Freitag, 5. Februar 2016

Gelesen: "Nora Roberts Land" von Ava Miles



-          Format: Kindle Edition 
-          Dateigröße: 1232 KB 
-          Seitenzahl der Print-Ausgabe: 424 Seiten 
-          Verlag: MIRA Taschenbuch (1. Oktober 2015)  
-          Sprache: Deutsch

Das Buch kaufen – Kindle / ePub
Das Buch kaufen – Taschenbuch



"Nora Roberts hat unsere Ehe zerstört!"
Die Journalistin Meredith Hale ist schockiert von dem Vorwurf ihres Exmannes, ihr Faible für Bücher mit Happy End hätten ihre Vorstellung von der Liebe verdorben. Um zu beweisen, dass es die perfekte Nora-Roberts-Beziehung sehr wohl gibt, beschließt sie eine Selbststudie über die Suche nach ihrem Traummann durchzuführen. Von allen Kandidaten lässt ausgerechnet Tanner McBride ihr Herz höherschlagen - dabei wollte sie nie wieder etwas mit einem Kollegen anfangen. Doch langsam schmilzt ihr Widerstand dahin und sie beginnt schon, in Tanner ihren Nora-Roberts-Prinzen zu sehen. Da entdeckt sie, dass er nicht mit offenen Karten spielt ...
(Quelle: MIRA Taschenbuch)


Merediths Exmann ist der festen Überzeugung Nora Roberts hat seine Ehe zerstört. Durch die Romane der Schriftstellerin wurden die Erwartungen von Meredith an eine richtig gute Beziehung zu hoch gesteckt.
1 Jahr ist nun seit der Scheidung vergangen und endlich entschließt sich Meredith wieder zu lesen. Und zwar die Bücher ihrer Lieblingsautorin. Sie will beweisen, dass sie, ganz wie in den Romane, ihre große Liebe finden kann. Das Angebot wieder zurück in ihre Heimatstadt Dare Valley zu ziehen kommt ihr da gerade recht. Ihr Vater ist krank geworden und so soll Meredith die familienbetriebene Zeitung wieder auf Vordermann bringen. Dare Valley bietet zwar einige Junggesellen aber der richtige fehlt dennoch. Bis auf einen interessiert sich Meredith für keinen. Nur Tanner McBride schafft es sich in ihren Kopf zu schleichen. Das Problem er ist Journalist und genau von denen möchte Meredith nichts mehr wissen …

Der Roman „Nora Roberts Land“ stammt von Der Autorin Ava Miles. Es ist der Debütroman der Autorin und ich war wirklich neugierig darauf was mich erwarten würde.

Meredith mochte ich gerne. Sie liebt die Roman von Nora Roberts. Seit der Scheidung von ihrem Exmann hat Merediths Selbstbewusstsein einen ziemlichen Knacks erfahren. Die Romane von Nora Roberts sind es die Meredith helfen wieder Vertrauen zu fassen. Allerdings von Männern hat sie noch immer die Nase voll. Ich konnte mich sehr gut in Meredith hineinversetzen und ihre Handlungen nachvollziehen.
Tanner McBride ist, wie Meredith auch, Journalist, und ich empfand ihn als total sympathisch und liebenswert. Ich mochte ihn wirklich total gerne.
Richard, Merediths Exmann, jedoch konnte ich gar nicht leiden. Er ist nur auf sich selbst bedacht und wirkt rücksichtslos und arrogant.

Die weiteren im Buch vorkommenden Charaktere haben mir ebenso gut gefallen. Ava Miles schafft es das man als Leser bei ihnen alle Bilder vor dem Auge hat. Sie sind vorstellbar und glaubhaft beschrieben.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und man kommt relativ flott durch die Seiten. Ava Miles schreibt zudem ziemlich gefühlvoll und man kann mit diesem Buch kurzzeitig die Realität vergessen, sich vollkommen fallen lassen.
Die Handlung selbst hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Immer wieder gibt es Bezug zu den Romanen von Nora Roberts. Es geht ja letztlich darum für Meredith einen Traummann á la Nora Roberts zu finden.
Neben der Romantik gibt es auch einige kriminelle Machenschaften in der Geschichte. Und auch die Kulisse passt super zur Gesamtgeschichte.

Das Ende ist sehr schön. Eigentlich ist es im Verlauf der Geschichte bereits klar wie es ausgehen wird, doch das schreckt nicht ab, eher im Gegenteil. Mich hat das Ende einfach total glücklich und zufrieden zurückgelassen.


Kurz gesagt ist „Nora Roberts Land“ von Ava Miles ein ganz wunderbares Debüt der Autorin vor wirklich toller Kulisse.
Die gut beschriebenen Charaktere, der flüssig lesbare gefühlvolle Stil und eine Handlung, die romantisch und auch spannend ist und in der man als Leser immer wieder den Bezug zu Nora Roberts findet, haben mich mehr als begeistert.
Klare Leseempfehlung!


Ich danke dem Verlag für das eBook!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!