Mittwoch, 17. Juni 2015

Gelesen: "Ein Engel für Jule" von Jo Berger



-          Format: Kindle Edition 
-          Dateigröße: 1364 KB 
-          Seitenzahl der Print-Ausgabe: 227 Seiten 
-          Sprache: Deutsch 





Jules Leben könnte perfekt sein. Wenn da nur nicht ihre Freundinnen wären, die behaupten, ihr Simon wäre untreu. So ein Quatsch, schließlich will sie ihn heiraten. und er ist der perfekte Mann für sie.
Doch Jule ahnt nicht, dass sie einem Weiberheld aufsitzt und ist auf diesem Auge blind.
Sämtliche Versuche der Freundinnen, Simon als das zu entlarven, was er ist, werden von Jule ausnahmslos ignoriert. Da kann nur noch ein Wunder helfen.
Aber die gibt es ja nicht. Oder doch?
Hier tritt Engel Elisa auf den Plan, um Jule den Kopf zu waschen. Doch der tollpatschige Engel scheint seinen allerersten Auftrag ordentlich zu versemmeln.
(Quelle: amazon)

Eigentlich ist Jule glücklich mit ihrem Leben. Sie hat einen tollen Job und privat läuft es auch mehr als gut. Sie sehnt sogar schon den Heiratsantrag ihres Freundes Simon entgegen. Doch der lässt auf sich warten, eher hält sie Simon an der langen Hand. Immer wieder vertröstet er sie. Jules Freundinnen haben Simon längst durchschaut, doch Jule will von deren Theorien nichts hören.
Zum Glück gibt es ja Elisa. Sie ist gekommen um Jule mit der Wahrheit zu konfrontieren, doch das ist leichter gesagt als getan …

Der Roman „Ein Engel für Jule“ stammt von der Autorin Jo Berger. Es war nicht mein erstes Buch der Autorin, sie ist mir bereits gut bekannt. Es ist aber immer wieder auf Neue spannend zu sehen auf welche Reise Jo ihre Charaktere schickt.

Jule ist jung und sehr zielstrebig. Sie weiß ziemlich genau was sie will. Jule liebt Simon, ihren Freund und sie sieht sich bereits als dessen Ehefrau. Ein Antrag, das ist das was sie sich sehnlichst wünscht. Den Bedenken, die ihre Freundinnen immer wieder äußern, schenkt Jule keinen Glauben, sie sieht vieles durch die rosarote Brille.
Simon war mir sehr unsympathisch. Er wirkt irgendwie glatt, schmierig. Er ist hinter so ziemlich jedem Rockzipfel her, jedenfalls hat man als Leser diesen Eindruck. Was Jule an ihm findet, das blieb mir bis zum Ende ein Rätsel.
Elisa ist ein Engel. Sie wird zur Erde geschickt um Jule die Augen zu öffnen. Zunächst ist Elisa ein wenig unbeholfen, es ist ja auch ihr erster Auftrag. Doch mit der Zeit fängt sie sich und wird immer besser. Ich empfand Elisa als einen richtig tollen Charakter und habe sie sehr gemocht.

Es gibt noch weitere Charaktere im Buch, wie beispielsweise Maike, Jules beste Freundin, oder auch Ulli, Jules Arbeitskollegin, oder Marcello, ebenfalls ein Arbeitskollege, und auch Daniel, den charmanteren und gutaussehenden Nachbarn. Und natürlich auch den Herrn im Himmel und den Engel Gabriel. Sie alle sind ganz wunderbar gestaltet. Man fühlt sich als Leser wohl wenn man von ihnen liest, sie wirken realistisch und glaubhaft.

Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar flüssig, locker und leicht. Man kommt unglaublich schnell durch die Seiten und einmal angefangen ist aufhören quasi unmöglich.
Geschildert wird das Geschehen unter anderem aus der Perspektive von Jule. Man ist also als Leser immer hautnah an ihr dran. Hierfür hat Jo Berger die personale Erzählweise verwendet.
Die Handlung selbst ist humorvoll aber auch richtig schön romantisch. Sie ist anders als alles was ich bisher gelesen habe. Die Idee, einem Menschen einen Engel an die Seite zu stellen, gefällt mir sehr gut. Jo Berger hat dies alles wunderbar umgesetzt.
Die Liebe kommt natürlich auch nicht zu kurz, auch wenn erst mal einige Irrungen und Wirrungen ausgestanden werden müssen. Man kann sich wunderbar in die Charaktere hineinversetzen und mit ihnen mitfiebern.

Das Ende ist richtig schön. Mit hat es persönlich auf ganzer Linie gefallen und ich habe das Buch schließlich sehr zufrieden zur Seite gelegt.

Kurz gesagt ist „Ein Engel für Jule“ von Jo Berger ein wunderbarer Roman, der sich ideal für zwischendurch eignet.
Authentische sehr sympathische Charaktere, ein locker leichter Stil der Autorin und eine humorvolle aber auch romantische Handlung mit einer tollen Idee haben mich hier bestens unterhalten und überzeugt.
Klar zu empfehlen!


Ich danke der Autorin für das eBook!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!