Mittwoch, 6. Mai 2015

Gehört: "Selection: Der Erwählte" von Kiera Cass

Achtung:
Die ist der 3. Teil einer Reihe!
Die Rezension kann Spoiler zu den Vorgängerteilen enthalten!


-          Audio CD: 4 CDs 
-          Verlag: JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH (20. Februar 2015) 
-          Sprache: Deutsch 
-          ISBN-10: 3833734175 
-          ISBN-13: 978-3833734175 
-          Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre 
-          Gesamtspielzeit: 05:40:23 
-          Sprecherin: Friederike Wolters
                                              Das Buch kaufen
                                       Das Hörbuch beim Verlag
                                        Der Verlag bei Facebook


Das Leben der vier finalen Kandidatinnen hat sich durch das Casting für immer verändert. Damals, als America auserwählt wurde teilzunehmen, hätte sie niemals zu träumen gewagt, auch nur in die Nähe des Palastes - oder gar von Prinz Maxons Herzen zu gelangen. Nun, da das Ende des Wettbewerbs näher rückt und es vor den Palastmauern zu immer stärkeren Unruhen kommt, werden die Rivalinnen auf eine harte Probe gestellt. America wird bewusst, wie viel für sie auf dem Spiel steht, und dass sie nicht nur um ihre eigene Liebe, sondern auch für die Zukunft des ganzen Landes kämpfen muss.
(Quelle: Jumbo Verlag)

Mittlerweile sind es nur noch 4 Kandidatinnen, die im Casting übrig geblieben sind. Alle von ihnen kämpfen auf ihre Weise um Maxon. America aber ist weiterhin Maxons Favoritin. Doch der König hat etwas gegen America, sie ist ihm ein Dorn im Auge. Das lässt er sie auch immer öfter spüren. Doch America gibt nicht auf, ist sie sich doch endlich ihrer Gefühle für Maxon bewusst.
Im Land kommt es in der Zwischenzeit immer öfter zu Unruhen, die Rebellen ruhen nicht.
Können America und Maxon dem König beweisen das America eine gute Prinzessin abgeben kann, dass sie die Richtige ist? Und wie geht es mit den Rebellen weiter?

Das Hörbuch „Selection: Der Erwählte“ wird von Friederike Wolters gesprochen. Es ist ein Hörbuch nach dem gleichnamigen Jugendroman „Selection. Der Erwählte“ von Kiera Cass, der im Februar im FISCHER Sauerländer Verlag erschienen ist. Es ist der dritte Teil einer Reihe und man sollte Teil 1 „Selection“ und Teil 2 „Selection. Die Elite“ vorher unbedingt gelesen bzw. gehört haben, bevor man mit diesem 3. Teil beginnt.

Die Charaktere sind bereits sehr gut bekannt aus den Vorgängern.
America mochte ich noch immer recht gerne. Sie gesteht sich endlich ihre Liebe zu Maxon ein und ist bereit um ihn zu kämpfen. Immerhin bemerkt sie, dass auch die anderen Mädchen Gefühle für ihn entwickeln. In diesem 3. Teil muss America einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen, der ihr aber wiederum auch die Augen öffnet. Sie erkennt quasi wer sie wirklich ist. Sie muss Hindernisse überwinden, die sie stärker machen.
Maxon, der Prinz, ist einfach ein toller Kerl. Er liebt America, daraus macht er kein Geheimnis mehr. Er kämpft um sie und ihr Herz, ganz gleich was seine Eltern sagen. Er stellt sich mehr und mehr gegen seinen Vater, denn es ist ja auch seine Liebe um die es geht. Zu den anderen Mädchen hegt er ein freundschaftliches Verhältnis und versucht sie auf Abstand zu halten, was nicht immer wirklich gelingt.
Maxons Eltern, der König und die Königin, sind gegen America. Sie ist in ihren Augen nicht die perfekte Frau an Maxons Seite. Sie versuchen ihren Sohn immer wieder zu beeinflussen.
Aspen ist auch noch mit von der Partie. Er sieht allerdings ein, dass er und America keine Chance haben werden.

Auch die anderen Mädchen werden gut dargestellt. Jede kämpft mit ihren Waffen, versucht sich ins rechte Licht zu stellen.

Alle Charaktere werden von Friederike Wolters ganz wunderbar in Szene gesetzt. Sie haucht ihnen Leben ein, lässt sie vor den Augen des Zuhörers entstehen. Ihre Stimme ist sehr angenehm und ich habe ihr wirklich sehr gerne zugehört. Sie weiß es perfekt den Hörer in ihren Bann zu ziehen.

Der Stil von Kiera Cass ist flüssig und gut verständlich.
Die Handlung wird aus Sicht von America geschildert, wodurch man als Hörer zu ihr einen besonderen Draht bekommt.
Die Handlung an sich ist spannend und interessant. Sie knüpft an Teil 2 an und man gelangt ohne Umschweife direkt ins Geschehen. Immer wieder gibt es Steine bzw. Hindernisse, die es zu überwinden gilt und je weiter man vorankommt, desto schwieriger wird es das Hörbuch auszuschalten um eine kleine Pause einzulegen. Friederike Wolters hat es wirklich absolut klasse geschafft, jede Situation ist ganz wunderbar umgesetzt.

Das Ende ist absolut gelungen. Ich bin sehr glücklich damit und habe das Hörbuch zufrieden beendet. Mit „Selection“ aber ist es noch lange nicht zu Ende, denn im Juli erscheint bereits ein neuer Teil der reihe mit einer anderen Protagonistin.

Zusammenfassend gesagt ist „Selection: Der Erwählte“ von Kiera Cass ein gelungenes Hörbuch nach dem gleichnamigen dritten Teil der Reihe.
Authentische Charaktere, ein flüssiger Stil der Autorin und eine spannende Handlung, alles ganz wunderbar in Szene gesetzt durch eine perfekt passende Sprecherin, haben mich hier verzaubert und begeistert.
Ganz klare Hörempfehlung!


Ich danke dem Verlag für das zugesandte Hörbuch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!