Freitag, 15. Mai 2015

Gelesen: "Einmal, keinmal, immer wieder" von Dorothea Stiller



-          Format: Kindle Edition 
-          Dateigröße: 2613 KB 
-          Seitenzahl der Print-Ausgabe: 299 Seiten 
-          Verlag: Forever (6. März 2015)  
-          Sprache: Deutsch 

Das Buch kaufen – Kindle / ePub


Conny, alleinerziehende Lehrerin und Bestsellerautorin, plant schon ein Leben mit ihrem Freund Christian, da bekommt er plötzlich ein Jobangebot in einer anderen Stadt. Außerdem scheint er Conny etwas zu verheimlichen, und sie macht sich Sorgen um ihre Beziehung. Auch Connys beste Freundinnen sorgen für Chaos. Nicht einmal mit dem Schreiben läuft es richtig rund. Da hat Conny eine zündende Idee: Für ihren neuen Thriller recherchiert sie im Internet über virtuelle Welten und purzelt unbeabsichtigt in einen Online-Flirt mit einem fremden Mann. Aber Moment mal – sie will doch ihre Beziehung gar nicht gefährden, oder?
(Quelle: Forever)

Conny ist glücklich. Hat sie doch einen richtig tollen Freund und einen Job als freie Schriftstellerin. Sie träumt sogar schon davon, dass sie unter eigenem Namen Bücher veröffentlicht und mit ihrer kleinen Familie in ein schönes Häuschen zieht.
Doch ihre Träume zerplatzen genauso rasch wie sie gekommen sind. Ihr Freund erhält einen Job in einer anderen Stadt und der Verlag ist nicht sonderlich begeistert von Connys neuem Buch. Alles wird auf eine harte Probe gestellt. Hat ihr Freund etwa Geheimnisse vor ihr? Und ist es gut wenn man die beste Freundin belügt? Ist ein virtueller Flirt schon wie fremdgehen?
Connys Leben wird komplett auf den Kopf gestellt und sie sucht nach Lösungen …

Der Roman „Einmal, keinmal, immer wieder“ stammt aus der Feder der Autorin Dorothea Stiller. Für mich war dies der erste Roman der Autorin, der wohl die Fortsetzung zu „Conny und die Sache mit dem Hausfrauenporno“ darstellt. Den genannten Roman kenne ich leider nicht, doch das hat sich hier gar nicht so als Hindernis dargestellt.

Die Protagonistin Conny war mir auf Anhieb sehr sympathisch. Sie ist sehr frech, ehrlich und ziemlich humorvoll. Bisher hat Conny eher erotische Romane unter einem Pseudonym herausgebracht, nun möchte sie liebend gerne ein neues Genre für sich entdecken, die Thriller. Doch das ist leichter gesagt als getan. Conny ist zudem alleinerziehend und ihr Freund erhält ein Jobangebot in einer anderen Stadt.

Neben Conny gibt es noch weitere Charaktere, die hier wirklich gut reinpassen. Sie sind alle vorstellbar und gut ausgearbeitet.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig lesbar. Man kommt als Leser locker und leicht durch die Seiten, es ist eben dem Gere sehr gut angepasst.
Geschildert wird das Geschehen aus Sicht von Conny. Vielleicht hätte es dem Roman hier gut getan wenn es noch eine weitere Perspektive gegeben hätte, beispielsweise die von Christian. So hätte man noch eine weitere Seite kennengelernt. So bleibt es aber nur bei der Sicht von Conny.
Die Handlung ist sehr realistisch. Ich habe mich immer wieder in Situationen wiedergefunden, es wirkt wie aus dem Leben gegriffen. Das macht das Buch authentisch und auch glaubhaft. Es gibt einen kurzen aber feinen Einblick ins Arbeitsleben einer Autorin. Hier hätte Dorothea Stiller vielleicht sogar noch tiefer hineingehen können, denn s ist durchaus sehr interessant.
Leider ist der Roman ein kleine wenig vorhersehbar. Trotzdem habe ich ihn sehr gerne bis zum Ende gelesen.

Das Ende selbst hat mir sehr gefallen. Es passt hier wirklich gut zum Gesamtgeschehen und ich habe das Buch am Ende zufrieden zur Seite gelegt.

Letztlich gesagt ist „Einmal, keinmal, immer wieder“ von Dorothea Stiller ein sehr guter Roman, der sich ideal für zwischendurch zum Abschalten eignet.
Eine sympathische Protagonistin, der locker leichte Stil der Autorin und eine realistische, teils aber doch vorhersehbare Handlung, die wie aus dem Leben gegriffen wirkt, haben mich hier sehr gut zu unterhalten gewusst.
Durchaus lesenswert!


Ich danke der Autorin für ihr eBook!

1 Kommentar:

  1. Ich freue mich sehr, dass dir das Buch so gut gefallen hat. Vielen lieben Dank für deine Rezi. :-)
    LG Doro

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!