Sonntag, 26. Juni 2016

Gelesen: "Ein Kuss für Clara (Greenwater Hill Love Stories 2)" von Sarah Saxx



-          Format: Kindle Edition 
-          Seitenzahl der Printausgabe: 220 Seiten 
-          Sprache: Deutsch

Das Buch kaufen – Kindle






Clara Fontaine, Bürgermeisterin des malerischen Städtchens Greenwater Hill, steht vor einer schwierigen Aufgabe: Die Einwohnerzahl muss steigen – sonst ist sie nicht nur ihren Job los, sondern ihre geliebte Heimat fällt auch noch dem schmierigen Bürgermeister des Nachbarorts in die Hände.
Doch das Wiedersehen mit ihrem ehemaligen Schulkollegen Aiden Fletcher, der sich auf liebenswerte Weise in ihr Herz schleicht, bringt Abwechslung in ihren gestressten Alltag. Und durch eine glückliche Fügung rückt auch die Rettung der Stadt und ihres Amtes in greifbare Nähe.
Alles scheint perfekt, bis Clara feststellen muss, dass Aiden nicht der ist, für den sie ihn gehalten hat. Diese Erkenntnis wirbelt nicht nur ihr Liebesleben durcheinander, sondern gefährdet auch ihre berufliche Mission …
(Quelle: Homepage der Autorin)


Sarah Saxx ist eine Autorin, die mich bisher immer mit ihren Büchern überzeugen konnte. Ich brauche nur ein Cover von ihr sehen oder einen Klappentext lesen und weiß das Buch muss ich lesen. Genauso war es auch hier, bei „Ein Kuss für Clara“, dem zweiten Teil der „Greenwater Hill Love Stories“. Bereits der erste Teil „Ein bisschen mehr als Liebe“ hat mir außerordentlich gut gefallen und so war klar, auch dieser Roman musste von mir verschlungen werden.

Clara Fontaine war mir bereits sehr gut bekannt aus dem ersten Teil. Sie ist eine vielbeschäftigte junge Frau, die Bürgermeisterin von Greenwater Hill. Und so liegt ihr das Wohl ihrer kleinen Stadt sehr am Herzen. Sarah Saxx hat mit Clara eine wirklich tolle Protagonistin geschaffen. Sie ist Single und sehnt sich eigentlich sehr danach endlich mal jemanden zu finden bei dem sie sich geborgen fühlen kann. Mir ist Clara im Verlauf richtig ans Herz gewachsen.
Aiden ist jemand, der zu Anfang eher geheimnisvoll auf mich wirkte. Er und Clara kennen sich bereits von früher, doch Aiden ist nicht mehr unbedingt der den Clara glaubt zu kennen. Dass er etwas verheimlicht wurde immer deutlicher. Und trotzdem Aiden ist von einer Sorte Mann die das Herz der Frauen höher schlagen lässt. Er sieht gut aus und ist sehr charmant. Mein Leserherz hat Aiden im Sturm erobert und auch Clara ist nicht abgeneigt von ihm.

Die Nebenfiguren haben es mir ebenfalls angetan. Man trifft hier, wenn man die Reihe bereits verfolgt hat, auf gute alte Bekannte. So zum Beispiel Noah und Luise oder auch Chloe und Hugh, sie gehören einfach zur Reihe dazu und dürfen nicht fehlen.

Der Schreibstil der Autorin ist einfach klasse. Sarah Saxx schafft es immer wieder mich mit ihren Worten in den Bann ihrer Geschichten zu ziehen. Sie schreibt flüssig und locker leicht, innerhalb von ein paar Stunden hatte ich diesen Roman regelrecht verschlungen.
Geschildert wird das Geschehen abwechselnd aus den Sichtweisen von Clara und Aiden. Für beide hat Sarah Saxx jeweils die Ich-Perspektive verwendet. So kann man sich als Leser so richtig schön in Clara und Aiden hineinversetzen.
Die Handlung, hach ja ich bin so gerne in Greenwater Hill. Clara und Aiden sind so toll zusammen, ich habe jeden Augenblick mit ihnen genossen. Es gibt schöne Momente, voller Liebe und Zuneigung aber auch dramatische Momente. Es gibt immer wieder Überraschungen, die neue Dinge zu Tage fördern. Als Leser kommt man hier wirklich voll auf seine Kosten.
Greenwater Hill, mit seinen Bewohnern, ist auch hier wieder zum Leben erwacht. Alles ist vorstellbar beschrieben. Dieses kleine Städtchen birgt noch so einige Geheimnisse, die hoffentlich noch alle gelüftet werden.

Das Ende war wieder mal ganz nach meinem Geschmack. Es passt einfach total gut, rundet das Geschehen wirklich gut ab und ich habe mein Tablet wieder mehr als zufrieden zur Seite gelegt.


Kurz gesagt ist „Ein Kuss für Clara“ von Sarah Saxx ein auf ganzer Linie gelungener zweiter Teil der „Greenwater Hill Love Stories“.
Sympathische Charaktere, ein wunderbar leicht lesbarer Stil der Autorin und eine Handlung, die mich wieder gefangen genommen hat mit ihren schönen aber auch dramatischen Momenten haben mich schlichtweg umgehauen und rundum überzeugt.
Ganz klare Leseempfehlung!



Ich bedanke mich bei der Autorin für das Vorab-eBook!
 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!