Mittwoch, 23. März 2016

Gelesen" A Place to Remember: Chloe & Hugh" von Sarah Saxx



-          Format: Kindle Edition 
-          Dateigröße: 1187 KB 
-          Seitenzahl der Printausgabe: 188 Seiten 
-          Sprache: Deutsch 

Das Buch kaufen 
Homepage der Autorin





Die einundzwanzigjährige Kunst­geschichtestudentin Chloe Fontaine ist hoffnungslos romantisch und liebt alte Dinge. ­Regelmäßig besucht sie den Londoner Antiquitäten­laden „A Place to Remember“, um darin zu stöbern und ­ihren Träumen nachzuhängen. Dort begegnet sie Hugh Ward, der die Finanzen dieses Familienbetriebs verwaltet.
Als knallharter Geschäftsmann hat er für den alten Krempel ­jedoch gar nichts übrig. Aber ausgerechnet die schüchterne ­Chloe fasziniert ihn, und auch sie kann sich dem besonderen Reiz, den Hugh auf sie ausübt, kaum entziehen.­ Wäre da nur nicht diese eine Erfahrung aus Chloes Vergangenheit, die alles überschattet …
(Quelle: Homepage der Autorin)


Chloe liebt alte Dinge. Nicht umsonst studiert sie Kunstgeschichte. Jeden Mittwoch besucht sie den Antiquitätenladen „A Place to Remember“ um zu stöbern und sich in den alten Dingen dort zu verlieren. Eines Mittwochs begegnet sie dort Hugh Ward. Er verwaltet die Finanzen des Familienbetriebes, interessiert sich aber irgendwie gar nicht für die Antiquitäten. Das aber ändert sich als er auf Chloe trifft. Die beiden fühlen sich voneinander angezogen, doch leider gibt  da etwas in Chloes Vergangenheit das dem Glück im Wege steht …

Der Roman „A Place to Remember: Chloe & Hugh“ stammt von der Autorin Sarah Saxx. Bisher konnte sie mich mit ihren Geschichten immer wieder überzeugen. Umso neugieriger war ich nun auf diese Geschichte hier.

Chloe und Hugh, ein Charakterpaar, das mich von Anfang an wirklich begeistert hat. Beide sind grundverschieden und dennoch irgendwie so ähnlich.
Chloe liebt alles Alte. Sie studiert Kunstgeschichte und liebt es in alten Antiquitäten zu stöbern. „A Place to Remember“ ist für sie ein Rückzugsort, hier kann sie sich treiben lassen, kann träumen. Chloe ist hoffnungslos romantisch, wirkte auf mich liebenswert und natürlich.
Hugh ist Geschäftsmann durch und durch. Er ist ziemlich hart, hat aber auch eine andere Seite. Er kann auch richtig weich sein, charmant und liebenswert. Eben ein Mann, der eine Frau auf Händen trägt. Ich bin ihm hoffnungslos verfallen, ein Traummann durch und durch,

Auch die anderen Charaktere sind Sarah Saxx ganz wunderbar gelungen. Ich habe ja vorher bereits „A Place to Remember: Ally & Nate“ gelesen und für mich war es ganz wunderbar das auch diese Charaktere hier wieder zu finden sind.

Der Schreibstil der Autorin ist einfach ganz wunderbar. Sarah Saxx hat mich wieder von Anfang in den Bann ihrer Geschichte ziehen können. Ich war mittendrin, habe mich fallen lassen und erst am Ende bin ich wieder in der Realität angekommen.
Geschildert wird das Geschehen abwechselnd aus den Perspektiven von Chloe und Hugh. Für beide Sichtweisen hat Sara Saxx die Ich-Perspektive verwendet. Diese passt hier ganz wunderbar, kommt man den beiden Protagonisten so doch noch viel näher.
Die Handlung ist so schön. Es ist eine richtig schöne Liebegeschichte, die aber auch so einiges an Hindernissen überwinden muss. Man kann sich als Leser in die Charaktere hineinversetzen und mit ihnen mitfiebern. Ich konnte gar nicht anders als immerzu zu lesen. Ich wollte wissen wie es mit Chloe und Hugh ausgeht, ob die beiden zusammenfinden oder doch nicht. Ab und an hat Sarah Saxx hier ein paar Wendungen eingebaut, die mich überrascht haben und der Handlung neue Impulse verleihen. Es passt einfach alles zusammen, es gibt Liebe, Spannung und ganz viel Romantik.

Das Ende, ja was soll ich sagen, es ist so schön. Es passt, wackelt und hat Luft. Die Handlung wird perfekt abgeschlossen und wenn es nach mir gegangen wäre, ich hätte ewig weiterlesen können. Chloe und Hugh haben mein Leserherz im Sturm erobert.


Kurz gesagt ist „A Place to Remember: Chloe & Hugh“ von Sarah Saxx ein ganz wunderbarer Roman, der in einer wirklich tollen Stadt spielt.
Die glaubhaft gestalteten Charaktere, der wunderbar flüssige Stil der Autorin und eine Handlung, die alles beinhaltet was man sich als Leser wünscht, die einen mitfiebern lässt, haben mich auf ganzer Linie überzeugt und mir wunderbare Lesestunden beschert.
Absolute Leseempfehlung und eines meiner Highlights von März!


Ich bedanke mich bei der Autorin für das Vorab - eBook!


1 Kommentar:

  1. Hallo Manja,

    das klingt wirklich schön. :) Habe mir das eBook auch direkt mal geladen und bin gespannt, wie es mir gefallen wird.

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!