Dienstag, 10. März 2015

Blogtour "Reckless - Das goldene Garn" - 4. Tag "Jacob & Fuchs"

Hallo ihr Lieben,

und Herzlich Willkommen zur Blogtour

"Reckless - Das goldene Garn".



Nachdem ihr bereits einen Rückblick erhalten habt,
und gestern mehr Informationen über die Märchen und Sagen (in) der Spiegelwelt erhalten habt,

steht heute bei mir das Thema

"Jacob & Fuchs"

auf dem Plan.


Zu den Personen:

Jacob Reckless 
- 24 Jahre alt (beginnend mit dem ersten Band) 
Will ist sein jüngerer Bruder 
muskulös, sieht gut aus, ist klug 
Freunden gegenüber ist er loyal 
ähnelt vom Äußeren stark seinem Vater

Sein Vater ist bereits sehr früh in der Spiegelwelt verschollen, was Jacob doch stark beeinflusst hat. Seine Mutter war mit der Situation heillos überfordert. Letztlich war es an Jacob sich um seinen jüngeren Bruder Will und seine Mutter zu kümmern. Er versucht immer öfter der realen Welt zu entfliehen und flüchtet sich in die Spiegelwelt. Dort trifft er auf Chanute, bei dem er eine Ausbildung zum Schatzjäger erhält. Diesen Beruf übt er aus, bis zu dem Zeitpunkt als Will verschwindet, und „Reckless“ beginnt …

Mit 12 Jahren hat Jacob den Spiegel entdeckt, mit dem sein Vater in die „Speigelwelt“ gelangt ist. Durch eine Botschaft von ihm erfährt er, in dieser Parallelwelt sind die Grimmschen Märchen real.

Mit 15 Jahren verschwindet Jacob erstmals für mehrere Wochen in der Speigelwelt. Hier kommt es auch zu dem oben erwähnten Aufeinandertreffen von Chanute und Jacob.

Im Alter von 24 Jahren ist Jacob erneut in der Spiegelwelt. Doch dieses Mal ist es anders, denn Will ist ihm gefolgt. Jacob hat nur eines im Sinn, er möchte Will retten und ihn in die reale Welt zurückbringen.


Fuchs 
- Gestaltwandlerin 
richtiger Name Celeste Auger 
stammt aus Lothringen 
mutig, loyal, Fremden gegenüber eher zurückhaltend
- nachtragend

Fuchs ist eine Gestaltwandlerin. Als Kind hat sie einen Fuchs vor ihren Halbbrüdern gerettet. Als Dank erhielt sie ein Fuchskleid geschenkt. Sie ist Jacobs treue Begleiterin.
In der tierischen Gestalt ist sie ein roter Fuchs, sie kann aber sprechen. Das Fell sorgt dafür, dass Fuchs schneller ist als normale Menschen. Es kann aber auch zum Verhängnis werden.

In menschlicher Gestalt hat Celeste rötlich lange Haare, eine sommersprossige Haut und eine Augenfarbe von angelaufenem Gold. Sie ist eine echte Schönheit.


Die Beziehung von Jacob und Fuchs zueinander:

Jacob und Fuchs kennen sich schon einige Zeit. Er hat ihr das Leben gerettet als sie in die Falle eines Jägers getappt war. Fuchs war bzw. ist Jacob sehr dankbar dafür und seitdem folgt sie ihm, zum Begleichen ihrer Schuld.
Fuchs kennt Jacob wie niemand anders. Meist weiß sie sogar schob von seinem Vorhaben ehe er es ausgesprochen hat.
Im Laufe der Zeit aber haben sich Fuchs‘ Gefühle verändert. Als Jacob Clara unter dem Einfluss vom Lerchenwasser geküsst hat, weiß Fuchs schließlich das sie Jacob liebt.

Im dritten Teil „Das goldene Garn“ entwickelt sich die Beziehung von Jacob und Fuchs weiter. Man merkt schon auch Jacob hat Gefühle für Fuchs. Doch er offenbart sich ihr nicht wirklich. Also wendet sich Fuchs jemand anderem zu.

Wie es um die Beziehung am Ende des dritten Teils steht, das verrate ich euch aber an dieser Stelle nicht. Wenn ihr es erfahren wollt, dann müsst ihr das Buch selbst lesen.

(Informationsquellen: Jacob / Fuchs)


Zum Gewinnspiel:

Die Preise: 

1. Preis 
Reckless Band 1-3, signiert von Cornelia Funke

2.-5. Preis
jeweils 1 signiertes Buch "Reckless - Das goldene Garn" von Cornelia Funke

6. Preis
1 x Mein Reckless Märchenbuch signiert von Cornelia Funke

Für die Chance auf einen dieser Preise einfach beantwortet doch bitte die nachstehende Frage. Dann hüpft ihr auch schon in den Lostopf!

Frage:
Wenn ihr, so wie Fuchs, Gestaltwandler wärt, in was würdet ihr euch gerne wandeln?

Gewinnspielregeln: 
- Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis des Erziehungs/Sorgeberechtigten. 
- Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden(Gewinnerpost) und das ihre Adresse dem Verlag zwecks Gewinnversands übermittelt wird. 
- Keine Barauszahlung der Gewinne möglich.
- Keine Haftung für den Postversand.
- Versand der Gewinne innerhalb Deutschland - Österreich – Schweiz.
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Morgen ist die Blogtour zu Gast bei
Stephie von
 www.nobody-knows.eu

Bei ihr wird sich alles um die Dunkel Fee drehen.

Den gesamten Tourplan gibt es hier nochmals nachzulesen.
(im unteren Bereich)
  

Kommentare:

  1. Hallöchen,

    ich würde mich gerne in eine Fledermaus verwandeln können, da ich die Tierchen ziemlich süß finde und die Nachtflüge sicher interessant wären. :D

    LG Sarah
    rawrpunx@gmail.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich wäre gern ein Delfin. Immerzu mit den Wellen tanzen und durch die Meere streifen. Das wäre schön.

    Liebe Grüße
    Kathleen
    kathleengiesecke (at) googlemail.com

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Tag,

    also ich wäre dann mal eine Katze, die sind unauffällig und haben keine Probleme sich überall zu bewegen.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  4. Hach...ich hoffe.... ;-) Auf DAS Happyend *gg*

    Ich wäre gerne ein Rabe. Ich liebe Krähenvögel generell. Sie sind wunderschön. Klug. Können fliegen. Das wäre ein Traum, als großer stolzer, verkannter, Vogel über allem schweben zu können...

    Liebste Grüße
    Bine
    (Nilis_Buecherregal@web.de)

    AntwortenLöschen
  5. Hey, ein schöner Beitrag mit nicht zu vielen Spoilern!

    Eigentlich wäre ich gerne ein Delfin, allerdings ist das an Land etwas unpraktisch... eine Leopardin vielleicht ;)

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Hi,

    ich würde mich für irgendeinen Vogel entscheiden. Einfach fliegen, wo auch immer die Lust mich hinträgt :)

    LG
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Manja,

    ich würde mich gerne in einen schwarzen Panther verwandeln. Diese Tiere sind kraftvoll, schnell und elegant und verschmelzen mit der Dunkelheit. :-)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Manja,

    ein toller Beitrag. Ich bin ja der totale Fuchs-Fan ♥ Als Gestaltenwandler würde ich mich auch in einen Fuchs verwandeln wollen. Weil sie meine Lieblingstiere sind und so wundervoll frei und anmutig. Außerdem dürfen Füchse auf meinem Blog ja nicht fehlen ;)

    xoxo
    Jule von Miss Foxy reads

    AntwortenLöschen
  9. Hällochen,
    die Aktion ist ja wirklich super :)
    Also wenn ich mich es mir raussuchen könnte, dann würde ich mich wahrscheinlich in einen Koala verwandeln wollen. Die sind zwar nicht die aufregendsten und aktivsten Tiere, aber ich finde sie unglaublich süß und knuddelig beneide sie um ihre Kletterkünste:)
    Liebe Grüße

    Mail: k.piske.dbno@web.de
    Blog: http://svenjasbookchallenge.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Ein Kaninchen. Ich liebe die Hüpfer einfach *_*
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  11. Ich würde auf jeden Fall gerne ein Meereslebewesen sein... also vielleicht ein Seepferdchen oder ein Delfin!?
    LG Cassie

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Manja, ich würde mich jede Nacht in ein schönes Tier verwandeln, um mit der Natur eins zu sein..vom Leopard zum Kondor zum Manta Rochen..wäre das nicht fantastisch??
    Was für eine schöne Frage, liebe Lese-Grüße, SABO

    AntwortenLöschen
  13. Hallo :)
    Eine sehr schöne und interessante Frage! Wie meine "Vorrednerin" bereits schreibt, wäre es natürlich am tollsten, wenn man sich vor jeder Verwandlung auf's Neue überlegen könnte, welche Gestalt man gerne annehmen möchte! Wenn ich mich jedoch entscheiden müsste, wäre ich gerne ein Blauwal. Ich finde Wale sind atemberaubende Tiere und zur Verständigung dient ihnen ein toller Gesang! Sie gleiten so majestätisch durch die Meere, sollten aber einfach viel stärker geschützt werden!

    Liebe Grüße! :)
    Humpi

    AntwortenLöschen
  14. Guten morgen Manja,

    vielen Dank für deinen tollen Beitrag. Es ist gar nicht so leicht über die Bücher zu schreiben, ohne viel zu Spoilern. Hast du gut gemacht :)

    Zu deiner Frage:
    Es gibt so viele tolle Tiere und da ist es gar nicht so einfach, sich für eines der Tiere zu entscheiden. Für einen Gestaltwandler ist der Fuch eigentlich eine sehr gute Wahl. Aber mich in eine Katze oder eine Eule zu verwandeln fände ich auch sehr interessant. Unterwassertiere wie Delfine und Wale finde ich einfach atemberaubend, jedoch finde ich es an Land ein wenig unpraktisch :) Am besten wäre es, wenn man sich in mehrere Gestalten verwandeln könnte...immer in die, die gerade am praktischsten ist.

    Ganz liebe Grüße
    Katharina

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Ein Vogel auf jeden Fall. Um die Welt mal von oben zu sehen.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Manja :-)

    Dankeschön für deine tollen Beitrag. Zu deiner Frage, wenn ich mich in ein Tier verwandeln könnte, ich glaube ich würde mich in einen Vogel verwandeln. Warum? Mit einem Vogel verbinde ich immer Freiheit, er breitet seine Flügel aus und fliegt davon. Ein schöner Gedanke allen entfliehen zu können :-)

    Liebe Grüße
    Line

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    danke für diesen Beitrag. Denn bis jetzt kenne ich noch keinen der drei Teile aus der "Reckless-Reihe" und durch diese Blogtour wird die Spannung immer mehr geweckt....vielen Dank!
    Zur Frage: sehr schwierig, ich denke aber auch am ehesten ein Vogel, denn einfach die Flügel ausbreiten und "loszufliegen" ist doch sicher wunderschön.
    Viele Grüße
    Manu (Nele75)

    AntwortenLöschen
  18. Hallo!
    Ein toller Beitrag reiht sich an den nächsten tollen Beitrag :-)
    Bei mir gibt es zwei Tiere in die ich mich sehr sehr gerne verwandeln würde, ich könnte mich nur sehr sehr schwer für eines von den beiden entscheiden!
    Zum einen würd ich mich sehr sehr gerne in eine Löwin verwandeln, für mich steht die Löwin für Kraft, Ausdauer, Kampfgeist, Intellegenz, Treue u.v.m! Das andere Tier wäre ein Schwan, ein wunderschöner u. eleganter Schwan!
    Glg Mimi
    mimis.lesesucht@gmail.com

    AntwortenLöschen
  19. Ich wäre ein Vogel. Aber welcher ist schwierig... entweder ein kleines süßes Rotkehlchen, dass neugierig durch die Gegend hüpft. Oder ein großer, majestätischer Adler um so möglichst viel sehen und auch weitere Strecken fliegen zu können.

    GLG,
    Insi

    AntwortenLöschen
  20. Hallo:)
    Ich habe die ersten beiden Teile von Reckless geliebt, hab sie mir immer aus der Bücherei geholt:) Hach ja, damals, als der SuB noch so klein war dass ich in die Bücherei gehen konnte:D Aber ich komme vom Thema ab^^
    Ich bin wirklich gespannt ob Fuchs und Jacob wirklich zueinanderfinden. Das war ja schon ziemlich dragisch in den ersten Bändern.
    Ich würd auch gern in den Lostopf hüpfen und mich am liebsten in einen Vogel verwandeln. Ich würde unheimlich gerne fliegen können, etwas befreienderes kann ich mir kaum vorstellen*-* Außerdem sind Vögel soo elegant, sie schweben irgendwie auf den Windströmungen. Ich weiß gar nicht ob man das so beschreibt, aber für mich siehts immer so aus^^
    Liebe Grüße
    Julia von My world full of books

    AntwortenLöschen
  21. Hmm.. gar nicht so einfach.
    Ich glaube am ehesten eine Katze. Elegant, anmutig, kletterkünstler, super Sprinter,... und vor allem könnte ich auch immer gaaanz unauffällig herumstreifen um zu schauen was es überall so neues gibt. Bin ja gar nicht neugierig :'D

    Liebe Grüße! Kim Sophie (:

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!