Dienstag, 5. Januar 2016

2. Tag der Blogtour "Wind von Westen" - Buchvorstellung

Guten Morgen meine lieben Blogtour - Freunde,

und Herzlich Willkommen zum 2. Tag unserer Blogtour

"Wind von Westen"

von Cordula Broicher.



------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Gestern ging es mit unserer Tour los bei Sarah.
Dort konntet ihr ein Interview mit der Autorin lesen.

Morgen gehts dann weiter bei Sabrina.
Ihr Thema wird sein: Früher ...


------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich möchte euch das Buch heute mal ein wenig genauer vorstellen.

Das Cover:

 

Ich finde das Cover ist schlicht gehalten.
Wenn man das Buch liest dann weiß man das es perfekt zum Inhalt passt.
Man hat hier einen historischen Roman,
der zu Zeiten der französischen Revolution spielt.
Darauf deutet die Tricolore hin.

Eckdaten zum Buch:
-          Format: Kindle Edition
-          Dateigröße: 801 KB 
-          Seitenzahl der Print-Ausgabe: 366 Seiten 
-          Verlag: Qindie (30. November 2014) 
-          Sprache: Deutsch 

Kaufen könnt ihr das Buch wahlweise als
eBook für den Kindle
oder


Mehr über die Autorin könnt ihr
oder
erfahren.


Der Inhalt mit meinen Worten:
Wir schreiben das 18. Jahrhundert. Zwischen Deutschland und Frankreich herrscht Krieg. Die Situation beherrscht den Alltag der Menschen immer und überall. In dieser Zeit lebt Agnes. Sie ist Witwe und findet in Balthasar einen neuen Gemahlen. Er übernimmt auch Haus und Hof, jedoch nicht bevor Agnes‘ Vater zugestimmt hat. Doch zwischen den beiden herrscht nicht von Anfang an Liebe. Diese muss sich erst entwickeln, doch das ist während eines Krieges sehr schwierig …

Ein paar Stichworte aus meiner Rezension:
- der Schreibstil ist der Handlung angepasst -
- die Charaktere sind gut beschrieben -
- eine spannende und interessante Handlung -
- geschichtlich sehr gut recherchiert -

 Mein Fazit:
Zusammenfassend gesagt ist „Wind von Westen“ von Cordula Broicher ein sehr guter historischer Roman.
Die vorstellbar beschriebene Charaktere, ein flüssig lesbarer Stil der Autorin, der zeitgemäß ist und eine Handlung, die eine Familiengeschichte erzählt, die sich interessant entwickelt aber auch historischer Fakten sehr gut ins Geschehen integriert haben mir hier unterhaltsame und zum Teil auch lehrreiche Lesestunden beschert.
Durchaus lesenswert!

Wie hat das Buch anderen gefallen?
Hierfür habe ich mich mal bei meinen Blogtourkolleginnen unmgeschaut.
Hier sind ihre Fazits:

meint:
"Wind von Westen" ist ein etwas anderer historisches Roman, dem der rote Faden fehlt,
der aber durch charmante Figuren und einen angenehmen Schreibstil dennoch bestechen kann.
(Sie hat 3,5 Sterne vergeben.)
sagt: 
Eine sehr gelungene historische Reise bei der die schriftstellerische Freiheit wunderbar mit tatsächlichen Fakten und Begebenheiten vereint wird. Ich hätte gerne noch viel mehr von der Familie Broicher gelesen.
(Sabrina vergibt volle 5 Sterne.)

meint:
Ein historisch gut recherchierter und umgesetzer Roman, der sehr persönlich ist, aber leider mehr einer Erzählung mit Etappen und Ereignissen ähnelt.
  (Sie vergibt 3,5 Sterne.)

Mel von "Bookrecession"
schreibt:
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Einerseits geschichtlich sehr interessant, andererseits sind die Charaktere einfach toll. Gut, es gibt da nicht nur nette Menschen, aber das ist total normal und es wäre sehr komisch, wenn dem nicht so wäre.


Ihr seht also, im Großen und Ganzen hat uns das Buch gefallen.

 Ich hoffe nun,
ich konnte euch ein wenig neugierig machen auf
"Wind von Westen".

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Gewinnspiel:

1. - 3. Preis:
Jeweils 1 Buch "Wind von Westen" in Print samt Goodies



Um die Chance auf eines der 3 Bücher zu haben,
beantwortet mir doch einfach die nachstehende Frage in den Kommentaren.
Ausgelost wird dann ganz am Ende der Tour.


Tagesfrage:

Wie gefällt euch die oben verlinkte Leseprobe?
Schildert mir doch bitte kurz eure Eindrücke!


Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.


Kommentare:

  1. Hey,

    ich find so Leseproben immer gut, da kriegt man schon ein gutes Gefühl, ob man das Buch gut lesen kann. Bei diesem hier glaube ich, dass man ganz gut in die damalige Zeit mitgenommen wird, das gefällt mir.

    Liebe Grüße, Samuel
    info@win-com.de

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    die Leseprobe hat mir wirklich sehr gut gefallen. Die Schreibweise ist sehr flüssig, man wird auch gleich in die Geschichte geworfen. Die Hauptcharaktere Balthasar und Agnes wachsen einem schnell ans Herz und man möchte natürlich wissen, ob sie alle Hürden meistern können.
    Liebe Grüße Bettina
    bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt die Leseprobe sehr gut.Die Autorin schreibt flüssig und gut lesbar und man wird direkt in die Handlung hineingezogen.

    Liebe Grüße
    Curin

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    fängt ja lustig an mal eine Runde Kölner Mundart ((habe den Blick ins Buch genommen )) hihi lustig zu lesen.Ansonsten sehr schön zu lesen was die Personenvorstellung betrifft man bekommt schon mal einen Einblick gefällt mir ja.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Leseprobe sehr gelungen. Der Schreibstil ist sehr gut und das Buch kann man so gut und schnell lesen.

    daniela.schiebeck@t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Manja,

    vielen Dank für die Vorstellung des Buches. Meine Neugierde ist geweckt :-)

    Die Autorin hat einen sehr angenehmen Schreibstil – man ist schnell mittendrin im Geschehen und kann gut mit den Akteuren mitfühlen. Besonders Balthasar hat mir bisher sehr gut gefallen. Super, wie er Johann verteidigt. Und auch bei Tillas „Bestrafung“ macht er alles richtig.
    Die Leseprobe macht mich neugierig auf den weiteren Verlauf der Geschichte und ich bin gespannt, was da im Einzelnen auf Agnes, Balthasar und den Rest der Familie zukommt.

    Liebe Grüße
    dorli

    AntwortenLöschen
  7. Hallo ,

    Die Leseprobe hat mir gut gefallen und ich glaube das es eine
    spannende und interessante Geschichte wird.
    Ich bin gespannt wie es weiter geht.

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!