Freitag, 9. Oktober 2015

Gelesen: "Showdown im Zombieland" von Gena Showalter

Achtung:
Dies ist der dritte Teil der Reihe!
Die Rezension kann Spoiler enthalten!


-          Gebundene Ausgabe: 400 Seiten 
-          Verlag: MIRA Taschenbuch (10. Juli 2015) 
-          Sprache: Deutsch 
-          ISBN-10: 395649203X 
-          ISBN-13: 978-3956492037 
-          Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 15 Jahre 
-          Originaltitel: The Queen Of Zombie Heart 

Das Buch kaufen
Das Buch beim Verlag / Das eBook beim Verlag
Der Verlag bei Facebook



Während Ali endlich ihre Beziehung mit Cole genießen kann, braut sich neues Unheil zusammen: Anima Industries überfällt die jungen Zombiejäger, vier der Freunde sterben. Eine klare Kriegserklärung - bis Ali bei der nächsten Attacke entdeckt, dass sie Untote kontrollieren und Schwerverletzte heilen kann. Eine sehr nützliche Gabe im alles entscheidenden Showdown, und doch ein zweischneidiges Schwert: Die überaus seltene Fähigkeit kann nämlich nur vererbt werden - und beweist, dass Ali mit der verräterischen Jägerin verwandt sein muss, die Coles Mutter zum Zombie machte. Wie soll ihre Liebe diesen Schlag verkraften?
(Quelle: MIRA Taschenbuch)


Ali und Cole sind wieder zusammen. Doch wirklich genießen können sie ihre Zweisamkeit nicht. Das liegt vor allem daran das sie immer wieder in neue Kämpfe verwickelt werden. Noch dazu haben alle denselben Ursprung. Ali ist noch immer die Gejagte und den Gegnern ist jedes Mittel recht. Ali gerät so immer wieder In Zwickmühlen, es ist schwer für sie einerseits alle ihre Lieben zu schützen und andererseits sich voll und ganz auf die Kämpfe zu konzentrieren. Als ein neuer Geist namens Helen auftaucht erfährt Ali ziemlich viel Neues, dass sie jedoch nicht alles wirklich erfreut. Helen ist Ali aber auch eine enorme Hilfe. Sie zeigt ihr wie sie ihre Fähigkeiten erweitern kann und nicht nur das …

Der Roman „Showdown im Zombieland“ stammt von der Autorin Gena Showalter. Es ist der dritte Teil der Reihe rund um die junge Ali und ich empfehle vorab die beiden Vorgängerteile „Alice im Zombieland“ und „Rückkehr ins Zombieland“ zu lesen. Es ist einfach vorteilhafter für alle Zusammenhänge, man versteht es viel besser.

Die Charaktere sind soweit sehr gut bekannt. Sie gefallen mir immer wieder richtig gut, sind ganz toll ausgearbeitet.
Ali hat mittlerweile eine große Wendung durchgemacht. Sie ist immer mutiger und stärker geworden. Ali reift an ihren Aufgaben, wird insgesamt immer tougher. Allerdings es gab auch dieses Mal wieder Situationen wo sie nicht so perfekt ist wie sie sein möchte. Doch genau das macht Ali liebenswert.
Auch Cole hat sich entwickelt. War er noch im zweiten Teil der Reihe eher unausstehlich, so ist er wieder ganz der Alte. Er ist sexy und einfach umwerfend.

Neben den beiden genannten Charakteren gibt es noch einige weitere. Auch dieses sind Gena Showalter erneut gut gelungen. Sie gehören einfach zur Geschichte und dürfen in meinen Augen bestimmt nicht fehlen.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig zu lesen und man kommt wirklich sehr gut durch das Buch. Man kann ins Geschehen abtauchen und sich fallen lassen. Ich wurde mitgerissen und war gefangen.
Geschildert wird das Geschehen erneut aus Sicht von Ali. Man ist also wieder hautnah dabei und erlebt alles mit ihr mit. Gena Showalter hat auch dieses Mal die Ich-Perspektive verwendet.
Die Handlung ist toll. Gena Showalter hat sich auch in diesem dritten Teil etwas sehr abwechslungsreiches und spannendes ausgedacht. Es gibt actionreiche Szenen mit Kämpfen aber auch die Romantik und Gefühle kommen nicht zu kurz. Immer wieder gibt es unerwartete Wendungen und Überraschungen.

Gen Ende hin zieht die Spannung nochmals an, ehe alles in einem rasanten Finale gipfelt. Es ist schon anders als ich es vielleicht erwartet habe, dennoch ist es rund und macht zufrieden. Man darf nun gespannt sein auf Teil 4, der hoffentlich nicht zu lange auf sich warten lässt.


Kurz gesagt ist „Showdown im Zombieland“ von Gena Showalter ist ein vollends gelungener dritter Teil der Reihe rund um die junge Ali.
Die gereiften Charaktere, der locker lesbare sehr flüssige Stil der Autorin und eine actionreiche, spannende Handlung mit Wendungen, die aber auch Romantik und Gefühle beinhaltet haben mich mitgerissen und begeistert.
Sehr zu empfehlen!


Mein Dank geht an den Verlag für das bereitgestellte Exemplar!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!