Dienstag, 6. September 2016

4. Tag der Blogtour "Kurzer Prozess für die Liebe" - Tatort

Hallo meine lieben Blogtour - Freunde,

Willkommen zum heutigen 4. Tag unserer Blogtour

"Kurzer Prozess für die Liebe"

von Christine Eisel.


Bisher gab es während unserer Tour schon sehr viel zu entdecken.
So ging es zum Beispiel am ersten Tag bei Katja direkt mit einem tollen Interview mit hristine Eisel los.
Tag 2 bot euch bei Mel die Buchvorstellung.
Und gestern hatte Dani sehr viele Informationen rund um den Beruf Scheidungsanwältin.
Morgen solltet ihr auch unbedingt wieder reinschauen,
dann bei Bianca, bei der sich alles ums Thema Angeklagte drehen wird.
Den kompletten Tourplan könnt ihr hier nachlesen!
  
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bei mir geht es heute um:

den Tatort

(oder mit anderen Worten um die Schauplätze)

Los geht es in einer Anwaltskanzlei.
Hier arbeitet Angela.
Seit ihrer Scheidung ist sie Expertin in Sachen Scheidung.
In dieser Kanzlei ist Angela auch immer wieder,
daher taucht sie immer wieder im Geschehen auf.

In der Kanzlei wird sie von ihrer Freundin Ruth überrascht,
die Angela letztlich ins "Fernando" mitnimmt.
Aber auch hier, bei leckerem Essen kann Angela nicht abschalten.

Nach einigen harten Arbeitstagen gehen Ruth und Angela gemeinsam in eine Welnness Oase.
Hier gibt es unter anderem auch eine Sauna,
perfekt zum erholen.

Als nächtes reist man als Leser mit Angela und Ruth in ein kleines altmodisches Hotel.
Es liegt am Rande der Stadt und die Fußgängerzone mit Cafés usw. ist nicht weit entfernt.
Das Gericht übrigens auch nicht,
das stellt Angela nebenher fest.
Dieses Hotel liegt neben einer Zauberschule und dient für eine Übernachtung.

Die Zauberschule neben dem Hotel ist in einer alten Grundschule untergrbacht.
Es ist ein rotes Backsteingebäude mit Sprossenfenstern.
Hier wollen Angela und Ruth einen Zauberlernkurs absolvieren.

Dies hier ist Santinis Zauberladen.
Hier geht Angela einkaufen und trifft dabei auf jemanden Bestimmtes.

Dann spielt auch noch das Gericht eine große Rolle.

Angela reist in der Geschichte aus nach Paris.
Hier elebt sie gemeinsam mit einem Mann ein paar schöne Tage.

Wie ihr seht sind die Tatorte des Romans "Kurzer Prozess für die Liebe" sehr vielfältig.
Genauso wie die Geschichte selbst.
Es lohnt sich den Roman zu lesen!

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Eckdaten zum Buch:


- Format: Kindle Edition
- Dateigröße: 1247 KB
- Seitenzahl der Print-Ausgabe: 175 Seiten
- Verlag: books2read (15. August 2016)
- Sprache: Deutsch


Das Buch kaufen:
... für den Kindle ...
... als ePub ...

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 Das Gewinnspiel:

Die Gewinne: 

1. Preis
Herzanhänger mit einem eBook “Kurzer Prozess für die Liebe” im Wunschformat
 
 

2. Preis
Dusch-und Badegel und Körperöl von Wellness & Beauty mit einem eBook “Kurzer Prozess für die Liebe” im Wunschformat

 

3. Preis
Stimmngsvolles Kerzenglas mit einem eBook “Kurzer Prozess für die Liebe” im Wunschformat

 

Um die Chance auf einen dieser tollen Preise zu haben müsst ihr einfach nur die nachstehende Frage in den Kommentaren beantworten!

! Zeit für eure Bewerbung hat ihr bis einschließlich 08.09.2016 !

Ausgelost wird dann am Ende unter allen, die kommentiert haben!

Tagesfrage:

Stellt euch vor ihr dürftet den "Tatort" aussuchen,
wo würde eure Romanhandlung ganz spontan spielen?


Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden!



Kommentare:

  1. Die Handlung würde an einem Strand auf einer Nordseeinsel spielen.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ganz spontan, die Provence.

    Toller Beitrag. Hoffe wir sehen uns wieder auf der Buchmesse. Würde mich freuen.

    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ,

    vielen Dank für den interessanten Beitrag.
    Ich würde Rom wählen .

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt (Stern44 )
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    mein "Tatort" wäre eine Blockhütte in den Bergen von Colorado. :)

    Liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    mein Tatort, wäre wahrscheinlich eine Buchhandlung oder eine Bibliothek, da könnte man bestimmt tolle Geschichte erzählen ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen. :)
    Erstmal danke für den tollen Beitrag. :)
    Also ich würde den Tatort schon nach Paris in eine Buchhandlung verlegen. :)
    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!