Dienstag, 5. April 2016

5. Tag der Blogtour "Die längste Nacht" von Isabel Abedi - Soundtrack

Guten Morgen meine Lieben,

und Herzlich Willkommen zum 5. Tag unserer Blogtour zu

"Die längste Nacht"

von Isabel Abedi.



Unsere Blogtour hat bereits sehr viele interessante Stationen gehabt.
Gestern konnte ihr bei nobody knows etwas über die Premierenlesung erfahren.

Und morgen gehts weiter bei Büchersalat.
Auch da solltet ihr unbedingt wieder reinschauen!


---------------------------------------------------------------------------

Ich möchte euch heute den Soundtrack vorstellen.
Welche Songs Isabel Abedi beim Schreiben inspieriert haben usw.

Ich rede nun auch gar nicht lange drum rum,
viel Spaß beim Stöbern und Entdecken :).

Das Main Theme, das mich beim Schreiben in "Die längste Nacht" begleitet hat, ist Stairwy to Heaven von Led Zeppelin. Ich habe dieses Lied zum ersten Mal als junges Mädchen gehört - zu einer Lasershow in einem Freilichttheater.
Ich habe die Sehnsucht gespürt, die sich vor allem in der Flöte ausdrückt. Vor meinem inneren Auge habe ich die geheimnisvolle Lady gesehen, wie sie ganz allein Stufe für Stufe das Leben verlässt, und ich habe mich immer gefragt, was es ist, das sie von der Erde und uns Menschen fort zieht ...


(Quelle: Youtube)

Meine Jugend geprägt hat auch die Musik von Dire Straits und hier war schon damals mein Lieblingslied Romeo and Juliet, in dem a love strucken Romeo eine ganz andere Variante der Tragödie besingt, die sich ebenfalls wie ein feiner, dunkler Faden in meinen Roman gewoben hat.
Auch wenn sich dieser Satz aus den Lyrics
"Juliet, when we made love you used to cry You Said: I love you like the stars ybove, I'll love you till I die"
nicht sprichwörtlich im Roman wiederindet, so hatte er beim Schreiben doch wichtigen Symbolcharakter.


Weitere Songs aus dem "inneren Soundtrack" von Isabel Abedi:

Good bye blue sky und Is there anybody out there - von Pink Floyd
On the road to find out und But I might die tonight - von Cat Stevens
Halleluja - von Jeff Buckley 
This never happend to me before - Paul McCartney
The Cool, Cool River - von Paul Simon
I was made for loving you - von Kiss und als Cover von Maria Mena
Explain the night to me - von Noa
Lament - von Youn Sun Nah
Words are dead - von Agnes Obel
Stand by me (When the night has come) - von Ben E King
Advice fort he young at heart und Woman in Chains - von Tears for Fears
The River sings - von Enya
Talk Show Host - von Radiohead


Songs, deren Titel und zum Teil Lyrics sich auch im Roman selbst wiederfinden

Eyes without a face - von Billy Idol
Into Dust - von Mazzy Star
Can't find my way home - von Blind Faith
I wonder - von Rodriguez
Crush - von Garbage
Fragile - von Sting


Klassische Musik

Le Onde, Night, Elements, Four Dimensions, Una Mattina, Eros, Solo, Lady Labyrinth und Resta Con Me - von Ludovico Einaudi
Ave Maria - Latin Schubert - von Andrea Bocelli, Vladimir Fedoseyev, Moscow Radio Symphony Orchestra, Voctor Popov & Academy of Choir Art Of Russia
Requiem, Op. 48: VII. In Paradisum - von Academy of St. Martin in the Fields, Academy of St. Martin in the Fields Chorus, John Birch & Sir Neville Marriner


Italienische Musik

Come un fiume tu - von Andrea Bocelli (dieses Lied kann ich euch leider nicht verlinken, da das Video in Deutschland leider nicht verfügbar ist)
Scrivimi und Io Canto - von Laura Pausini


Filmmusik - besonders für Stimmungen

Gabriel's Oboe und The Falls - von Ennio Morricone, Yo-Yo Ma & Roma Sinfonietta aus dem Soundtrack des Spielfilm "The Mission"
Dead already - von Thomas Newmann aus dem Soundtrack des Spielfilms "American Beauty"
Revolutionary Road, April und Route 12 - von Thomas Newmann aus dem Soundtrack des Spielfilms "Revolutionary Road"


Musik aus dem Soundtrack Album des in Rom spielenden Filmes "La grande Belezza" - von verschiedenen Interpreten & Komponisten

I lie
My Heart's in the Highlands
River Flows, Brain Waves, Time
Beata viscera
Lento (Cantabile semplice)
More than scarlet
The Beatitudes
Water from the same source
Far l'amore (Club Mix)
Forever
(hier sind leider nicht alle Songs in Deutschland verfügbar)


So, jetzt sind wir am Ende angelangt.
Ich hoffe ihr konntet euch einige der Songs anhören.
Ich habe mich durch alle gehört und dabei so einiges Unbekanntes entdeckt.

An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei Isabel Abedi bedanken,
die diese Liste zusammengestellt hat!

---------------------------------------------------------------------------

 Ihr wollt eines von 3 signierten Büchern

"Die längste Nacht"

gewinnen?


 

Dann nutzt jetzt eure Chance,
denn während dieser Blogtour werden diese vom Arena Verlag verlost!

Beantwortet einfach die nachstehende Frage und hüpft in den Lostopf.

Frage:

Seid ihr neugierig auf die Songs, die ein Autor / eine Autorin während des Schreibens gehört hat? Interessiert es euch oder eher nicht?

Alle Kommentare,
die hier bis einschließlich 29.04.2016, 23:59 Uhr eingehen, landen im Lostopf!
Die 3 Gewinner werden dann in der zweiten Maiwoche bekanntgegeben!

Ich wünsche euch viel Glück!


http://www.arena-verlag.de/



Kommentare:

  1. Hallo =)
    Es sind wirklich tolle Lieder dabei =)

    Ich finde es oft sehr interessant, welche Lieder einen Autor/-in gehört hat und die vielleicht auch neue Inspirationen gebracht haben.
    Aber oft habe ich meinen eigenen Soundtrack zu einem Buch. Oft höre ich Musik, wenn ich lese. Es ist schon öfters passiert, dass ich ein bestimmes Lied später dann mit einem bestimmten Buch, ein Zitat oder einer Person in Verbindung gebracht habe.

    Liebe Grüße
    Andra

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Manja,

    Um ehrlich zu sein find ich es teilweise schon interessant, was sie so hören.
    ich muss aber auch sagen, daß ich wohl völlige Ruhe bräuchte.
    Lenkt Musikdabei nicht ab?
    Also für mich wäre das nichts.
    So gehts mir beim Lesen auch. Ich kann da kein Gequassel, TV oder Musik haben, das lenkt mich zu sehr ab.
    Ein toller Beitrag, ich war richtig erstaunt über die Vielfalt.

    Liebe Grüße
    Susi Aly

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen!

    Auf jeden Fall!
    Ich wollte schon immer wissen woher all diese Zauberhaften Ideen kommen bzw. wie diese entstehen.
    Musik kann auch inspirieren, bei manchen fange ich an zu träumen :)
    Ich bin richtig neugierig geworden auf das Buch : )

    LG
    Hatice

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :)
    Ich habe damals über Stephanie Meyer meine absolute Lieblingsband gefunden! Seit nun fast 9 Jahren verehre ich Blue October und die Autorin hatte sie damals beim Schreiben von Twilight gehört (:
    In der Regel interessieren mich aber mehr die Lieder, die direkt erwähnt werden. Häufig lege ich dann eine kurze Pause beim Lesen ein und schalte das Lied bei mir ein, damit es mich ein wenig auf den nächsten Seiten begleiten kann ;)
    LG Malin Jo

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Manja,

    danke für den schönen Beitrag! Ich bin tatsächlich immer sehr neugierig, ob Autoren/-innen beim Schreiben Musik hören und wenn ja, ob es für sie einen bestimmten Soundtrack zu ihren Büchern gibt. Das liegt daran, dass auf mich selbst beides zutrifft :)
    Ich finde es toll, wenn Lieder auch inhaltlich zum Buch passen und vielleicht sogar mit bestimmten Szenen verbunden sind.

    LG Evelyn

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    ich finde es ganz interessant zu erfahren welche Songs der Autor oder die Autorin beim schreiben gehört haben.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  7. Ehrlich gesagt finde ich sowas nicht so interessant. Interessanter finde ich dann z. B. woher die schönen Ideen zu den Büchern kommen.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    da sind ein paar tolle Lieder dabei.
    Ja, ich finde es immer interessant, Hintergrundwissen über Autoren und ihre Schreibarbeit zu erfahren.

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Hallo ,

    Vielen Dank für den interessanten und tollen Beitrag .
    Ich finde schon interessant wenn man erfährt welche Songs die Autorin
    hört aber wichtig ist für mich das das Buch gut ist.

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    da sind wirklich tolle Lieder dabei. :)

    Ich bin schon neugierig, welche Songs die Autorin beim Schreiben des Buches gehört hat. Hintergrundwissen über Autoren finde ich generell sehr interessant. Vielleicht kann man so dann besser nachvollziehen, warum das Buch die Stimmung hat, die es eben hat, fals das Lied oder die Lieder auf den Schreibstil Einfluss nehmen. :)

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  11. Hallo zusammen, ich finde es schon interessant, aber eigentlich nur in sofern, wenn sie auch irgendwie Einfluss auf die Geschichte genommen haben, durch ihre Stimmung, den Text oder ähnliches. Wenn der Autor sich nur beim Schreiben berieseln lässt, weil es sonst zu leise wäre, eher nicht ;)

    Liebe Grüße,
    Wayland

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    danke für den musikalischen Beitrag. Ich finde es sehr interessant, welche Musik einen Autor inspiriert. Hier sind natürlich absolut tolle und viele bekannte Stücke dabei und man kann dadurch tolle Stimmungen einfangen.
    Liebe Grüße Bettina H.
    bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Liste :)
    Ich interessiere mich generell sehr für den Musikgeschmack anderer und nicht nur speziell von Autoren im Schreibprozess. Musik erzählt auf ihre Weise ja wie ein Autor auch Geschichten, daher naheliegend dass Musik Autoren zu gewissen Dingen inspiriert - oder auch umgekehrt. Für mich hängt beides jedenfalls eng zusammen. Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Huhu,
    Klar ist es interessant zu sehen, welche Lieder einen Autor während des Schreibprozesses geprägt haben, aber ich muss sagen, dass ich beim Lesen immer einen eigenen kleinen Soundtrack im Kopf habe :D Und nur der zählt am Ende für mich :D
    Lg,
    Rabea

    AntwortenLöschen
  15. Hallo :)

    nein eher interessiert es mich weniger, muss ich ehrlich gestehen. Mich interessieren da ganz andere Dinge ;)

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  16. interessant finde ich es schon-alleine das man sich beim schreiben überhaupt noch konzentrieren kann wenn man dabei musik hört, finde ich immer wieder atemberaubend und klar würde ich gerne wissen was da so :-D
    folge dir auch bei fb unter Jenny Siebentaler

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Manja, auch dir nochmal herzlichen Dank für deinen musikalischen Beitrag - schön, die ganze Liste so beisammen zu sehen! Herzliche Grüße von Isabel Abedi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Manja, auch dir nochmal herzlichen Dank für deinen musikalischen Beitrag - schön, die ganze Liste so beisammen zu sehen! Herzliche Grüße von Isabel Abedi

    AntwortenLöschen
  19. mich interessiert es schon, aber es ist nicht so, dass ich es unbedingt wissen muss.

    Liebe Grüße,
    Roksana.

    obenlender.r@gmail.com

    AntwortenLöschen
  20. Hallo und vielen Dank für diesen schönen musikalischen Beitrag! Ich lasse mich sehr gerne von den Musikhighlights anderer inspirieren. Wenn es um die Entstehung eines Buches geht, dann interessieren mich jedoch andere Dinge mehr, z. B. wie der Autor/die Autorin ihre Ideen für das Buch gewonnen hat, wie der Schreiballtag aussah, wie lange es gedauert hat, bis das Buch fertig war...

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  21. Hallo,

    ich finde es schon immer interessant, die Liste der Songs eines Autors zu lesen, vor allem da ich dann immer überprüfe ob ich die Lieder auch kenne ;)

    LG

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!