)
    Finstermoos scheint ja ein idyllisches Dorf zu sein, sowas liebe ich. Die Mosbichls gelten anscheinend als die 'Verrückten', wobei ich sie mag, weil sie eben anders sind. Und sie scheinen ein gutes Gespür für Manches zu haben und wirken absolut hilfsbereit. Mal schauen ob sie eine noch größere Rolle in der Geschichte spielen werden, könnte es mir gut vorstellen.
    Wie es scheint wird es ein Liebesdreieck zwischen Luzie, Basti und Valentin geben und ehrlich gesagt würde ich es vor allem den ersten beiden gönnen, denn immerhin haben sie auch Gefühle füreinander. Es kann doch nicht wirklich scheitern, weil sich ihre Väter nicht verstehen? Bin aber gespannt wie die Jungs reagieren, wenn sie merken, dass sie beide in Luzie verliebt sind. Keine einfache Situation.
    Muss sagen, dass mir auch der Schreibstil sehr gut gefällt, passt einfach zu den Jugendlichen. Und dass Basti einen Youtube Kanal hat ist auch sehr authentisch und modern. Mit einem Talent will man ja irgendwie auf sich aufmerksam machen und diesen Weg zu gehen ist eindeutig ein guter Schritt. Aber auf seinen Fanklub scheint er zumindest keinen großen Wert zu legen, daran merkt man denke ich mal auch, dass er tatsächlich Gefühle für Luzie hat.
    Am Anfang habe ich nicht so ganz verstanden wo genau sich Valentin und Basti befinden, aber schon in der zweiten Szene der Gegenwart wird es klar, die beiden sind gemeinsam mit Bastis Bruder in dem Bunker eingesperrt. Wie haben die drei das denn bitte hinbekommen? Da habe auch ich Angst bekommen, die Aussicht nicht mehr raus zu können ist furchtbar. Ich hoffe, dass es sich zum Guten wendet, sie müssen einfach bemerkt werden!
    Dann kam das Ende der Leseprobe.. einfach wow.. ich will doch weiter lesen! :D Was hat es mit dem Babyskelett auf sich? Wie kann ein Mensch sowas überhaupt machen? Vielleicht war das Baby schon vorher tot? So viele Fragen, die sich mir stellen. Erschreckend aber, dass Valentins Vater die Kiste wieder verbuddeln wollte. Verstehe zwar, dass er die Arbeit ungestört weiter führen möchte, hier geht es jedoch um ein Skelett. Sowas kann man nicht einfach verdrängen und vergessen.

    Jetzt kann ich wohl nur noch auf mein Glück hoffen, weil das Buch toll klingt :)
    Wünsche dir schonmal einen guten Rutsch ins neue Jahr!! :)

    Liebste Grüße,
    Greta (marley04@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,
    ich hoffe du hattest ein ganz tolles Weihnachtsfest und ich freue mich gerade sehr, dieses Gewinnspiel gefunden zu haben.
    Die Leseprobe ist echt von Anfang an gruselig wegen dem gefundenen Baby und warum verschwindet die Mutter einfach? Das Buch könnte genau etwas für mich sein. Ich mag den Schreibstil der Autorin sehr gerne und daher versuche ich einfach mal mein Glück. Auf meine WL hat das Buch es schon mal geschafft :-)

    Liebe Grüße und Rutsch gut rein.
    Kati
    Katis-Buecherwelt(at)outlook.de

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Manja!
    Seit ich das Buch bei deinen Neuzugängen entdeckt habe, steht es auf meiner Wunschliste und nachdem ich die Leseprobe dazu gelesen habe, würde ich am Liebsten gleich weiterlesen!
    Die Leseprobe war von Anfang bis Ende furchtbar spannend.
    Dies begann schon mit dem Prolog, in welchem Valentin mit seinen zwei Freunden in einem Bunker mit dem Skelett eines Babys eingesperrt war.
    Ich wollte unbedingt wissen, wie die Geschichte weitergeht.
    Dies erfuhr ich zum Teil in den Rückblenden, die aufzeigten, was zwei Wochen zuvor geschah.
    Finstermoos (allein schon der Name ist gruselig!) scheint ein idyllischer Ort zu sein, mit abergläubischen Bewohnern, die Angst vor Veränderung haben.
    Die Förstertochter Luzie und ihr Freund Basti haben sich hier in einem Baumhaus ein Liebesnest eingerichtet.
    Sie treffen sich heimlich, weil ihre Väter sich bekriegen.
    Ich frage mich, wer die Beiden heimlich beobachtet hat und warum.
    Als wäre die Situation noch nicht schwierig genug, tauscht Valentin aus Berlin auf, dem Luzie eigentlich ihr Herz wegen Basti ausschütten wollte und Valentin ist auch in Luzie verliebt.
    Wie diese Dreiecksgeschichte wohl weitergehen wird?
    Der ehrgeizige Basti träumt davon mit seinen Youtube-Videos den Veranstalter der Free-Runner-Worldtour auf sich aufmerksam zu machen.
    Sein Vater hat andere Pläne ihm.
    Ob sich sein großer Wunsch erfüllen wird?
    Die Geschichte ist nicht nur durch den bildhaften Schreibstil sehr spannend, sondern auch durch den Wechsel zwischen Rückblenden und dem aktuellen Geschehen.
    Valentins Vater will in der Nähe eines alten Bunkers ein Ferienhaus errichten, womit er sich bei den Dörflern keine Freunde macht.
    Valentin selbst versucht indes Luzie beim Reiten zu beeindrucken.
    Basti verhält sich ihr gegenüber komisch.
    Ob er sie wirklich liebt?
    Beim Reiten hat Valentin eine unheimliche Begegnung mit der Familie Mosbichl.
    Sind sie wirklich so harmlos wie Luzie glaubt?
    Die Kräuterhexe gefällt mir.
    So wäre ich selbst manchmal auch gerne.
    Für alles eine Tinktur oder einen Stein parat!
    Als Valentin und sein Vater in dem alten Bunker die Babyleiche finden, bin ich entsetzt darüber, dass sein Vater den Fund geheim halten will.
    Ich nehme an, Valentin wollte seinen Freunden den Fund zeigen und so saßen sie dann in der Falle.
    Ich bin sehr gespannt darauf, ob und wie sie aus dem Bunker wieder entkommen werden und was es mit dem toten Baby auf sich hat.
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    Liebe Grüße, Aletheia
    Hekate85@gmx.de

    AntwortenLöschen
  21. Hallo und vielen herzlichen Dank für die tolle Verlosung!

    Bereits das Cover ist ein richtiger Hingucker und auch die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen. Das Buch klingt superinteressant - eine große Portion Spannung und Nervenkitzel, dazu eine Prise Humor und eine Prise Romantik - eine sehr gelungene und vielversprechende Kombination. Auch von den Charakteren habe ich nach der Leseprobe einen guten Eindruck gewinnen können, auf jeden Fall keine 0-8-15-Charaktere, sondern Personen, die sich gut einprägen. Außerdem finde ich es toll, dass es eine mehrjährige Reihe ist und auch schon feststeht, wann der zweite Teil erscheint. Wenn das Lesevergnügen anhält, weiß ich, dass ich mich schon auf den nächsten Teil freuen kann. Auch die Kurzgeschichte "Im Bann der Vergessenen", die man sich im Internet kostenlos als eBook herunterladen kann, finde ich sehr gelungen und weckt meine Neugier für mehr Lesestoff aus Finstermoos.

    Schon mal einen guten Rutsch und einen guten Start im neuen Jahr und viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003@web.de

    AntwortenLöschen
  22. Also neeeee ... eigentlich wollte ich mich ja davor drücken, denn ich lese sehr ungern vorab Leseproben .. ich bin die Tage auch dauernd drum herum geschlichen und hab mir überlegt, will ich oder nicht ... doch irgendwas hat mich und meine Neugier angezogen, so dass ich die Leseprobe gelesen habe und nun... ja nun hab ich den Salat, danke Manja *tztztz*

    Nein im Ernst .. die Leseprobe hinterlässt einen Eindruck der Förmlich danach schreit *WEITERLESEN WILL*... ich habe von Janet Clark schon den ein oder anderen Jugendthriller gelesen und war bisher immer begeistert ... und eigentlich will ich keine neuen Reihen mehr anfangen, abe dank dir, hab ich es zuminidest schonmal auf der Wuli stehen...

    Eine große Portion Spannung und Nervenkitzel sind die richtige Mischung, und das wird hier auch toll gezeigt ... ich will nun wissen wie es weitergeht, was hat es mit dem toten Baby auf sich ... und die zwei Jungs im Bunker *uff*... das klingt nach einem wirklich spannenden und atemberaubenden Lesespaß, den ich mir nicht entgehen lassen möchte ;)

    Und drum rutsch ich auch noch flink in den Lostopf und wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr, mit hoffentlich ganz vielen schönen Lesemomenten ;)

    LG Bibi

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,

    ich würde auch noch gerne teilnehmen! ^^
    Eigentlich lese ich keine Leseproben, weil ich von den Büchern lieber überrascht werden möchte. Ich habe diese jetzt mal überflogen und es liest sich alles sehr mysteriös. Ich bin wirklich gespannt auf das Buch!

    Liebe Grüße,
    Alissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche einen guten Rutsch! ^^

      Löschen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!