Montag, 3. August 2015

3. Tag der Blogtour "Die Welt ist kein Ozean" von Alexa Hennig von Lange - Franzi & Tucker


Meine lieben Blogtour - Freunde,

Herzlich Willkommen zum 3. Tag unserer Blogtour zum Buch

"Die Welt ist kein Ozean"

von Alexa Hennig von Lange.

 

Bisher habt ihr bei Katja etwas über das Seelenleben erfahren und gestern gab es bei Sabrina ein ausführliches Interview mit Alexa Hennig von Lange.

Ich stelle euch heute nun die beiden Protagonisten

Franzi & Tucker

genauer vor.

Franziska, genannt Franzi und Tucker sind zwei tolle Protagonisten.
Sie kommen beide aus komplett verschiedenen Welten, sind komplett unterschiedlich.
Und doch, irgendwie sind sie sich auch sehr ähnlich.

Franzi
Franzi ist 16 Jahre alt und feuerrote lange Haare. Im Gesicht hat sie Sommersprossen.
Sie ist romantisch veranlagt.
Sie ist sehr behütet aufgewachsen. Ihre Mutter ist immer sehr besorgt (sie ist fast schon eine "Glucke"), ihr Vater ist Oberstaatsanwalt.
Zu Wasser hat Franzi ein nicht sonderlich gutes Verhältnis, sie kann nicht schwimmen.
Sie ist sehr musikalisch, kann wunderbar Klavier spielen und ihr Traum ist es für 1 Jahr nach Australien an ein Musikcollege zu gehen. Hierfür nimmt sie an einem Vorspiel für ein Stipendium teil.
Für die Schule macht Franzi ein 2-wöchiges Praktikum in einer psychiatrischen Klinik für Jugendliche. Hier lernt sie Tucker kennen.
Franzis beste Freundin ist Nellie. Sie nennt Franzi immer "Miss Franziska".

Obwohl das Cover

 

bereits einen guten Eindruck von Franzi vermittelt,
habe ich mich auch mal auf die Suche gemacht,
nach einem Foto von Franzi.


Tucker
Tucker ist 18 Jahre alt und seit nunmehr einem Jahr in der psychiatrschen Klinik untergebracht, in der Franzi ihr Praktikum macht.
Er leidet an totalen Mutismus, das heißt er hat ein traumatisches Erlebnis gehabt und spricht seitdem nicht mehr (wer mehr darüber erfahren möchte, der sollte Verenas Beitrag am 05.08. unbedingt lesen).
Tucker schwimmt sehr gerne und liebt Waffeln, genau wie Franzi auch.
Er hat flaschengrüne Augen, ist braungebrannt, sieht wirklich gut aus und ist muskelös. Allerdings ist Tucker auch unnahbar.
Zu Franzi aber fasst er Vertrauen, ihre Nähe lässt er zu.
Ich finde Tucker hat etwas an sich, das den Leser berührt, er nimmt ihn für sich ein und man will ganz automatisch erfahren wie es ihm ergeht.

Auch bei Tucker habe ich mich mal nach einem passenden Foto umgesehen und ich habe in Matt Cohen ("Supernatural") meinen perfekten Tucker gefunden.


Ich hoffe nun ich konnte euch die beiden Protagonisten ein wenig näher bringen und ihr wollt nun das Buch lesen und sie noch besser kennenlernen.


Gewinnspiel:

Zu gewinnen gibt es 10 signierte Bücher von "Die Welt ist kein Ozean".

Um die Chance auf eines der Bücher zu haben beantwortet mir doch einfach die nachstehende Frage in den Kommentaren.
Ausgelost wird am Ende unter allen Kommentierenden.

Tagesfrage:

Glaubt ihr daran, das zwei Menschen auf Anhieb (also beim ersten Sehen) eine besondere Verbindung zueinander haben können?


 Teilnahmebedingungen
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.


Morgen macht die Blogtour ihren Halt bei Nicole von 
www.lilstar.de.
Ihr Thema: 
Der Psychatrische Umgang mit Jugendlichen


Den gesamten Tourplan gibt hier nochmals nachzulesen.


! Die Blogtour ist bereits beendet, die Gewinner wurden hier verkündet !


Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    schon wieder so ein toller Beitrag, danke dafür! :-)

    Ja ich glaube an so eine besondere Verbindung! Allerdings glaube ich auch, dass es nur wenige Menschen das Glück haben, so etwas zu erfahren!

    Ganz liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,

    das Buch steht auf meiner Wunschliste, seitdem ich den Klappentext gelesen habe. Deine Beschreibung der Charaktere ließ es nur noch höher rücken. Schade, dass es wohl vor Weihnachten kaum was werden wird (es sei denn, ich hätte hier bei der Verlosung Glück).

    Glaube ich an eine besondere Verbindung?
    Da ich selbst einmal "Liebe auf den ersten Blick" erlebt habe, glaube ich natürlich daran. Da springt einfach ein Funke über, man traut dem anderen, ohne ihn groß zu kennen. Die Beziehung hielt auch immerhin etwas mehr als vier Jahre, und somit kann so etwas auch tragfähig sein.

    Irgendwann, wenn ich Gelegenheit habe, das Buch zu lesen, werde ich dann überprüfen, wie dieses Gefühl dort geschildert wird. Ich bin wirklich gespannt, ob es sich dann in etwa so "mitfühlt", wie es sich damals angefühlt hat.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen! (:

    Ja ich denke auf jeden Fall das so etwas möglich ist! Allerdings muss man dieser Verbindung auch nach gehen, also sich gegenseitig kennen lernen damit die Beziehung standhalten kann. Finde ich. :)

    Tolle Charaktervorstellung!! (:
    Alles Liebe, Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie ein Schatten - überall und nirgendwo! ;)

      Löschen
  4. Guten Morgen,
    vielen Dank für deinen tollen Beitrag. Ich wusste die ganze Zeit noch nicht, ob dasa Buch auf meine WuLi wandern soll oder nicht. Jetzt kommt es definitiv drauf.
    Zur Frage: ich glaube schon, dass es so eine besondere Verbindung gibt. Das Schwierige daran ist, das Besondere auch aufrecht zu erhalten bzw. es sich zu bewahren.

    Eine schöne Woche
    Janine

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube ganz fest daran , das es so eine Verbindung zwischen zwei Seelen gibt , aber es ist äußerst selten das sie sich begegnen

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen,

    danke für diese tolle Blogtour! Ich bin jetzt allgemein nur noch begeisterter von dem Buch und würde es unheimlich gerne lesen!

    Ich glaube defintiiv, dass es auf den ersten Blick eine gewisse Bindung zwischen Menschen geben kann. Das muss nicht unbedingt sein, dass es Liebe ist, aber oft erkennt man ja auch "Leidensgenossen", die z. B. die gleiche psychische Erkrankung haben. Also ja, es gibt definitiv auf Anhieb eine Bindung zwischen Menschen. Das ist mir schon öfter passiert und diese Menschen habe ich dann nie wieder aus meinem Leben gehen lassen! :-)

    Liebe Grüße
    Mira

    mira.smiles@web.de

    AntwortenLöschen
  7. Hey :)
    Toller Beitrag! Vor allem das Bild von Tucker fand ich super getroffen.
    Und ja, ich glaube, dass es sowas wie die Liebe auf den ersten Blick gibt, ich selbst habe es zwar noch nicht erlebt, aber wer weiß was noch kommt ;-)
    Ich kenne und habe das Buch schon, also bitte NICHT in den Lostopf :)

    LG<3
    Anna

    AntwortenLöschen
  8. Huhu :)
    Also ich MÖCHTE definitiv an Liebe auf den ersten Blick, oder ähnliches glauben, denke aber, dass sowas nicht oft vorkommt. Dass man sich anschaut und sich gegenseitig anziehend findet, kann ich mir schon eher vorstellen! Trotzdem bleibe ich hoffnungslos romantisch, und hoffe natürlich, dass es so eine Verbindung trotzdem gibt! ;)
    Übrigens toller Beitrag, vor allem das Foto von Franzi finde ich super!
    LG,
    _Buchliebhaberin_ (rabeadub@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    Ja, ich glaube schon daran. Es muss ja nicht direkt Liebe sein, aber eine besondere Verbindung kann es bestimmt geben!
    LG, Anja =)

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen, ich hoffe, dass es so etwas gibt, denn es wäre doch schade, wenn nicht. Ich wünsche euch allen eine solche Begegnung! Ich werde immer neugieriger auf das Buch.

    LG, cyrana

    AntwortenLöschen
  11. Hallihallo, ja ich bin davon überzeugt, dass es Menschen gibt, bei denen man auf Anhieb Sympathie oder Verbundenheit spürt. Ich muss allerdings sagen, dass ich selbst auch schon die Erfahrung gemacht habe, dass der erste Eindruck täuschen kann !!
    Die beiden Charaktere klingen super und ich glaube immer mehr dass mir das Buch sehr gefallen würde :-) lg Lena
    Erreichbar wäre ich unter BlueOcean8519(@)AOL.com

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    das war wieder ein toller Beitrag und ich freu mich schon auf die weitere Blogtour.

    Also ich glaube fest daran, dass zwei Menschen beim ersten sehen eine besondere Verbindung zueinander haben können. Aber ich finde das heißt nicht, dass man gleich die große Liebe gefunden hat. Erst muss man sich besser kennenlernen, um zu sehen wie man zueinander steht.

    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,
    Ja ich glaube daran, dass es so eine besondere Verbindung gibt. Ich glaub zwar nicht so ganz an Liebe auf den ersten Blick, aber an eine Verbindung schon.

    Liebe Grüße Sarah von https://buechermops.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  14. Ja, ich glaube daran und habe es auch schon selbst erlebt.

    daniela.schiebeck@t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Manja,

    ja ich glaube auf jeden Fall daran!
    Es ging mir mit meiner momentanen besten Freundin und meinem Mann so !
    Leider gibt das aber keine Garantie darauf, dass diese Verbindung für immer bestehen bleibt.
    ich glaube, dass man manchmal einfach in einer anderen Person genau das findet oder sieht, was einem fehlt oder was einem wichtig ist. Allerdings macht das ja nicht immer die gesamte Persönlichkeit aus und manchmal holt einen die Realität schneller wieder ein, als einem lieb ist. Habe das auch schon erlebt.


    Danke für die Vorstellung der beiden Hauptprotagonisten !

    Liebe Grüße,
    Leselinchen

    Leselinchen(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  16. Schönen Tasch Manja ^.^

    "Glaubt ihr daran, das zwei Menschen auf Anhieb (also beim ersten Sehen) eine besondere Verbindung zueinander haben können?" und wie ich das glaube!!! Habe ich selbst schon erlebt und ich glaube immer noch fest daran, dass man mit gewissen Menschen einfach diese Verbindung HAT, ohne sich vorher lange gekannt zu haben. Da Tucker im Buch ja nicht redet, bin ich gespannt, wie diese Verbindung zwischen den Beiden aussehen wird. Ufufufufuf! *Fenster mal aufmach um die Spannung rauszulassen*

    Dir noch eine glitzrige Woche Liebes.

    ~ JACK

    AntwortenLöschen
  17. huhu
    hmm... das ist ne frage die mich zum schmunzeln bringt :) klar kann man sich auf anhieb gut verstehen, lachen und quatschen bis der arzt kommt, wenn..... min. eine person redselig und aufgeschlossen ist...wenn zwei murmeltiere, die nur ja und amen sagen aufeinander treffen, denke ich das es wohl nicht der fall sein könnte....ich habe meinen jetzigen partner, nach 15 jahren wieder gesehen und würde ich nicht so gerne reden, wäre das nie was geworden :D

    AntwortenLöschen
  18. Hallöchen,
    da habe ich doch fast diese Blogtour verpasst. Ich muss gleich bei den anderen vorbeischauen!

    Zu deiner Frage:
    Ich glaube, dass Menschen sich auf den ersten Blick mögen können, genauso wie sie sich hassen können. Ob man mit einem Blick eine besondere Verbindung zwischeneinander hat ist für mich fraglich, aber ich denke schon, dass es bei bestimmten Personen möglich ist.
    Ganz liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  19. Hi, also ich glaube schon das es diese spezielle Verbindung zwischen zwei Menschen gibt. Nur glaube ich auch das sie nicht jedem vergönnt ist. Es ist etwas ganz Besonderes und jeder dem es passiert sollte sich glücklich schätzen; -)
    LG Ricarda

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,
    also ich kann mir gut vorstellen, dass es zwischen zwei Menschen auf den ersten Blick eine besondere Verbindung geben kann. Das muss ja nicht unbedingt die Liebe auf den ersten Blick sein, aber z.B. Sympathie, Anziehung oder auch so etwas wie eine...hm..."Seelenverwandschaft", die spürbar ist.

    Liebe Grüße,
    Diana (baarsdiana@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  21. Huhu!

    Ja, daran glaube ich ganz fest, denn ich habe das selbst auch schon einmal erlebt :)
    Es ist toll, wenn man das Gefühl hat, dass man sich schon ewig kennt! :)

    Liebste Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  22. Mmmh, schwierig! Ich denke man interpretiert gerne mal was in eine Person, ins Äußere des Menschen hinein und wenn man gaaanz viel Glück hat, dann erfüllen sich die Vorstellungen und Wünsche. Aber oft wird man auch einfach enttäuscht. Aber es gibt bestimmt Glücksfälle wo es auf den ersten Blick klickt und passt. :)
    Gruß, Nadine

    AntwortenLöschen
  23. Mmmh, schwierig! Ich denke man interpretiert gerne mal was in eine Person, ins Äußere des Menschen hinein und wenn man gaaanz viel Glück hat, dann erfüllen sich die Vorstellungen und Wünsche. Aber oft wird man auch einfach enttäuscht. Aber es gibt bestimmt Glücksfälle wo es auf den ersten Blick klickt und passt. :)
    Gruß, Nadine

    AntwortenLöschen
  24. Huhu :)
    Deine Frage würde ich mit "Ja" beantworten! Es gibt einfach Menschen, mit denen es sofort "Klick" Macht, gar nicht unbedingt im Sinne von "Liebe auf den ersten Blick", sondern einfach das Gefühl, sich auf Anhieb in der Nähe des Gegenübers wohl zu fühlen, als würde man sich schon seit langer Zeit kennen <3
    LG, Bianca
    lilykiss[at]gmx.de

    AntwortenLöschen
  25. Waaa... spätestens jetzt habt ihr mich voll und ganz . Wenn meine Neugier nicht eh schon groß wäre ;) Die Protagonistenvorstellung ist klasse... da bekommt man gleich Lust mit abzutauchen. Die Fotos sind auch klasse... der Tucker gefällt mir besonders gut ;)
    Was deine Frage angeht.... ja... ich denke das geht durchaus. Oftmals ist es ja der erste Blick, der erste Eindruck, der sagt, ob man auf einer Wellenlänge liegt, ob Sympathie vorhanden ist oder auch nicht. Gibt ja schliesslich auch die Liebe auf den ersten Blick...von daher glaube ich sehr wohl, dass es eine Bindung zueinander auf den ersten Blick gibt ;)

    (Tolle Tour übrigens und ich bin gespannt, was ihr noch tolles für uns parat habt ;)

    AntwortenLöschen
  26. Hallo,

    ein toller Beitrag!
    Ich denke schon, dass zwei Menschen sich auf anhieb sehr gut verstehen können und eine Verbindung zueinander spüren können.. dennoch bin auch der Meinung, dass sich diese dann weiter verfestigen muss und erst dadurch zu einer "richtigen" Verbindung wird...

    LG

    AntwortenLöschen
  27. Hii :) Ja. Ich glaube daran das sich zwei Menschen auf Anhieb eine besondere Verbindung zueinander haben können... aber wie alles was besonderst ist ist es hier die Wahrscheinlichkeit dünn geseht das man diesen besonderen Menschen trifft.

    LG

    AntwortenLöschen
  28. Hallo,

    klaaaar, es gibt sie, die Liebe auf dem ersten Blick. Oder auch eine Verbindung zu jemandem, den man das erste Mal sieht - aus welchem Grund auch immer, aber zu manchen Leuten hat man mitunter schon beim Kennenlernen eine tiefere Verbindung, als zu anderen, die man seit Jahren kennt.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama
    Cappuccino-Mama@onlinehome.de

    AntwortenLöschen
  29. Hey,
    ja, ich glaube, dass 2 Menschen bei der ersten Begegnung schon eine Verbindung haben können, aber nicht so total eng oder "Liebe auf den ersten Blick", sondern so wie mehr als nur Supersympathisch. Und dieses Gefühl kann man dann durch Treffen, Gespräche etc. ausbauen.
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
  30. Hallo :)
    jaaaaaaaa....ich glaube daran. Ganz fest sogar. Weil es mir eben auch schon passiert ist. Mit meinem besten Freund ist es mir so ergangen. Ich kann mich an die erste Begegnung in seinem froschgrünen Pullover noch haargenau erinnern. Wir haben uns auf Anhieb verstanden und sind noch immer dicke Freunde. Er ist seitdem mein Froschkönig! Ich denke, dass solche Verbindungen möglich sind, in den seltensten Fällen handelt es sich dabei jedoch um "Liebe" die über Freundschaft hinaus geht, viel eher sind es Sympathien und gleiche Wellenlängen.
    Liebe Grüße, Verena.

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!