Mittwoch, 5. Oktober 2016

Tag 5 der Blogtour "Belle et la magie: Hexenherz" - Der magische Wald

Hallo meine lieben Freunde der Blogtouren,

ich begrüße euch zum heutigen 5. Tag unserer Blogtour zum Impress - Roman

"Belle et la magie: Hexenherz"

von Valentina Fast.

 

Bisher war unsere Tour sehr interessant und vor allem informativ.
Ihr habt einen Beitrag verpasst?
Kein Problem, ich hab hier einen Rückblick für euch ...

Los ging es bei Nicole, mit dem Thema "Belle ...".
Am zweiten Tag machte die Tour ihren Halt bei Cara wo es um das Thema "Hexen vs. Zauberer" ging.
An Tag 3 stand bei Anni eine "Plauderstunde mit Valentina Fast" an.
Und gestern stoppte die Tour bei Sandra, wo ihr mehr über wichtige Nebenfiguren erfahren habt.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bei mir geht es heute um das Thema ...

"Der magische Wald"


Der magische Wald spielt eine sehr große Rolle im Roman.
Dabei weiß eigentlich keiner wo er wirklich liegt.
So schläft Belle beispielsweise immer, wenn sie von ihrer Fahrerin durch den magsichen Wald gefahren wird.
Hexen ist es strengstens untersagt außerhalb des magischen Waldes ihre Magie zu benutzen. Sollten sie es doch tun, dann droht ihnen die Todesstrafe.

Der Wald wurde durch eine sehr starke Hexe geschaffen und durch ständiges Hinzuführen von Magie wird seine beeindruckende Größe erhalten.

Der Name "Magischer Wald" klingt idylischer als er wirklich ist.
In ihm leben zahlreiche Zauberwesen, es ist aber nicht ganz genau klar welche es wirklich sind.
Es gibt Legenden, die besagen,
es leben Nymphen, Sirenen, Dämonen (sie sind aber keine wirklichen Wesen, sondern böse Energie der Hexen), Trolle und andere magische Wesen im Wald.
Er dient ihnen als Schutz, wurde extra für sie erschaffen.


Der magische Wald aber ist auch tückisch.
Er versperrt beispielsweise Wege, wenn es ihm nicht passt das man ihn erkunden möchte.
Es gibt aber eine Sache, die immer beständig existiert,
ein Fluss im Wald.

Die Zauberwesen sind im Wald verteilt, es gibt nirgends gleich viele.
Dort, wo sich das Hexendorf befindet gibt es kaum weitere Wesen.
Auf der anderen Seite, gegenüber der Berge,
gibt es wiederum allerlei von ihnen (beispielsweise Trolle).



Ich hoffe nun ich konnte euch den magischen Wald näherbringen
und ihr habt jetzt ein wenig mehr eine Vorstellung von ihm.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Informationen zum Buch:


 - Format: Kindle Edition 
- Dateigröße: 3100 KB 
- Seitenzahl der Print-Ausgabe: 468 Seiten
- Verlag: Impress (1. September 2016)
- Sprache: Deutsch
Als Kindle Version oder ePub kaufen.
Hier ist das Buch bei Impress.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Das Gewinnspiel

Die Gewinne

1. Preis
1 Ausmalbuch "Mein Zauberwald" & ein eBook "Belle et la magie: Hexenherz" im Wunschformat


2. Preis
eine CD "Mini World - Indila" & ein eBook "Belle et la magie: Hexenherz" im Wunschformat


3. Preis
1 "Style Vintage Leder Tagebuch" & ein eBook "Belle et la magie: Hexenherz" im Wunschformat



Um die Chance auf einen der Preise zu haben beantwortet einfach die nachstehende Tagesfrage in den Kommentaren.

Für eure Bewerbung habt ihr Zeit bis einschließlich 06.10.2016!

Ausgelost wird dann unter allen Kommentierenden!

Tagesfrage:

Der magische Wald, wie empfindet ihr ihn?
Würdet ihr in ihn hineingehen? Oder doch eher draußen bleiben?
Und was sollte in eurem magischen Wald auf gar keinen Fall fehlen?
Schreibt mir eure Meinung dazu,
ich bin schon sehr gespannt!


Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.


 



Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    also ich denke ein magischer Welt steckt voller Magie und Überraschungen und die müssen und können durchaus nicht unbedingt immer positiver oder gar guter Natur sein.

    Denn irgendwie ist ein Wald ja auch ein Rückzugsraum für bestimmte Wesen, Tiere usw.

    Einen Wald stelle ich mir so vor: mit vielen großen Bäumen vor, Hecken, Pilzen, überwucherten Wiesen und an einigen Stellen kann es auch ganz finster und unheimlich sein....vielleicht wird man auch beobachtet von den Bewohner des Waldes...also ist da schon etwas Vorsicht und Wachsamkeit angesagt.

    Gibt möglicherweise auch bestimmte, verbotene Zonen/Bereich.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)

    Ich glaube ich wäre einfach viel zu neugierig, um nicht hineinzugehen, auch wenn der Wald nicht immer die Ruhe selbst ist. So etwas könnte ich mir auf keinen Fall entgehen lassen. Aber jemanden an meiner Seite bräuchte ich vielleicht schon ;)
    In meinem Magischen Wald dürften auf keinen Fall magische Wesen fehlen, was in diesem ja der Fall ist. Er würde hohe Bäume haben, deren Ende ich nicht sehen kann, grünes Grad, dass ich jedoch nur stellenweise sehe, weil es von Büschen, Sträuchern und Flechten bedeckt ist und ein Fluss, der darf nicht fehlen! Aber trotz seines schönen Äußeren, sollte man immer aufpassen, wo genau man hintritt :D

    Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Manja,

    ein magischer Wald besteht für mich aus vielen eng aneinander stehenden hohen Bäumen. Dazwischen wachsen Büsche, Gräser, Blumen und Pilze.
    Ein besonders magischer Ort ist eine Stelle, wo es viele Fliegenpilze auf einer Stelle gibt. Das sieht so toll aus. In einem magischen Wald gibt es viele Tiere, welche man auch sieht. Sie haben keine Angst, da ihnen nichts passieren kann. Es gibt einzigartige Blumen, die es sonst nirgendwo gibt. Der ganze Wald lebt so richtig, die Vögel singen, Blätter rauschen, es knackt im Unterholz....... Sonnenstrahlen fallen vereinzelt auf den Waldboden.....


    .......und dann gibt es aber in jedem magischen Wald einen dunklen, gruseligen Bereich, in dem das Böse lauert. Undurchdringliche Sträucher und Bäume stehen im Weg, es ist absolut still, kein Lüftchen weht dort. Und man meint leuchtende Augen in der Dunkelheit zu erkennen.

    Das ist meine Vorstellung vom magischen Wald :-)

    Liebe Grüße Dani

    AntwortenLöschen
  4. Also ich wäre wahrscheinlich viel zu neugierig um nicht in den Wald zu gehen. Da würde ich dann meine Angst überwinden und die magischen Wesen mit eigenen Augen sehen wollen.
    In meinem magischen Wald müsste es auf jeden Fall Einhörner geben! Und Feen fände ich auch schön. Auch einen Drachen würde ich gerne mal sehen, da würde es mir auch vollkommen reichen, ihn aus der Ferne zu betrachten ;)
    LG Jessy

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    Der magische Wald klingt wirklich spannend und wäre definitiv eine Reise wert :D Für mich dürfte es in einem magischen Wald nicht an Zauberwesen mangeln. Hinzu kommen viele Überraschungen, farbenfrohe, einzigartige Pflanzen und Verstecke. Aber auch dunkle, verfallene Lichtungen und Moore.
    Der Wald müsste einfach lebendig sein(:
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Also ich wäre wahrscheinlich viel zu neugierig um nicht in den Wald zu gehen. Da würde ich dann meine Angst überwinden und die magischen Wesen mit eigenen Augen sehen wollen.
    In meinem magischen Wald müsste es auf jeden Fall Einhörner geben! Und Feen fände ich auch schön. Auch einen Drachen würde ich gerne mal sehen, da würde es mir auch vollkommen reichen, ihn aus der Ferne zu betrachten ;)
    LG Jessy

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Manja,

    natürlich würde ich auch in diesen magischen Wald gehen, denn jeder Wald ist magisch ;-). Warum haben denn sonst so viele Menschen Angst vor dem Wald und gehen pfeifend durch ihn? Ganz einfach, weil sie genau wissen, dass es im Wald Dinge gibt, die sie im "Normalen" abstreiten würden!
    In einem Wald sollte es auch Feen,Gnome und Einhörner geben und es sollte Platz sein für jedes magische Wesen, was Schutz benötigt.

    Liebe Grüße
    Amelie Summ

    AntwortenLöschen
  8. Wenn ich wüsste, dass der Wald magisch ist, sofort :)
    Ein bisschen von der Realität abschalten würde nicht schaden.
    Was mir nicht fehlen darf, ist ein Gefühl von innerer Ruhe und Geborgenheit, welches aufkommen soll :)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Manja,

    also ich würde auf jeden Fall reingehen :) Da wäre meine Neugier einfach zu groß, das nicht zu tun.
    In einem magischen Wald sollte es für mich Feen, Einhörner, mystische Lichter, tanzende Pflanzen und unheimlich schauende Bäume geben.

    Liebe grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    die Beschreibung klingt ja nicht so toll, sondern eher etwas gefährlich, da würde ich dann wohl eher draußen bleiben. In meinem persönlichen magischen Wald müssten auf jeden Fall sehr viele verschiedene Wesen leben und es müssten sehr alte Bäume vorhanden sein :)

    LG

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    Danke für den Beitrag.

    Ich würde aufjedenfall reingehen. Einfach um die magischen Wesen zu treffen. Zu einem magischen Wald gehören aufjedenfall magische Wesen und verzauberte Bäume.

    Lg Melek

    melegim1984@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    Danke für den Beitrag.

    Ich würde aufjedenfall reingehen. Einfach um die magischen Wesen zu treffen. Zu einem magischen Wald gehören aufjedenfall magische Wesen und verzauberte Bäume.

    Lg Melek

    melegim1984@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  13. Ein magischer Walds sollte nicht für jeden zugänglich sein und eben was ganz besonderes sein was auch nicht jeder sehen kann!
    Einfach verzaubernd, magisch, glitzernd voller süßer zarter magischer Wesen mit unglaublicher Pracht an Pflanzen und Blumen :-)

    VLG Jenny

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Manja,
    deine Frage war ,,Der magische Wald, wie empfindet ihr ihn?
    Würdet ihr in ihn hineingehen? Oder doch eher draußen bleiben?
    Und was sollte in eurem magischen Wald auf gar keinen Fall fehlen?
    Schreibt mir eure Meinung dazu,
    ich bin schon sehr gespannt!". So wie du ihn beschrieben hast würde ich etwas Angst bekommen hinein zu gehen, weil ich irgendwie wirklich Bange hätte niemals mehr heraus zufinden, wenn der Wald es nicht so möchte, aber es ist auch ein beruhigendes Gefühl zu wissen das so ein Ort exestiert wo magische Wesen aus Legenden in Ruhe und Frieden leben können ohne von Menschen gejagt und gefangen zu werden. Ich würde eventuell reingehen wenn ich magische Kräfte hätte und dazu eine tolle Begleitung. Mein magischer Wald sollte hohe Bäume haben, Blumen die so außergewöhnlich sind wie der magsiche Wald selbst z.B.: könnten die Blumen auf den Felder und Wiesen unterschiedliche Melodien ertönen lassen sobald man diese Gegende betritt, manche Blumen hätten als Sammenkorn einen Diamanten, ein Saphir oder Rubine :D Es würden alle Wesen einen Platz haben die jemals erwähnt wurden in Legenden und der Mythologie, dass heißt es gibt sozusagen auch dunkle und böse Orte die man durch queren muss um sein Ziel zu erreichen. Die bestimmten Abschnitte sind für die Wesen individuell abgepasst je nachdem was sie für ein Umfeld brauchen. Die Sonne leuchtet manchmal in allen Farben des Regenbogens (das sieht dann sozusagen aus wie bei einem Polarlicht auf Fotos) besonders in den Gebieten der Einhörner, Fenn, Kobolde, Meerjungfrauen usw.

    Mit freundlich Grüßen: Vanessa die Träumerin

    AntwortenLöschen
  15. Huhu,
    sehr schöner Beitrag.
    Also ich glaube der magische Wald ist mystisch, tükisch und wirklich magisch. Ich empfinde in als Freund und Feind zugleich. Ich glaube gerade weil er magisch ist hat er eine Art "Eigenleben" entwickelt.
    Alleine würde ich mich da nicht rein trauen. Es dürfen auf keinen Fall viele hohe Bäume und Nebel fehlen. Ein Fluß muss auch da sein und natürlich die magischen Wesen.

    LG
    Justine von Buchfantasie

    AntwortenLöschen
  16. Huhu

    ein wirklich schöner Beitrag vielen dank :)

    Also ja ich würde auf jeden Fall reingehen bin viel zu neugierig als wenn ich die Chance nicht wahrnehmen würde ;)

    Also der Wald sollte schon magisch strahlen wenn man ihn sieht und eine Anziehungskraft besitzen.Alle magischen Wesen die es gibt dürfen nicht fehlen wie Hexen, Kobolde, Einhörner, Feen, Trolle usw. und einen Fluß. In der Mitte vielleicht ein riesen See mit Meerjungfrauen und Männern natürlich ^^ ahhh ich stelle mir das gerade wunderschön vor. Natürlich würden dort alle in Frieden leben.

    Liebe Grüße Michelle

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    also ich wäre auf jeden Fall neugierig und würde in den magischen Wald gehen. Und hoffen, dass ich dann nicht Angst vor der eigenen Courage bekäme ;-)
    In einem magischen Wald muss es natürlich magische Wesen geben, aber auch die Pflanzen müssten magische Eigenschaften haben. Wenn ich mir einen nach meinen Vorstellungen machen würde, dann gäbe es nichts Böses oder Schlechtes in dem Wald, man könne dort entspannen, sich ausruhen und in dem Wald hätte man die Fähigkeit zu fliegen. Auch ein See dürfte nicht fehlen mit magischen Wesen, mit denen man schwimmen könnte.

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  18. Hallo, der magische Wald klingt sehr geheimnisvoll und spannend, aber auch gefährlich. Trotzdem würde ich hineingehen, allerdings nicht alleine. Im magischen Wald dürften auf keinen Fall Einhörner fehlen, die würden für mich einfach dazugehören.
    Viele Grüße, Manu (ElasBookinette)

    AntwortenLöschen
  19. Hey :)
    Danke für deinen schönen Beitrag.
    Ich wäre auf jedenfall sehr neugierig und würde in den magischen Wald gehen.
    In einem magischen Wald gehören aufjedenfall magische Wesen und Pflanzen und natürlich dürfen Wasserfälle, Seen und Groten nicht fehlen. Vielleicht auch ein Rätsel, dass veriirte Menschen hilft.
    Liebe grüße Shuting :)

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,

    schöner Beitrag :-)
    Allein der Name "magischer Wald" macht mich schon neugierig. Un die Beschreibung von Dir umso mehr. Ich würde sehr gerne alles erkunden und auf so viele verschiedene Wesen treffen wie möglich. Da lasse ich mich gerne überraschen.

    Lg Bonnie Bennett

    AntwortenLöschen
  21. Ein toller Beitrag :)
    Da ich die Natur ja sehr liebe, würde ich auch gerne in den magischen Wald gehen. Im Wald ist es oft mystisch und magisch und man ist nie wirklich allein, denn immer sind irgendwo Lebewesen...
    Toll fände ich wenn es dort ein paar Rückzugsorte gibt, wie z.B. Höhlen, Seen, etc. Und natürlich ganz viele tolle Lebewesen!
    Lg
    Sunny

    AntwortenLöschen
  22. Hei

    Hmm, ich weiss nicht, ob ich da reintreten würde. Ich liebe den Wald und die NEugierde wäre sicher sehr gross, aber gleichzeitig bin ich ein wahnsinniger Angsthase...

    Für mich müssen in einem magischen Wald natürlich viele tolle Wesen leben, aber auch die Natur muss irgendwie magisch sein, sprich Heilkräuter sollten da wachsen, genauso wie giftige Pilze oder leuchtende Moose.

    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen
  23. Ein magischer Wald ist immer sehr mystisch und Geheimnissvoll für mich. Ob ich da rein gehen würde wäre eine andere Frage. Da würde ich sicher erst mal riesen schieß haben.
    In meinem Magischen Wald dürften Phönixe und Einhörner nicht fehlen und normale Tiere in kunzerbunten farben 😁

    Liebe grüße Leonie

    AntwortenLöschen
  24. Puh, ich weiß nicht ob ich hineingehen würde. Ich bin ja manchmal schon ein kleiner Angsthase. Aber eben auch neugierig auf die magischen Wesen, die mich dort erwarten. :)

    LG, Insi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider bist du zu spät! Die Gewinner werde ich gleich posten!

      Löschen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!