Montag, 7. September 2015

Gelesen: "BookElements, Band 1: Die Magie zwischen den Zeilen" von Stefanie Hasse



-          Format: Kindle Edition 
-          Dateigröße: 2006 KB 
-          Seitenzahl der Print-Ausgabe: 249 Seiten 
-          Verlag: Impress (3. September 2015)  
-          Sprache: Deutsch

Das Buch kaufen – Kindle / ePub



**Verliebe dich niemals in eine Romanfigur, denn sie könnte dich suchen kommen…**
Wenn die Menschen nur wüssten, wie gefährlich das Bücherlesen ist, wäre Lins Job um einiges leichter. Aber leider verlieben sich tagtäglich junge Frauen in Romanfiguren und ahnen dabei nicht, dass sie ihnen mit jedem schwärmerischen Seufzer ein wenig mehr Leben einhauchen – bis die Protagonisten aus den Büchern heraustreten, die Stadt unsicher machen und Lin sie wieder einfangen muss. Die unwiderstehlichen Vampire, die muskulösen Außerirdischen, die Gitarre spielenden Bad Boys … Als Wächterin der Bibliotheca Elementara kennt Lin sie alle persönlich. Alle außer Zacharias, den Protagonisten ihres Lieblingsbuchs »Otherside«, das sie entgegen aller Wächterregeln heimlich liest. Dabei ist er der einzige Romanheld, den sie gerne einmal kennenlernen würde…
(Quelle: Impress)


Eigentlich wirkt Lin wie ein ganz normales junges Mädchen. Doch Lin ist anders, sie ist eine Wächterin der Bibliotheca Elementara. Gemeinsam mit ihrem Team, bestehend aus Ric, Coral und Peter geht sie jeden Tag aufs Neue auf Streifzug. Immer auf der Suche nach Buchcharakteren, die von den Lesern so viel Leben eingehaucht bekommen haben das sie sich im Hier und Jetzt materialisieren. Der Job der Wächter ist es diese Buchcharaktere wieder einzufangen und sie in ihre Welt zurückzuschicken.
Dann aber geschieht das Unfassbare, Zacharias ist aus dem Buch „Otherside“ herausgetreten. Doch wie kann das sein, wenn Lin die einzige Ausgabe eben dieses Buches heimlich besitzt? Und was hat das Ganze mit der Prophezeiung und dem fünften Element zu tun?

Der Fantasyroman „BookElements, Band 1: Die Magie zwischen den Zeilen“ stammt von der Autorin Stefanie Hasse. Es ist der Auftakt der „BookElements“ – Trilogie und für mich war dies nicht das erste Buch der Autorin, kenne ich doch bereits ihre Trilogie um Darian und Victoria. Ich war sehr gespannt, denn ein Buch über Bücher ist immer wieder etwas Besonderes.

Die Charaktere der Geschichte haben mir alle ausnahmslos gefallen. Sie sind alle liebevoll gezeichnet. Jeder hat irgendwelche Macken, Eigenheiten die ihn oder sie ausmachen und genau das macht sie Besonders.
Lin und Ric sind tolle Protagonisten. Lin, die das Element Luft beherrscht und Ric, dem das Feuer ergeben ist. Sie sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht und dennoch, im Team sind sie einmalig. Gemeinsam mit Peter, dessen Element die Erde ist und Coral, die das Wasser ihr Eigen nennt, gehen sie gemeinsam auf die Suche.
Dich auch Ty, Lins beste Freundin, ist Stefanie Hasse wunderbar gelungen. Sie weiß als um Lins Geheimnis, akzeptiert es und irgendwie beneidet sie ihre Freundin auch.
Ja und dann die ganzen Buchcharaktere, viele davon waren mir bekannt, andere wiederum nicht. Aber alle gehören ins Geschehen hinein und dürfen nicht fehlen.

Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar flüssig. Stefanie Hasse hat es geschafft mich an die Seiten zu fesseln, ich wollte und konnte nicht aufhören mit Lesen, bis zum Ende.
Die Handlung selbst ist genial. Die Idee dahinter, was wäre wenn wirklich Buchcharaktere aus ihren jeweiligen Büchern entspringen, absolut schlüssig und vor allem wunderbar umgesetzt. Ich habe Stefanie Hasse jedes Wort, so wie es ist, abgenommen. Sie beschreibt alles bildhaft, Kopfkino ist hier garantiert.
Es geht hier magisch zu, die Emotionen schlagen hoch und an Spannung mangelt es nicht ein einziges Mal.

Besonders toll, obwohl es sich hier um den Auftakt einer Trilogie handelt, das Ende ist abgeschlossen. Kein gemeiner Cliffhanger, der den Leser fassungslos zurücklässt. Und obwohl mich das Ende mehr als glücklich gestimmt hat, so kann ich den Dezember kaum erwarten, denn genau dann erscheint der zweite Teil. Ich bin extrem gespannt wie es weitergeht.


Alles in Allem ist „BookElements, Band 1: Die Magie zwischen den Zeilen“ ist ein genialer Auftakt der „BookElements“ – Trilogie, der mich mehr als überzeugt hat.
Sympathische Charaktere, ein flüssig lesbarer fesselnder Stil der Autorin und eine Handlung mit genialer Idee, die spannend und immerzu nachvollziehbar ist, haben mich hier begeistert und einfach weggehauen. Ich kann Band 2 kaum erwarten.
Unbedingt lesen!


Ich danke dem Verlag und der Autorin für das eBook! 


1 Kommentar:

  1. Guten Morgen :)
    Bei deiner tollen Rezension muss ich wohl auch mal das Buch lesen <3
    Vielen Dank dafür
    Liebe Grüße
    Charleen - www.seite7.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!