Sonntag, 6. September 2015

Gelesen: "Die Saga der Drachenrüstung" von Elvira Zeißler



-          Format: Kindle Edition 
-          Dateigröße: 2092 KB 
-          Seitenzahl der Print-Ausgabe: 470 Seiten 
-          Sprache: Deutsch

Das Buch kaufen – Kindle
Das Buch kaufen – Taschenbuch




Einst beglich ein Drache seine Lebensschuld mit einer Rüstung, die Stärke, Weisheit und Mut verlieh ...
Flos Leben wird völlig aus der Bahn geworfen, als ihm ein merkwürdiger alter Dolch in die Hände fällt und er eine schöne Unbekannte beim Stehlen erwischt. Die Spur des Dolchs führt ihn in eine fremde Welt voll Abenteuer und Gefahr, die mit seiner eigenen nur wenig gemein hat. Einzig von dem Wunsch beseelt, wieder nach Hause zu kommen, muss Flo plötzlich um sein Leben fürchten, denn schon bald wird er von Soldaten des Imperators gejagt. Ohne zu wissen, in was er eigentlich hineingeraten ist, wird er zudem von eigenartigen Träumen heimgesucht, in denen er die Erinnerungen längst verstorbener Menschen durchlebt.
Und der geheimnisvolle Drachenzahndolch scheint der einzige Schlüssel zu sein …
(Quelle: amazon)


Das Prequel „Der Schwur des Drachen“ und die beiden Einzelbände „Der Drachenzahndolch“ und „Dir Rückkehr der Drachen“ ergeben hier in einer Gesamtausgabe „Die Saga der Drachenrüstung“.
Band 1:
Als Flo ganz plötzlich ein merkwürdiger Dolch in die Hände fällt ist nichts mehr wie es vorher war. Dieser Dolch führt Flo in eine fremde Welt, wo Abenteuer und Gefahr großgeschrieben werden. Diese Welt ist nicht wie die Welt die Flo bisher gekannt hat. Ganz plötzlich muss Flo um sein Leben fürchten, er wird gejagt und dabei will er doch eigentlich nur Eines, nach Hause. Er weiß nicht wo er hineingeraten ist und außerdem suchen ihn noch merkwürdige Träume heim. Immer wieder durchlebt er Erinnerungen von längst verstorbenen Menschen. Der Schlüssel zu allem scheint der Dolch zu sein. Doch was hat es wirklich mit ihm auf sich?

Band 2:
Im Reich der Drachen wird die Lage immer schwieriger. Der Imperator stellt eine Armee auf, während Flo gemeinsam mit seinen Freunden versucht die letzten Teile der Drachenrüstung zu finden. Während der Suche lernt Flo viele neue Dinge und am Ende kann er sogar einen Drachen reiten. Doch ein Sieg gegen den Imperator scheint nahezu unmöglich auch wenn mittlerweile Drachenmagie durch Flos Adern fließt …

Der Fantasyroman „Die Saga der Drachenrüstung“ stammt von der Autorin Elvira Zeißler. Mir war die Autorin bereits sehr gut bekannt und so war ich wirklich gespannt darauf was mich hier in dieser Gesamtausgabe wohl erwarten würde.

Flo ist ein ziemlich sympathischer Protagonist. An sich ist er ein ganz normaler 15-jähriger Junge, der eher durch Zufall an den Dolch gerät. Zwar nicht ganz legal aber was solls. Das Abenteuer das ihn erwartet trifft ihn vollkommen unvorbereitet, vollkommen unerwartet. Flo ist sehr tapfer und mutig. Er stellt sich den Aufgaben, die er bewältigen muss, lässt sich nicht unterkriegen.
Keyla mochte ich auch sehr gerne. Sie ist ein Charakter mit einer sehr starken Persönlichkeit. Für ihre Prinzipien macht sie sich stark, kämpft verbissen für eben diese und auch für die Zukunft.

Es gibt noch einige weitere Charaktere, wie beispielsweise Gerrik, den ich erst im Verlauf einzuschätzen lernte, oder auch Celissa, die wirklich böse ist. Alle samt sind sie wirklich sehr gut gestaltet und man kann sie sich wunderbar vorstellen.
Ja und dann ist da noch Suarak, der Imperator. Er versucht alle zu unterwerfen und ganz ehrlich ich habe ihn gehasst. Das war aber ganz ehrlich gar nicht schwer.

Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar flüssig und sehr leicht lesbar. Elvira Zeißler hat es geschafft ihre Geschichte lebendig zu beschreiben, mein Kopfkino lief hier auf Hochtouren.
Die meiste Zeit schildert Flo die Handlung aus seiner Sichtweise. Man ist also immer direkt und hautnah bei ihm, kann das Abenteuer mit ihm gemeinsam erleben.
Die Handlung ist sehr spannend, von Anfang an wird man hier in den Bann der Geschichte gezogen. Die Seiten sind förmlich an mir vorbeigeflogen, ich war gefesselt. Immer wieder hat Elvira Zeißler hier Wendungen eingebaut, die mich unerwartet getroffen haben.
Die geschaffene Welt wurde von Elvira Zeißler hier mit viel Liebe zum Detail gestaltet und gefiel mir wirklich sehr gut. Die magischen Wesen sind toll ausgearbeitet und vor allem sie kamen glaubhaft rüber.

Das Ende der Gesamtausgabe ist für mich sehr passend gewählt. Es macht die Geschichte rund und schließt sie in meinen Augen perfekt ab.


Zusammenfassend gesagt ist „Die Saga der Drachenrüstung“ von Elvira Zeißler ein sehr überzeugender Fantasyroman.
Sympathische Protagonisten, ein fesselnder und sehr angenehm lesbarer Stil der Autorin und eine absolut spannende und mit unerwarteten Wendungen gespickte Handlung in einer toll gestalteten Fantasywelt haben mich hier auf ganzer Linie überzeugt.
Klare Leseempfehlung!


Mein Dank geht hier an die Autorin für die eBooks!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!