Montag, 28. März 2016

Gelesen: "Rockherz: Love and Rock'n'Roll" von Andie F. Andersson



-          Format: Kindle Edition 
-          Dateigröße: 1902 KB 
-          Seitenzahl der Print-Ausgabe: 324 Seiten  
-          Sprache: Deutsch






Miami, London, München: Das ist die Welt von Almond. Die Siebzehnjährige ist ein Scheidungskind und lebt für die Momente, die sie bei ihrem Vater verbringen darf. Als Manager von Rockbands hat er Almonds Musikstil geprägt und sie träumt heimlich davon, einmal in seine Fußstapfen zu treten. Bei einem ihrer Besuche lernt sie Burnside Close, die neue Band ihres Vaters, kennen und verliebt sich in deren Leadsänger Morris. Mehr denn je ist Almond daraufhin überzeugt, dass Rockmusik ihr Leben ist. Doch ihre Mutter ist davon so gar nicht begeistert. Als dann auch noch ein schwerer Schicksalsschlag Almonds Leben völlig auf den Kopf stellt, weiß sie bald selbst nicht mehr, was sie eigentlich will und begibt sich auf eine lange Reise, um herauszufinden, was ihr wirklich wichtig ist.
(Quelle: Homepage der Autorin)


Almond ist ein Scheidungslind und sie liebt jeden Moment, den sie mit ihrem Vater verbringen darf. Er ist Manager von Rockbands und Al, wie Almond nur genannt wird, träumt davon in seine Fußstapfen zu treten. Eines Tages nun lernt sie so Burnside Close, eine neue Band kennen, und prompt verliebt sie sich in den Leadsänger Morris. Immer mehr ist Almond nun davon überzeugt Rockmusik ist genau das Richtige für sie. Ihre Mutter sieht das aber ganz anders. Bald muss Almond einen schweren Schicksalsschlag verkraften und begibt sich dann auf eine lange Reise, auch zu sich selbst …

Der Roman „Rockherz: Love and Rock'n'Roll“ stammt von der Autorin Andie F. Andersson. Es ist das Debüt der Autorin und ich wurde hier sehr vom wirklich mehr als passenden Cover angesprochen.

Almond, die einfach nur AL genannt wird, ist 17 Jahre alt. Ihre Eltern sind geschieden und sie genießt jede Minute, die sie mit ihrem Dad verbringen kann. Er hat quasi ihren Musikgeschmack mitgeprägt, ist er doch Manager von Rockbands. Al ist ein sehr sympathisch gestaltetes junges Mädchen, mit sehr liebenswerten Seiten. Im Verlauf der Handlung macht sie eine enorme Entwicklung durch. Sie wird stärker und reifer als noch zu Anfang und findet ihren eigenen Weg.
Morris ist der männliche Gegenpart von Al. Auch er ist wirklich gut gezeichnet und ich empfand ihn als recht sympathisch. Nach außen hin wirkt Morris doch recht hart, was wohl am Musikbusiness liegt. Er hat aber einen sehr weichen Kern, den man mögen muss.

Die anderen Charaktere, wie beispielsweise Almonds Elternoder auch die anderen Mitglieder der Band, sind der Autorin ebenso gut gelungen. Man kann sie sich als Leser gut vorstellen und ihre Handlungen nachvollziehen.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und ich bin wirklich sehr angenehm durch die Seiten gekommen. Die Kapitel werden hier jeweils mit einem Songzitat eingeläutet, was mir sehr gut gefallen hat.
Geschildert wird das Geschehen aus Sicht von Almond. So kommt sie einem als Leser noch näher und man kann sich gut in sie hineinversetzen.
Die Handlung ist sehr schön. Es geht um Rockmusik, Freundschaft, um die erste große Liebe aber auch ernste Seiten werden angesprochen, wie eben das Thema Scheidung.
Allerdings gibt es auch recht große Sprünge im Geschehen. Ich brauchte eine gewisse Zeit um mich daran zu gewöhnen.
Man bekommt aber auch einen guten Einblick wie es hinter den Kulissen einer Rockband so abgeht.

Das Ende hat in meinen Augen gut gepasst. Es macht das Geschehen rund und ich habe den Roman letztlich zufrieden zur Seite gelegt.


Zusammenfassend gesagt ist „Rockherz: Love and Rock'n'Roll“ von Andie F. Andersson ein richtig guter Young Adult Roman rund um das Thema Rockmusik.
Die authentisch gestalteten Charaktere, der angenehm zu lesende Stil der Autorin und eine Handlung, die heitere aber auch ernste Themen anspricht, haben mich hier sehr gut zu unterhalten gewusst.
Durchaus lesenswert!


Mein Dank geht an die Autorin für ihr eBook!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!