Samstag, 5. Dezember 2015

Auftakt der Blogtour "Bernsteintränen" von Izabelle Jardin - "Buchvorstellung und Protagonisten"

Einen wunderschönen Guten Morgen liebe Blogtour - Freunde,

und Herzlich Willkommen zum heutigen Auftakt unserer Blogtour zum Roman

"Bernsteintränen"

von Izabelle Jardin.



Ich möchte euch heute den Roman ein wenig genauer vorstellen
und außerdem die Protagonisten etwas genauer beschreiben.

Der Buchumschlag:



Ich persönlich finde dieses Cover ja wundervoll.
Das erste Mal hab ich es auf der FBM gesehen und schon da war klar,
das Buch muss ich lesen.

Eckdaten zum Buch:
- Seitenzahl: 386 Seiten
- Verlag: Amazon Publishing (17. November 2015)
- Sprache: Deutsch
- ISBN-10: 1503953890
- ISBN-13: 978-1503953895

Ihr könnt das Buch entweder als Kindle-Version oder aber als Taschenbuch erwerben. 

Eine Leseprobe gibt es hier

Der Inhalt mit meinen Worten:
Nicola geht vollkommen auf in ihrem Job als Justitiarin, sie klettert die Karriereleiter stetig empor. Einen Mann, der sie davon abhalten könnte, gibt es nicht. Dann aber bringt eine Geschäftsreise alles durcheinander. Nicola reist ins Land des Bernsteins und gerät so in einen Strudel aus Gegenwart und Vergangenheit. Sie beginnt ihr bisheriges Leben infrage zu stellen und beschließt letztlich ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Eine aufwühlende und emotionale Reise zum eigenen Ich beginnt …

Izabelle Jardin ist ja eine der ganz wenigen Autorinnen,
von denen ich blind (ohne jegliche Leseprobe) einen Roman lese.
Sie schafft es einfach immer wieder aufs Neue mich zu begeistern.
Und zwar mit ganz einfachen aber sehr effektiven Mitteln ...
Das hat sich hier übrigens auch wieder bestätigt!

Ein paar pregnante Worte zum Buch:
- flüssiger Schreibstil, der den Leser mühelos in seinen Bann zieht -
 - zwei Handlungsstränge werden hier miteinander vereint -
- Spannung und große Emotionen -
- unerwartete, mitreißende Wendungen - 

Mein persönliches Fazit:
Alles in Allem ist „Bernsteintränen“ von Izabelle Jardin ein Roman, der mich mitgerissen hat.
Eine realistisch beschriebene Protagonistin, der wunderbar flüssig emotionale und bildhafte Stil der Autorin und eine Handlung, die den Leser sowohl in vergangene Zeiten entführt, ihn aber auch in der Gegenwart gefangen hält und in der es immer wieder unerwartete Entwicklungen gibt, haben mich hier komplett umgehauen und begeistert.
Unbedingt lesen!
(meine komplette Rezension gibt es hier)

Ich habe mich für euch mal bei den anderen Tourbloggern umgeschaut.
Wie hat ihnen der Roman gefallen? 

Dani von "Lesemonsterchen's Buchstabenzauber" sagt: 
Mit Bernsteintränen ist Izabelle Jardin ein weiterer, wunderschöner Roman über das Schicksal zweier Frauen im Heute und in der Vergangenheit gelungen, der mich mitten ins Herz getroffen hat. Ihr gefühlvoller und zugleich fesselnder Schreibstil machen ihre Bücher zu einem ganz besonderen Lesegenuss. […] 
(Danis gesamte Rezension - 5Sterne) 

Nadja von "Bookwormdreamers meint: 
Ein wirklich gelungenes Buch voller Geschichte, Emotionen und Dramatik, welches mich berührt hat und fast vollständig überzeugen konnte […]
(hier gibt es Nadjas komplette Rezension - 4,5 Sterne) 

Bianca von "Bibilotta's Kunterbunte Welt" sagt: 
[…] „Bernsteintränen“ ist mein persönliches Lesehighligt  und werde ich so schnell auch nicht vergessen. Ich kann es euch nur wärmstens ans Herz legen. Lasst euch auf eine Reise ein, die nicht nur in das Land des Bernsteins führt, sondern tief in eure Herzen. […] 
(hier findet ihr Biancas gesamte Rezension - 5 Sterne)

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ein paar Worte zu den Protagonisten: 

Nicola 
Sie war mir wirklich sympathisch. Nicola ist karriereorientiert und ihr Job als Justiziarin ist ihr wichtig. Allerdings musste sie auch schon einiges an Rückschlägen hinnehmen. Für Gefühle hat Nicola keinen Raum, sie blendet sie einfach auf.
Zu Anfang wirkt Nicola vielleicht ein wenig kühl, was aber an ihrer sehr eigenständigen und selbstbewussten Art liegt. Im Verlauf macht Nicola eine Entwicklung durch und als Leser kann man immer mehr hinter die Fassade blicken und erkennen, welcher Mensch Nicola wirklich ist.
Sie sucht eigentlich nur eines: Einen Partner, der sie versteht, der sie nimmt wie sie ist und vor allen der sie als Frau sieht.

Marcin
Er ist Pole und ich mochte auch ihn vom ersten Auftreten an sehr gerne. Marcin arbeitet als Arzt, er hat eine eigene Praxis. Für Nicola ist er der Retter in der Not, er beherbergt sie auf ihrer Reise nach Polen.

Auch Marcin ist jemand der nicht unbedingt Gefühle zeigt. Das hat er mit Nicola gemeinsam. Er ist aber auf jeden Fall jemand, bei dem man sich als Frau wohlfühlt. Er strahlt Geborgenheit aus.

Elizabeth
Elizabeth ist eine junge Frau, die Jahr 1945 gelebt hat. Nicola lernt sie durch Briefe kennen. Sie bereitet sich auf die anstehende Flucht vor dem russischen Heer vor, das Ostpreußen einnehmen will. Es ist gewiss keine leichte Zeit aber Elizabeth ist eine junge starke Frau, die ich bewundert habe.

Wie aber nun Elizabeths Geschichte mit Nicola und Marcin zusammenhängt, das müsst ihr selbst herausfinden.

Ich hoffe nun, ich konnte euch mit der Buchvorstellung und auch mit den kurzen Beschreibungen der Protagonisten, neugierig auf den Roman machen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Gewinnspiel 

Die Gewinne: 

Platz 1
1xTB „Bernsteintränen“ plus Schmucklesezeichen im Überraschungs-Wohlfühlpaket.


© Barbara Häcker

Platz 2
1x TB „Bernsteintränen“ plus Schmucklesezeichen

Platz 3
1x eBook „Bernsteintränen"
Um die Chance auf einen der tollen Preise zu haben, beantwortet mir doch die nachstehende Frage in den Kommentaren und sammelt so ein Los.
Ausgelost wird dann ganz am Ende unserer Blogtour.
Tagesfrage:
 
Wie hat euch die Leseprobe gefallen?
Was gefiel euch besonders gut?

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. 
Morgen, an Tag 2 unserer Tour, geht es weiter bei Dani.
Sie wird euch Ostpreußen/Polen als Schauplatz vorstellen. 

Der komplette Tourplan ist hier nochmals nachzulesen!


Kommentare:

  1. Guten Morgen Manja,

    eine Blogtour mit Izabelle - da muss ich dabei sein. <3
    Die Leseprobe gefällt mir sehr gut und hat mich gleich in den Bann gezogen. Ich bin sehr neugierig auf das Buch und lasse mich gern in das Land des Bernsteins entführen <3

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    die Leseprobe konnte ich in einem Rutsch lesen, die Kombination aus Vergangenheit und Gegenwart gefällt mir sehr gut hnd nun möchte man natürlich wissen, wie es weitergeht : Kann Elisabeth ihre Flucht ohne ihr geliebtens Pferd antreten? Und was erlebt Nicola in Polen, lässt sie sich irgendwann auf eine neue Beziehung ein? Ich bin sehr gespannt.
    Liebe Grüße Bettina
    bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    Schreibstil und die zwei parallelen Erzählstränge gefallen mir gut. Insgesamt aber eher eine Story für Frauen, glaub ich. ODER??? Aber ich wüsste da schon wen, der sich über das Buch freuen würde...

    Viele Grüße, Samuel
    info@win-com.de

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,
    Sehr genial das Buch mir gefällt ja am besten das mittel zwischen der Zeit. Ich mag Bücher mit rückblenden.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    wieder eine Blogtour mit einer mir unbekannten Autorin. Die Geschichte gefällt mir. Die Leseprobe hat mich sofort gefesselt. Der Schreibstil begeistert mich. Deine Vorstellung der Protagonisten finde ich auch prima.

    Liebe Manja, wünsche dir einen schönen 2. Advent.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Die Leseprobe ist wieder Herz-Schmez zugleich. Man wird total neugierig und hofft für Elisabeth auf viel Kraft und für Nicolas auf neue Gefühle.
    Einfach wunderbar. Ich mag die Autorin sehr!

    Liebe Grüße vom Wildpony Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Die Leseprobe hat mich begeistert.. Für mich voll das Frauen Herz Schmez Buch. Ich möchte jetzt so gerne wissen, wie es weitergeht.
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen und am besten gefiel mir die Geschichte an sich und der tolle Schreibstil.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  9. ich finde es auch immer mal toll wenn es unerwartete Wendungen in büchern gibt-egal ob tragisch oder doch Happy End! Bei Fb unter Jenny Siebentaler zu finden bin und da auch folge :-)

    AntwortenLöschen
  10. Das Cover ist ein Traum *-*
    Die Leseprobe ist schonmal serh spannend, ich liebe Bücher mit Gegenwart/Vergangenheit- Geschichten!
    Die Leseprobe hört ja ziemlich gemein auf - was wird aus Elisabeth?? und ich hoffe, dass ich das Buch bald lesen werden kann!

    AntwortenLöschen
  11. Hallöchen!
    Auch ich möchte noch mein Glück versuchen.
    Die Leseprobe fand ich sehr spannend und ich mag es, wenn man zwei verschiedene Handlungsstränge hat, vor allem Gegenwart und Vergangenheit. Das war bei meinem zu letzt gelesenem Buch auch so.
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    die Leseprobe hat mich sofort in ihren Bann gezogen... und besonders gefallen mir die Rückblenden.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  13. Hallo und vielen Dank für diesen schönen Auftakt zur Blogtour! Mir hat die Leseprobe sehr gut gefallen, besonders die bildhafte Beschreibung, der sehr gefühlvolle Auftakt und das ein oder andere offene Puzzle-Teil der Geschichte, das angedeutet, aber nicht vollständig beschrieben wird und so meine Neugier zum Fortgang der Story geweckt hat.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    das klingt nach einem sehr lesenswerten Buch und einer schönen Geschichte. Mir gefallen hier die zwei Handlungsstränge besonders gut, so etwas mag ich gerne, denn es gibt beim Lesen so ein schönes Lesetempo vor.
    Viele Grüße, Manu (ElasBookinette)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,

    Vielen Dank für sehr interessanter und toller Beitrag.
    Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen und ich glaube das diese Geschichte richtig spannend wird.

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,

    die Leseprobe hat mir gut gefallen und ich mochten den Schreibstil sehr, zudem fand ich dass sie spannend war und Lust auf das Buch macht.

    LG

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!