Freitag, 10. April 2015

Gelesen: "HUNTERS - Special Unit: Vertrauen" von Bianca Iosivoni


-          Broschiert: 240 Seiten 
-          Verlag: Romance Edition (23. März 2015) 
-          Sprache: Deutsch 
-          ISBN-10: 3902972343  
-          ISBN-13: 978-3902972347

Das Buch kaufen – Taschenbuch

Das Buch kaufen – Kindle / ePub 



Nach ihrer Versetzung zu den HUNTERS in Seattle trifft die ehemalige Delta Force Soldatin Lexie Ryder unverhofft auf den arroganten wie attraktiven Aiden Morgan. Ihre gemeinsame Mission vor ein paar Jahren endete in einer Katastrophe, woran sich Lexie die Schuld gibt. Zu allem Überfluss sollen die beiden nun als Partner zusammenarbeiten, was nicht nur für hitzige Auseinandersetzungen sorgt, sondern auch für jede Menge Funkensprühen. Als die Mitglieder einer Joint Task Force getötet werden, zu der Aiden einst gehörte, sind sie gezwungen, einander zu vertrauen. Und plötzlich steht nicht nur ihre Mission auf dem Spiel, sondern auch Aidens Leben.
(Quelle: Romance Edition)

Lexie kehrt nach langer Zeit wieder zur „Hunters Special Unit“ zurück. Genau dahin wo auch ihr Bruder Logan dient aber auch Aiden, der Mann, den sie eigentlich nicht wieder sehen wollte. Doch es kommt ganz anders, denn Aiden wird Lexie als Partner zur Seite gestellt. Und ehe sich Lexie darüber Gedanken machen kann wie es funktionieren soll bekommen die Hunter einen neuen brisanten Fall. Ein Cia Agent ist verschwunden, er hat Informationen die durchaus heikel sind. Was keiner ahnt der Fall wird persönlicher als zunächst gedacht …

Der Romantic-Thrill „HUNTERS – Special Unit: Vertrauen“ stammt aus der Feder der Autorin Bianca Iosivoni. Es ist der zweite Teil ihrer „HUNTERS“ – Reihe, allerdings ist es nicht zwingend nötig Teil 1 „Vergessen“ zu kennen, da die Hunter wechseln. Ich selbst kenne Teil 1 nicht, hatte aber keinerlei Probleme beim Einstieg.

Die Protagonisten sind Bianca Iosivoni wirklich gut gelungen.
Lexie ist eine starke Frau, die genau weiß was sie will und wie sie daran kommt. In ihrer Vergangenheit musste Lexie bereits viel einstecken. So steht es zum Beispiel nicht gut mit ihrem Verhältnis zu ihrem Bruder Logan und auch bei Aiden gibt es Probleme. So denkt Lexie nämlich das er sie noch immer verantwortlich dafür macht das ein gemeinsames Projekt gescheitert ist.
Aiden ist der geborene Anführer. Er fordert aber nur das ein, was er selbst bereit ist zu geben. Mit Lexie gibt es anfangs Probleme. Als Leser merkt man aber, dass ein regelrechtes Knistern in der Luft liegt wenn sie aufeinander treffen. Es sprühen regelrecht Funken.

Auch die Nebenfiguren sind sehr gut ausgearbeitet. Sie sind alle vorstellbar und wirken glaubhaft, passen sehr gut ins Geschehen.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig zu lesen. Sie beschreibt ihre Handlung locker und leicht, man kommt sehr gut durch die Seiten.
Die Handlung an sich ist sehr rasant und spannend gehalten. Es gibt Action genauso wie ruhigere Szenen, wenn sich beispielsweise Lexie und Aiden näher und näher kommen.
Die Wortwechsel zwischen Aiden und Lexie sind herrlich zu lesen. Überhaupt hat mir die Liebegeschichte zwischen den beiden wirklich sehr gut gefallen. Sie ist perfekt ins Geschehen integriert, wirkt überhaupt nicht störend, eher im Gegenteil. Sie gibt der Handlung das gewisse Etwas, etwas das den Leser an die Seiten bindet, ihn neben der actionreichen Handlung fesselt. Je weiter man vorankommt desto mehr deutet sich eine Wendung an mit der man als Leser so rein gar nicht rechnet. Es ist nichts vorhersehbar.

Das Ende ist gelungen. Es passt perfekt zum Gesamtgeschehen, macht es rund und hat mich sehr zufriedengestellt. Und für mich steht nach Beenden des zweiten Teils fest, der erste muss auch noch gelesen werden.

Zusammenfassend gesagt ist „HUNTERS – Special Unit: Vertrauen“ von Bianca Iosivoni ein gelungener zweiter Teil der auch ganz wunderbar ohne Kenntnis von Teil 1 funktioniert.
Sehr gut ausgearbeitete Charaktere, ein flüssig locker leichter Stil der Autorin und eine Handlung, die spannend ist aber in der es durch die eingebaute Liebesgeschichte auch richtig knistert, haben mich hier gefesselt und mich absolut begeistert.
Sehr zu empfehlen!


Mein dank geht an den Verlag fpr das zugesandte Buch und die Leserunde auf Lovelybooks!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!