Dienstag, 23. Februar 2016

Gelesen: "Wild - Atemlos vor Glück" von Sophie Jordan



-          Broschiert: 304 Seiten 
-          Verlag: MIRA Taschenbuch (10. Dezember 2015) 
-          Sprache: Deutsch 
-          ISBN-10: 3956492633 
-          ISBN-13: 978-3956492631 
-          Originaltitel: Wild (Ivy Chronicles 3) 

Das Buch kaufen
Das Buch beim Verlag
Der Verlag bei Facebook


Der große Abschluss der mitreißenden New-Adult-Serie von New York Times-Bestsellerautorin Sophie Jordan!
Georgia hat genug davon, immer nur die brave Vorzeigestudentin zu sein. Höchste Zeit für einen Imagewechsel! Wo könnte der besser stattfinden als im geheimen Sex-Club des Colleges? Allerdings geht es dort ausschweifender zu als sie sich das vorgestellt hat. Und dann stolpert sie auch noch über den unwiderstehlichen Logan. Er mag jünger sein als sie, was erotische Erfahrungen betrifft, ist er ihr Lichtjahre voraus. Noch nie ist Georgia so geküsst worden. Noch nie hat ein Junge sie derart verrückt gemacht. Doch sie kann sich unmöglich mit jemandem einlassen, der noch auf der Highschool ist, oder? Aber so leicht kann sie Logan nicht loswerden. Und er hat weit mehr zu bieten als sinnliche Lippen ...
(Quelle: MIRA Taschenbuch)


Georgia hat bisher immer genau das getan was man von ihr erwartet hat. Sie war immer ganz brav gewesen. Dann aber kommt der Abend an dem es ihr reicht. Sie will ausbrechen, hat keinen Bock mehr auf ihr bisheriges Leben, will endlich mal ihre andere Seite ausleben dürfen. Also besucht sie eine Sex-Party, wo sie Logan kennenlernt. Er knutscht gleich mit 2 Mädels rum. Als Georgia in eine verfängliche Situation kommt hilft ihr Logan und die beiden kommen sich näher als sie eigentlich sollten.
Wie wird es mit Georgia und Logan weitergehen? Wie werden Georgias Eltern reagieren? Können sie Logan akzeptieren?

Der Roman „Wild – Atemlos vor Glück“ stammt aus der Feder der Autorin Sophie Jordan. Es ist der 3. Und abschließende Teil der „Ivy Chronicles“ und man muss die Vorgängerbände nicht wzingend gelesen haben. Die Bände handeln von unterschiedlichen Hauptcharakteren, die aber jeweils schon in den anderen Teilen genannt wurden, dort eine Nebenrolle spielten. Ich würde das Lesen aber empfehlen, denn so lernt man alle Charaktere einfach am besten kennen und verstehen.

Die beiden Hauptcharaktere Georgia und Logan sind sehr gut beschrieben und man kann sie sich als Leser sehr gut vorstellen.
Georgia ist ein junges Mädchen, das sich bisher immer untergeordnet hat. Sie hat alle das gemacht was ihre Eltern bzw. hier vor allem ihre Mutter von ihr erwartet haben. Nun aber will sie rebellieren, ausbrechen, hat einfach keine Lust mehr auf das Brav sein. Ihre Handlungen sind gut zu verstehen und man kann sich als Leser gut in sie hineinversetzen.
Logan wirkt nach außen wie ein echter Bad Boy. Er hat aber eine sehr weiche Seite an sich, ist ein wirklich absolut sympathischer Kerl. Georgia gegenüber hat er eine Engelsgeduld, einfach klasse.

Auch die anderen Charaktere, die zum Teil bereits bekannt sind aus den Vorgängerbänden, haben mir sehr gut gefallen.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich locker und leicht lesen. Man fliegt regelrecht durch die Seiten und es macht einfach viel Freude dieses Buch zu lesen.
Die Handlung selbst ist toll. Es herrscht hier ein Knistern vor, man will als Leser einfach immerzu wissen was aus Georgia und Logan wird. Die Beziehung der beiden ist glaubhaft beschrieben. Hinzu kommen hier ein paar wirklich schöne Liebesszenen, die nicht kitschig oder so wirken.

Das Ende hat mich einerseits zufrieden gestimmt. Allerdings etwas unglücklich bin ich trotzdem. Ein paar Dinge werden leider vernachlässigt und bleiben in meinen Augen doch ungeklärt. Ansonsten aber passt das Ende doch recht gut.


Letztlich gesagt ist „Wild – Atemlos vor Glück“ von Sophie Jordan ein wirklich guter Abschluss der „Ivy Chronicles“.
Die gut beschriebenen vorstellbaren Charaktere, der leicht zu lesende lockere Stil der Autorin und einen wirklich sehr schön gestaltete Handlung, in der es viel knistert, haben mir sehr unterhaltsame Lesestunden beschert.
Durchaus lesenswert!


Ich bedanke mich beim Verlag für das Exemplar und die Leserunde!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!