Mittwoch, 27. April 2016

Gelesen: "Emilia: Dein Weg zu mir" von C.M. Spoerri



-          Format: Kindle Edition 
-          Dateigröße: 821 KB 
-          Seitenzahl der Print-Ausgabe: 233 Seiten 
-          Verlag: Sternensand Verlag (1. Mai 2016)  
-          Sprache: Deutsch

Das Buch kaufen – Kindle / ePub / Taschenbuch 


Partys. Reisen. Flirten. Das bestimmt den Alltag von Emilia dos Santos – bis sie vom plötzlichen Tod ihrer Eltern erfährt. Mit einem Mal ist ihr sorgloses Leben vorbei. Sie soll nach alter Familientradition das Weingut im Napa Valley weiterführen und sieht sich damit einer Verantwortung gegenüber, der sie sich nicht gewachsen fühlt. Ganz und gar nicht. Da hilft es auch wenig, dass ihr Jugendfreund Alejandro wieder auftaucht und sie unterstützen will. Denn seine Nähe verwirrt und verunsichert Emilia nicht nur, sondern stellt sie zusätzlich vor die unangenehme Aufgabe, ihren bisherigen Lebensstil zu hinterfragen ...
(Quelle: Sternensand Verlag)


„Emilia: Dein Weg zu mir“ ist ein weiterer Roman aus der Feder von C.M. Spoerri. Bisher kannte ich die Autorin nur aus dem Fantasygenre, dies ist ihr erster New Adult Roman. Umso neugieriger war ich hier natürlich.

Emilia und Alejandro sind zwei Protagonisten, die mir unheimlich gut gefallen haben.
Emilia tat mir zu Beginn doch ziemlich leid. Immerhin hat sie gerade erst ihre Eltern verloren. Sie ist aber dennoch eine starke junge Frau, die nun verantwortlich ist für das Weingut ihrer Eltern. Diese Aufgabe ist nicht leicht aber Emilia lässt sich nicht unterkriegen. Sie kämpft und will es schaffen. Genau das hat mir an Emilia so gefallen. Sie ist nicht so ein Püppchen, sie fasst mit an, weiß wirklich zu überraschen.
Alejandro ist ein alter Jugendfreund von Emilia. Er sieht gut aus, ist charmant und sehr romantisch. Und als Leser merkt man von Beginn an das da etwas ist zwischen ihm und Emilia. Je weiter man in der Handlung vorankommt desto mehr erfährt man über Alejandro. Man lernt ihn zu verstehen, bekommt einen guten Einblick in seine Gefühlswelt, die nicht selten Achterbahn fährt.

Die Nebenfiguren der Handlung sind ebenso gut beschrieben und man kann sie sich sehr gut vorstellen. Besonders in Erinnerung sind mir hier Armando und auch Miguel geblieben. Während Miguel sich um das Wohl Emilias sorgt, ist Armando der zweite Mann in ihrem Leben. Allerdings ich mochte ihn irgendwie nicht sonderlich, das geb ich zu.

Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar flüssig und richtig leicht zu lesen. Ich hatte richtig Freude dabei Emilia und Alejandro auf ihrem Weg zu begleiten.
Geschildert wird das Geschehen aus zwei Perspektiven. Zum einen ist es Emilia, die hier ihre Geschichte erzählt. Und dann gibt es noch die Sichtweise von Alejandro. Somit lernt man beiden Protagonisten wirklich gut kennen und kann sie immer besser einschätzen.
Die Handlung ist wirklich gelungen. Man merkt gar nicht, dass es der erste Roman der Autorin in diesem Genre war. Die Geschichte ist emotional und besitzt Tiefe.
Hinzu kommen hier noch wirklich tolle Beschreibungen der Umgebung. Man kann sich alles sehr gut vorstellen, fühlt sich quasi als ob man selbst vor Ort ist. Das Weingut hat es mir ja besonders angetan, ich habe die Reben regelrecht vor mir gesehen. Und so ganz nebenbei noch ein bisschen was dazugelernt.
Der Roman ist nicht ohne Grund erst ab 17 freigegeben. Es gibt eindeutige Szenen, die sich ganz wunderbar ins Gesamtgeschehen einfügen.

Das Ende ist so ganz nach meinem Geschmack. Es hat mir verdammt gut gefallen, macht den Roman rund und schließt ihn ab. Ich habe das Buch letztlich mit einem tiefen Seufzer zur Seite gelegt.


Abschließend kann ich sagen „Emilia: Dein Weg zu mir“ von C.M. Spoerri ist ein New Adult Roman, der vor einer wundervollen Kulisse spielt und zudem sehr besonders ist.
Authentisch beschriebene Charaktere, ein leicht zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, die wirklich gelungen ist, haben mich begeistert und auf ganzer Linie überzeugt.
Ganz klare Leseempfehlung!



Mein Dank geht an die Autorin und den Verlag für das Vorab-eBook!


1 Kommentar:

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!