Mittwoch, 9. November 2016

Blogtour Tag 5 "Wär mein Leben ein Film, würd ich eine andere Rolle verlangen" - die Schauplätze

Hallo meine lieben Freunde von Blogtouren,

willkommen zum heutigen 5. und letzten Tag unserer Blogtour

"Wär mein Leben ein Film, würd ich eine andere Rolle verlangen"

von Cornelia Franke.

 

Mittlerweile habt ihr schon sehr viel über das Buch und seine Autorin erfahren.
Ihr habt einen Beitrag verpasst?
Kein Problem, wir schauen gemeinsam zurück ...

Los ging es bei Desiree mit einer Buchvorstellung.
Am zweiten Tag ging es weiter bei Verena, die ein Interview mit der Autorin für euch hatte.
Danach machte die Tour am 3. Tag halt bei Melanie. Ihr Thema lautete "Kinowelten".
Und gestern war Sabrina an der Reihe, mit dem Thema "Popcorn als Leidenschaft".


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Zum heutigen Abschluss habe ich noch

die Schauplätze

für euch.

Hauptschauplatz hier ist die Stadt Berlin.

Hier findet sich der Leser direkt zu Beginn in einem Kino am Potsdamer Platz wieder. Hier ist Jessica, die Protagonistin, gemeinsam mit ihren Freunden eigentlich jede Woche mindestens 1 mal zu finden. Meist ist dies der Donnerstag, denn da laufen immer die neuen Filme an.

Das hier ist Jessicas Schule. Hier geht sie gemeinsam mit ihren Freunden hin, wobei diese aber leider nicht mit in ihre Klasse gehen. Hier gibt es auch das Fach Medien, ein Fach das Jessica mit ihrer Leidenschaft Film sehr liegt. Eine Aufgabe in diesem Fach ist es einen Blog zu schreiben. Das Thema von Jessica und Lisa, ihrer Freundin, lautet ... "Film".

 So könnte Jessicas Wohnhaus aussehen. Hier wohnt sie mit ihrem Vater im 5. Stock. Die Wohnung sieht eigentlich aus wie eine Männer WG. Es gibt kaum Dekorationen, es fehlt einfach Jessicas Mutter (was mit ihr ist, das erfahrt ihr im Roman).

Hier seht ihr Jessicas Zimmer. Es ist voll mit Filmrequisiten aller Art. Hier entstehen auch viele der Blogartikel über Filme, die Jessica bereits gesehen hat (und das sind wirklich so einige).

Das hier könnte Marvins Zimmer sein. Er ist ebenfalls ein Freund von Jessica, hilft zum Beispiel auch beim Blog. Und er ist noch mehr ... Hier findet Jessica Ruhe und Geborgenheit nach einem Streit mit ihrem Vater.

 Und dann habe ich hier noch einen Ort, der kein Schauplatz in diesem Sinne ist.Die Babelsberger Filmuniversität wird im Buch erwähnt. Hier gibt es ein Archiv, durch das sich Jessica nur zu gerne mal "wühlen" würde.

Ich hoffe nun ich konnte euch mit den Schauplätzen ein wenig neugieriger machen auf den Roman.

Was es aber mit der Filmuniversität auf sich hat, welche Filme Jessica bereits so kennt, wie ihr Blog heißt usw., das erfahrt ihr nur wenn ihr "Wär mein Leben ein Film, würd ich eine andere Rolle verlangen" lest.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Eckdaten zum Buch:

 
- Taschenbuch: 320 Seiten 
- Verlag: cbt (11. Juli 2016) 
- Sprache: Deutsch 
- ISBN-10: 3570310140 
- ISBN-13: 978-3570310144 
- Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren



- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 Das Gewinnspiel

Die Gewinne

1. Preis
ein signiertes Exemplar von "Wär mein Leben ein Film, würd ich eine andere Rolle verlangen" plus Schmucklesezeichen


2. Preis
ein Kinogutschein für 2 Personen (nur von diesen Kinos - Cinestar, Cinemaxx, Cineplex und UCI)


Um die Chance auf einen der Gewinne zu haben,
beantwortet bitte die nachstehende Tagesfrage in den Kommentaren hier unter dem Beitrag!

Zeit für eure Bewerbung habt ihr bis einschließlich 10.11.2016!

Ausgelost wird dann unter allen Kommentierenden!


Tagesfrage:

Jessica hat eine Leidenschaft für Filme.
Wie sieht es denn bei euch aus?
Mögt ihr es auch ins Kino zu gehen?
Wenn ja, welche Filme interessieren euch besonders?
Wenn nein, warum mögt ihr Kino nicht so sehr?


Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.


 



Kommentare:

  1. Ich liebe Kino, schaue mir gerne Filme dort an. Sehr zu empfehlen ist der neu kreierte Zoopalast in Berlin, vor allem die Clubsäle. Ich schaue mir am liebsten Zeichentrickfilme an sowie Thriller.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich mag das Kino zwar sehr gerne, finde es aber etwas teuer, weshalb ich nicht so oft gehe und mehr Filme daheim anschaue :)
    Ich habe keinen speziellen Filmgeschmack, ein Film muss mich einfach ansprechen, ich mag aber gerne Horrorfilme, Dramen und Liebesfilme ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Heyy,
    Ich lieeebe Filme und das Kino <3
    Ich schaue am liebsten Actionfilme, aber auch so "Marvel"-Filme. Manchmal hab ich auch Lust auf Liebsfilme, aber für Liebesfilme und Komödien gehe ich nicht extra ins Kino...
    Gaaanz liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :)

    Ich gehe relativ selten ins Kino, damit es etwas Besonderes bleibt. So freue ich mich jedes mal wenn erneut ein schöner Film ins Kino kommt den ich unbedingt sehen möchte. :)
    Bei mir sind das meistens Fantasyfilme, Tanzfilme, Dystopien, Actionfilme, Historisches oder Komödien.Ich schaue mir aber wirklich nur Filme im Kino an, die ich auch unbedingt sehen muss. Sonst wird mir das auf Dauer zu teuer und zeitaufwendig. :D

    Liebe Grüße
    Alicia
    (alicia@joerg-neu.de)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ich gehe sehr gern ins Kino und schaue am liebsten Komödien und Fantasyfilme.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  6. Kino ist nicht mein ding- schaue doch lieber daheim weil ich mich da ganz einfach wohler fühle und keine nervigen anderen schwatzigen leute um mich herrum sitzen habe die mich nerven! ;-) Deshalb auch weiter gerne mein glück fürs print versuche :-)
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde es immer klasse, Bilder zu dem Gelesenen im Kopf zu haben. Danke auf jeden Fall schon mal dafür! :-)

    Ich liebe es ins Kino zu gehen. Ein Film wirkt in einem großen Kinosaal ganz anders als zuhause am Fernseher. Diese Atmosphäre finde ich großartig.
    Am liebsten schaue ich fröhliche Filme mit Happy End (vorzugweise Disney etc. ;-) ). Es gibt genug schlimme Dinge in der Welt, da brauche ich noch Negatives wenn ich Filme schaue oder lese.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    Also ich gehe sehr gerne ins Kino, tue dies s bereits ziemlich selten, da unser Kino mittlerweile ziemlich teuer geworden ist. Ich schaue Filme aus ganz verschiedenen Genres: romantische Komödien, Fantasy, Thriller ... Am liebsten schaue ich Buchverfilmungen an.
    LG Jessy

    AntwortenLöschen
  9. Huhu,
    Ich gehe gerne ins Kino, leider nicht so oft, weil es doch recht teuer geworden ist. Deswegen gehe ich nur bei Filmen, die sich in meinen Augen auch lohnen z.B weil sie in 3D gut rüber kommen. Oder weil es ein Erlebnis ist , welches ich mit anderen teilen möchte. Das Genre ist da egal. Vom Horror- bis zum Kinderfilm.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe Kino! Der Film bekommt nochmal eine ganz andere Atmosphäre, wenn man ihn auf der großen Leinwand sieht, mit dem Sound.. und das Kino Flair mit einer Tüte Popcorn im Arm ���� da macht der Film doppelt so Spaß!
    Ich schaue eigentlichen nur Filme die mich wirklich interessieren im Kino. So fiebere ich jetzt schon auf fantastic beasts hin, den ich am 17.11 schauen werde

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Manja! :D

    Toller Einblick und gute Frage.

    Ich liebe Kino und die Dimension einer Leinwand wo man immer noch wie ich finde ein anderes Filmerlebniss hat. In 3 D nochmal genialer, wenn ich da an Avatar denke.
    Ich finde es interessant Filme im Kino zu schauen und freu mcih auf manche sehr, wie zum Beispiel auf die Phantastischen Tierwesen und wo sie zu finden sind, der nächste Woche startet.

    Liebe Grüßle Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    ich liebe es, ins Kino zu gehen, war aber schon länger aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr im Kino, was sich hoffentlich bald ändert.
    Ich finde die große Leinwand toll und überhaupt Kino als Erlebnis. Filme, die ich im Kino sehe, bleiben länger in Erinnerung. Ich gucke breit gefächert, nur kein Horror oder Erotik.
    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Ich gehe eher nicht so gerne in Kino. Irgendjemand in meiner nähe muss im Kino immer: sich unterhalten, den halben Film über so laut Husten das man nichts versteht, dauernd rausrennen wegen Popcorn, Cola etc. holen, telefonieren..... Ich hab bei sowas einfach kein Glück. :( Da guck ich die Filme die mich interessieren lieber zu Hause auf DVD und hab meine Ruhe.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo ,

    Ich gehe nicht ins Kino weil teuer und nicht in meine Nähe .
    Ich schaue mir lieber Filme daheim.
    Vielen Dank für den interessanten Beitrag.
    Ich springe in den Lostopf für den 1 Preis .

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt (Stern44 )
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Manja,

    danke für deinen tollen, interessanter Beitrag! Berlin ist sicher ein toller Schauplatz für die Geschichte. :)

    Ich gehe sehr gerne ins Kino und liebe einfach die besondere Atmosphäre dort. Das einzige was mich stört sind Sitznachbarn, die den ganzen Film über reden. Aber das Pech habe ich zum Glück nicht so oft :D

    Und meine liebste Filmrichtung sind Dramen, aber ich mag Komödien genauso gerne und auch spannende Thriller können mir ab und zu gefallen. :)
    Wobei ich zu traurige Filme manchmal im Kino gar nicht ertrage.. die schaue ich dann lieber zuhause auf DVD, wo ich in Ruhe weinen kann.

    Ganz liebe Herbstgrüße und Dir noch eine schöne Restwoche,
    Hannah
    <3

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!