Montag, 13. April 2015

Gelesen: "Die Zeitlos-Trilogie, Band 1: Das Flüstern der Zeit" von Sandra Regnier



-          Taschenbuch: 432 Seiten 
-          Verlag: Carlsen (13. März 2015) 
-          Sprache: Deutsch 
-          ISBN-10: 3551314225 
-          ISBN-13: 978-3551314222  
-          Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren 
  



Platzregen und Sturmwinde gehören für die englische Kleinstadt Lansbury und damit für die 17-jährige Meredith zum Alltag. Doch diese Gewitternacht ist anders. Unheimliche Kornkreise tauchen am Ortsrand auf, unerwartete Gestalten suchen Lansburys Steinkreis heim und dann ist da noch Merediths bester Freund Colin, der sie genau in dieser Nacht küsst, und mit dem nun nichts mehr so ist, wie es war. Irgendetwas ist in jener Nacht passiert, irgendetwas, das Zeit und Raum kurzfristig aufgehoben hat. Und ausgerechnet Meredith ist der Schlüssel zum Ganzen…
(Quelle: Carlsen)

Meredith wohnt in einem kleinen verregneten Städtchen in England. Gemeinsam mit ihrem besten Freund Colin bewältigt sie ihren Alltag. Diese besitzt eine etwas übernatürliche Fähigkeit, doch diese ist es nicht was Meredith aus der Fassung bringt. Nein es ist eher die Tatsache, dass Colin sie plötzlich geküsst hat. Und als ob das noch nicht reicht wird Meredith auch plötzlich von ihrem Schwarm Brandon wahrgenommen.
Da taucht eines Tages ein Mädchen auf, die aussieht wie aus einer anderen Zeit und sich ebenso verhält. Und es entstehen schwarze Kornkreise. Meredith wird klar, irgendetwas passiert hier. Doch war hat sie damit zu tun?

Der Fantasyroman „Das Flüstern der Zeit“ stammt aus der Feder der Autorin Sandra Regnier. Es ist der Auftaktband der „Zeitlos – Trilogie“ und da ich bisher wirklich jedes Buch der Autorin gelesen habe war dieser Band für mich natürlich ein Muss.

Meredith hat mir sehr gut gefallen. Eigentlich ist sie keine typische Heldin. Eher ist sie tollpatschig und auch manchmal ziemlich naiv. Sie trägt eine Hornbrille und ist auch mal begriffsstutzig. Dabei ist sie in der Schule ein Ass, vor allem in Mathe und Physik. Doch gerade das hat mir Meredith so sympathisch gemacht. Sie ist wie sie ist, verstellt sich nicht und das ist gut so.
Colin ist ihr bester Freund. Er hat eine etwas übernatürliche Fähigkeit, er kann Telekinese, hat sozusagen Visionen. Ich empfand Colin als einen richtig sympathischen und sehr gut ausgearbeiteten Charakter.

Auch die anderen im Buch vorkommenden Charaktere, die Brandon, Merediths Schwarm, oder Chris, der eine unmögliche Art an sich hat, sind eigenständig, facettenreich und vielseitig dargestellt.

Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar flüssig und Sandra Regnier hat mich von Anfang wieder vollends in ihren Bann gezogen. Sie passt sich perfekt der jeweiligen Situation an, ist mal humorvoll und auch mal eher ernst.
Die Handlung ist klasse. Es beginnt eher ruhig aber je weiter man vorankommt desto höher steigt die Spannungskurve. Man ist direkt mittendrin im Geschehen, lernt zunächst erst mal Meredith und ihr Leben kennen. Dann aber wird es mystisch und fesselt ungemein.
Die Idee hinter der Geschichte ist wirklich toll und absolut glaubhaft und vor allem nachvollziehbar umgesetzt.

Das Ende ist mehr als gemein. Es ist ein richtig fieser Cliffhanger, der die Neugier auf den zweiten Teil mächtig schürt. Ich für meinen Teil kann kaum erwarten das Teil zwei erscheint.

Kurz gesagt ist „Die Zeitlos-Trilogie, Band 1: Das Flüstern der Zeit“ von Sandra Regnier ein fantastischer Auftakt der „Zeitlos – Trilogie“.
Die vielseitigen facettenreichen Charaktere, der flüssig lesbare Schreibstil der Autorin und eine Handlung, die zunächst eher ruhig ist, dann aber ungemein fesselt und deren Spannungskurve immer höher steigt haben mich hier auf ganzer Linie überzeugt und machen neugierig auf Teil 2.
Ganz klar zu empfehlen!


Ich danke dem Verlag für das Rezensionsexemplar!

Kommentare:

  1. Hui, die gute Rezension und die tolle Bewertung ermuntern mich richtig, das Buch endlich zu lesen! Zu Hause liegt es schon, das ist schon mal gut. :) Danke für die tolle Meinung und Motivation, das Buch zu lesen!

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
  2. Heyho,

    das Buch ist auch schon auf dem Wege zu mir und ich bin voller Vorfreude. Deine Rezi macht mich gleich nochmal neugieriger auf das Buch. :)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!