Sonntag, 2. August 2015

Tag 2 der Blogtour "Natural Born Chillers" von Mara Andeck - Schauplatzvergleich Stadtleben vs. Landleben

Guten Morgen meine Lieben,

und Willkommen zu Tag 2 der Blogtour zum Buch

"Natural Born Chillers"

von Mara Andeck.


Nachdem es gestern bei Claudia ein Interview mit Mara Andeck zu lesen gab,

geht es bei mir heute um das Thema:

- Schauplatzvergleich Stadtleben vs. Landleben -

Im Buch machen Janna, Lou und Helen ja einiges durch.
Alle 3 Frauen wohnen in Berlin und ziehen dann gemeinsam aufs Land auf einem alten Gutshof.

Ich werde euch nun mal die Vor- aber auch Nachteile sowohl von Stadtleben als auch vom Landleben auflisten.

Vorteile des Stadtlebens:
- man hat alles was man braucht in unmittelbarer Näher (zum Beispiel: Einkaufsmöglichkeiten, den Arbeitsplatz, Feizeitmöglichkeiten)
- die Wege sind dementsprechend kurz, man braucht nicht unbedingt ein Auto, da der Nahverkehr meist sehr gut ausgebaut ist (kostengünstig!)
- die Stadt ist einfach lebendig
- man hat immer jemanden um sich, Freunde sind in unmittelbarer Nähe


Nachteile des Stadtlebens:
- es ist sehr laut
- Natur sucht man (fast) immer vergebens
- die Luft ist nicht sonderlich gut, das es sehr viele Autos usw. gibt
- man kennt sich nur flüchtig, geht sich auch schneller auf die Nerven, da der Raum begerenzt ist
- die Privatsphäre ist begrenzt


So in etwa stelle ich mir die Wohnungen von Janna, Lou und Helen vor:

- Jannas Wohnung -


- Lous Wohnzimmer -

- Helens Wohnung von außen -
(sie wohnt etwas gehobener)


Nun begeben wir uns raus aus der Stadt, aufs Land...

Vorteile vom Landleben:
- es ist sehr ruhig
- die Luft ist wesentlich besser als in der Stadt
- es gibt viel Platz
- man ist direkt in der Natur
- meist hat man hier sein eigenes Haus, ist sein eigener Herr


Nachteile des Landlebens:
- die Wege sind weiter als in der Stadt
- die Infrasturktur ist nicht so ausgebaut
- zum Einkaufen ist es weiter, man braucht ein Auto
- es fahren kaum öffentliche Verkehrsmittel
- Freunde in der Stadt sind weiter entfernt, ein spontanes Verabreden geht nicht


Der Gutshof, den unsere 3 Protagonisten kaufen, stelle ich mir in etwa so vor:


Das Tourgewinnspiel:

Zu gewinnen gibt es 5 Printexemplare von


Um in den Lostopf zu hüpfen müsst ihr mir einfach die folgende Frage in den Kommentarten beantworten.
Ausgelost wird am Ende unter allen Kommentierenden!

Tagesfrage:

Was bevorzugt ihr, das Stadtleben oder doch eher das Landleben und warum?

Teilnahmebedingungen:
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.


Morgen gehts mit der Blogtour weiter bei Rachel.
Sie wird euch die Hauptfiguren etwas genauer vorstellen.

Den gesamten Tourplan gibt es hier zum Nachlesen!


! Die Blogtour ist beendet, die Gewinner wurden bereits hier verkündet ! 
 

Kommentare:

  1. Hallo und Guten Morgen,

    Tolle Beitrag heute und herrliche Fotos.
    Was ich bevorzuge: GEnau da wo wir wohnen, wir wohnen in einer Gemeinde mit 11000 Einwohner , eine größere Stadt ist in unserer Nähe und wir fühlen uns hier pudelwohl.

    Einen schönen Sonntag.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Tag,

    Danke für einen weiteren Einblick in die Geschichte.

    Nun wir leben in einer Kleinstadt mit eher dörflicher Aussichtung, wir haben alles am Ort Geschäfte, Kindergarten und Schulen und auch die Großstadt ist in 20 Minuten mit den Zug erreichbar.

    Was will man mehr? Alles passt und wir sind glücklich.

    LG und einen schönen Sonntag noch..Karin..

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!

    Tolle Gegenüberstellung! :)
    Aktuell lebe ich auf dem Land und das finde ich klasse, da ich es schön finde mich einfach gemütlich in den Garten zu setzen und die Ruhe zu genießen. Außerdem lebe ich mit meiner Familie in einem großen Haus und habe somit genug Platz für meine Bücher. Die nächste Stadt mit großem Shoppingcenter ist mit dem Auto nur 15 min entfernt, deshalb ist auch das kein Problem. Einzig die miesen Verbindungen bezüglich öffentlichen Verkehrsmitteln könnte ich bemängeln, da Samstag und Sonntag nur 2x am Tag ein Bus durchfährt.

    Alles Liebe, Jasi ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hi also ich liebe das Leben in einer Kleinstadt. Es ist die perfekte Mischung aus Ruhe und trotzdem ist man nah am Geschehen. Passt für mich super.
    LG und einen schönen Abend
    Ricarda; - )

    AntwortenLöschen
  5. Ich widerspreche hier mal sehr nachdrücklich einem der genannten Vorteile des Landlebens.... von wegen die Luft ist besser:-)))
    Je nach Windrichtung stinkt´s - zumindest da, wo ich mich im Exil befinde... - nach Gülle oder nach Zwiebeln, jahreszeitabhängig kommt dann noch der Geruch der Kartoffelfeuer oder Fenchel dazu... die geballte Ladung ist eher zum Fürchten:-))

    Aber tolle Fotos - ich hab das Buch schon gelesen und die treffen es auch für meinen Geschmack ziemlich genau.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Grüße vom Huschdegutzel - ganz so anonym will ich ja gar nicht sein...:-))

      Löschen
  6. Guten Abend,

    ich persönlich bevorzuge eher das ruhigere Landleben und selbst das ist oftmals gar nicht so ruhig wie man denkt. ;-)
    Wahrscheinlich liegt das daran, dass ich selbst schon so ein wuseliger Mensch bin und froh bin, wenn ich dann runterfahren könnte, da es nicht auch noch in der Umgebung zugeht wie in einem Bienenstock. ;-)

    Liebe Grüße
    Lesesumm :-)

    AntwortenLöschen
  7. Das ist schwer zu beantworten. Am liebsten so ein Zwischending. Nicht unbedingt direkt in der Stadt aber auch nicht zu dörflich. So, dass man zwar alles erreichen kann aber trotzdem noch Bäume um sich hat. Schwer zu finden sowas ;-).

    Die Fotos zu den Wohnungen haben mir richtig gut gefallen. Allerdings der Gutshof auch ;-). Also ich kann mich nicht wirklich entscheiden.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    ein toller Beitrag!
    Ich bin auf dem Land aufgewachsen und mag es eigentlich ganz gerne; mich würde aber auch mal das Leben in der Stadt interessieren, obwohl es mich wahrscheinlich am Ende doch wieder ins Dorf ziehen würde ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    ich bevorzuge da eher das Stadtleben, weil eben mehr los ist und die Wege kürzer sind.

    Liebe Grüße
    SaBine

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!