Montag, 13. Juli 2015

Gelesen: "Because of Low - Marcus und Willow (Sea Breeze, Band 2)" von Abbi Glines



-          Taschenbuch: 288 Seiten 
-          Verlag: Piper Taschenbuch (11. Mai 2015) 
-          Sprache: Deutsch 
-          ISBN-10: 3492306934 
-          ISBN-13: 978-3492306935 
-          Originaltitel: Because of Low (Sea Breeze 2) 



Als Marcus Hardy nach Sea Breeze zurückkehrt, um sich um seine Mutter zu kümmern, zieht er bei Cage York ein, dem der Ruf eines gnadenlosen Womanizers vorauseilt. Gleich am ersten Tag steht dann auch eine weinende Rothaarige vor seiner Tür, während sich Cage in fremden Betten wälzt, und Marcus ahnt, dass er in seinem neuen Zuhause nicht die Ruhe finden wird, die er gerne hätte – vor allem, da ihm die kleine Rothaarige nicht mehr aus dem Kopf geht ...
(Quelle: Piper Taschenbuch)

Marcus ist gerade wieder nach Sea Breeze zurückgekehrt. Sein Vater hat sie Familie verlassen und so ist es Marcus sich um seine Mutter und seine Schwester zu kümmern. Er zieht bei seinem Freund Cage ein und studiert ab sofort nur noch online.
Willow ist Cages beste Freundin und als sie eines Tages vor dessen Tür steht und Marcus sieht sind die beiden direkt voneinander angetan. Sie kommen sich näher, doch das große Drama wartet schon …

Der Young Adult Roman „Because of Low - Marcus und Willow” stammt aus der Feder der Autorin Abbi Glines. Es ist der zweite Teil der “Sea Breeze” – Reihe und obwohl es sich hier um andere Protagonisten handelt empfehle ich persönlich die Reihe in Reihenfolge zu lesen, also mit Teil 1 anzufangen.

Die Charaktere dieses Teils gefielen mir richtig gut.
Willow, genannt Low, ist eine sympathische und wirklich starke Protagonistin. Sie kommt aus einer sehr zerrütteten Familie, hat eigentlich nur noch ein Familienmitglied in ihrem Leben. Allerdings interessiert sich ihre Schwester nicht wirklich für sie. Eher wird Low von ihr ausgenutzt, denn sie muss immer wieder auf das Baby ihrer Schwester aufpassen, wenn diese mal keine Zeit hat. Lows bester Freund ist Cage. Er ist quasi ihre Ersatzfamilie.
Marcus ist ein ebenfalls wirklich toller Charakter. Er kommt aus recht gutem Haus, wobei aber trotzdem nicht alles eitel Sonnenschein ist. Sein Vater hat die Familie verlassen und so ist es an Marcus sich um seine Mutter und seine Schwester zu kümmern. Sein Studium macht er nur noch online, damit er bei seiner Familie sein kann. Ich empfand Marcus als sehr sympathisch.

Auch die anderen Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Abbi Glines hat sie wirklich gut ausgearbeitet und man kann sie sich gut vorstellen. Besonders schön fand ich, dass auch die Protagonisten aus Band 1 hier wieder auftauchen. So kann man ihren Weg noch ein wenig weiterverfolgen.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und wirklich sehr angenehm lesbar. Abbi Glines schreibt sehr einfach und man ist als Leser schnell vom Stil gefesselt. Es gibt ein paar erotische Szenen, die gut ins Geschehen eingearbeitet wurden und schön beschrieben sind.
Geschildert wird das Geschehen aus den Perspektiven der beiden Protagonisten Low und Marcus. Hierfür hat Abbi Glines jeweils die Ich-Perspektive verwendet.
Die Handlung hat mir dieses Mal viel besser gefallen als noch im ersten Band. Es geht romantisch zu aber auch spannend. Die Idee ist jetzt nicht sonderlich neu, es geht um ein armes Mädchen das sich in einen reichen Jungen verliebt, aber mir hat es hier dennoch sehr gut gefallen. Abbi Glines verleiht ihrer Handlung einen entsprechenden Touch, macht sie einzigartig. Klar ab und an ist es vorhersehbar aber es gibt auch Überraschungen.

Das Ende hat mir persönlich wirklich gut gefallen. Es passt zur Geschichte, macht sie richtig schön rund und gleichzeitig ist man auch neugierig auf Band 3 der Reihe.

Insgesamt gesehen ist „Because of Low - Marcus und Willow” von Abbi Glines eine wirklich sehr gute Fortsetzung der “Sea Breeze” – Reihe, die Band 1 um einiges toppen kann.
Sympathische Protagonisten, ein flüssig lesbarer leichter Stil der Autorin und eine Handlung, die zwar keine neue Idee beinhaltet aber trotzdem sehr schön zu lesen ist, haben mir hier sehr unterhaltsame Lesestunden beschert.
Durchaus lesenswert!


Ich bedanke mich beim Verlag für das zugesandte Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!