Freitag, 28. August 2015

Gelesen: "That Night - Schuldig für immer" von Chevy Stevens



-          Taschenbuch: 464 Seiten 
-          Verlag: FISCHER Taschenbuch (25. Juni 2015) 
-          Sprache: Deutsch 
-          ISBN-10: 3596030331 
-          ISBN-13: 978-3596030330 
-          Originaltitel: That Night





 

WENN DU SIE NICHT GETÖTET HAST, WER DANN?
Sie haben dich verurteilt. Wegen Mordes an deiner Schwester. Du weißt nicht, was in jener Nacht geschehen ist. Aber du weißt, dass der wahre Mörder irgendwo dort draußen sein muss. Und jetzt kommst du frei.
Als die rebellische Toni achtzehn Jahre alt ist, wird ihre jüngere Schwester Nicole am See ermordet. Man verurteilt Toni und ihren Freund Ryan dafür. Jahre später wird Toni auf Bewährung entlassen. Sie will nur eines: ein neues Leben beginnen. Doch was damals geschehen ist, ist noch lange nicht vorbei …
(Quelle: FISCHER Taschenbuch)


Toni ist 18 Jahre alt als ihre Schwester ermordet wird. Dafür verurteilt werden Toni und ihr Freund Ryan.
16 Jahre später wird Toni auf Bewährung aus dem Gefängnis entlassen. Toni weiß sie und ihr Freund sind unschuldig und wurden nur verurteilt, weil ihre Mitschüler damals gelogen haben. Doch warum haben sie das? Und wer ist Nicoles wirklicher Mörder?  Nachdem Toni entlassen wurde hat sie schwer mit Vorurteilen der anderen Menschen zu kämpfen. Sie steht vor der Entscheidung ob sie den Mörder suchen möchte oder nicht und ob sie dadurch womöglich ihre Bewährung aufs Spiel setzt …

Der Thriller „That Night – Schuldig für immer“ stammt von der Autorin Chevy Stevens. Für mich war dies das erste Buch von ihr, die Vorgänger kenne ich leider nicht. Vom Titel angesprochen war ich hier gespannt darauf was mich für eine Geschichte erwarten würde.

Toni ist 34 Jahre alt, als sie nach 16 Jahren aus dem Gefängnis entlassen wird. Für sie ein Moment auf den sie lange gewartet hat. Denn sie ist fest von ihrer Unschuld überzeugt. Das merkt man als Leser auch direkt zu Beginn. Man kann Tonis Wut, die tief in ihrem Innersten sitzt, gut nachvollziehen. Die Demütigungen, die sie nach ihrer Entlassung einstecken muss, treffen tief. Toni ist ein emotionaler Mensch, der viel aushalten musste, besonders auch vor der Zeit im Gefängnis.

Der Schreibstil der Autorin ist mitreißend und fesselt ans Buch. Sie schreibt dabei flüssig und die Seiten fliegen regelrecht an einem vorbei.
Es gibt hier zwei Zeitebenen, auf denen die Geschichte erzählt wird. Zum einen in der Gegenwart, nach Tonis Entlassung. Und dann die Vergangenheit. Man erfährt hier als Leser wie es zu Nicoles Tod kommen konnte, was damals passiert ist. So lernt man auch noch weitere Personen kennen. Am schlimmsten fand ich hier aber die Kälte, die Toni von ihrer Familie entgegengebracht wurde und auch die Angriffe ihrer damaligen Mitschüler.
Die Handlung hat mich von Beginn an gefesselt. Ich wollte wissen was wirklich passiert ist und warum Toni so fest von ihrer Unschuld überzeugt ist. Es geht sehr emotional zu und die Atmosphäre im Buch ist schon ziemlich bedrückend.
Besonders das letzte Drittel ist sehr spannend gehalten. Hier findet man sich nach der Entlassung wieder und man erlebt mit wie es Toni nun ergeht. Ich war natürlich sehr gespannt darauf on sie den Mörder suchen wird oder die Vergangenheit ruhen lässt.

Das Ende mit dem wirklichen Täter war ein klein wenig vorhersehbar. Das tat der Spannung aber keinen Abbruch. Letztlich rundet der Schluss das Buch stimmig und gut ab.


Kurz gesagt ist „That Night – Schuldig für immer“ von Chevy Stevens ein überzeugender Thriller, der mich besonders emotional mitgenommen hat.
Eine authentisch beschriebene Protagonistin, deren Handlungen ich nachvollziehen konnte, ein flüssig lesbarer Stil der Autorin und eine Handlung, die fesselt aber ein klein wenig vorhersehbar ist, haben mich hier wirklich begeistert.
Unbedingt lesen!


Ich bedanke mich beim Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar!

 

1 Kommentar:

  1. Ich hab jetzt nur kurz auf die Bewertung geschaut, das Buch liegt hier nämlich auch noch rum. <3
    Schön, dass es dir so gut gefallen hat, das macht gleich Leselust! :)
    Alles Liebe aus Braunschweig, Clara <3

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!