Dienstag, 29. November 2016

Tag 2 der Blogtour "10 Tage in Vancouver" - Wenn Leser in Romanen Entscheidungen treffen können - Handlungsstränge nach Wahl

Hallo ihr lieben Freunde von Blogtouren,

seit gegrüßt zum heutigen 2. Tag unserer Blogtour

"10 Tage in Vancouver"

von Jutie Getzler.

 

Gestern ist unsere Tour bei Eva mit der Autorenvorstellung nebst Interview gestartet.

Morgen geht es dann weiter bei Sabrina, die euch Lara, die Protagonistin, genauer vorstellen wird.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bei mir dreht sich heute alles rund um das Buch.
Mein Thema:

Wenn Leser in Romanen Entscheidungen treffen können - Handlungsstränge nach Wahl

Mit "10 Tage in Vancouver" hat Jutie Getzler einen interaktiven Roman
oder vielleicht sagen wir lieber einen Entscheidungsroman geschrieben.

Was bedeutet das?

Es geht im Roman um Lara (wer sie ist erfahrt ihr morgen genauer).
Sie hat einen Traum,
sie möchte Patrick Wellet,
den männlichen Hauptdarsteller der Fernsehserie "Smarttown" unbedingt kennenlernen.
Also fliegt sie kurzentschlossen für 10 Tage nach Vancouver.

Am Flughafen dann muss man als Leser eine Entscheidung treffen,
wie soll Laras Geschichte verlaufen?

Im eBook sieht dies folgendermaßen aus:


 Je nach Lust und Laune kann man nun entscheiden.

Hier mal ein kurzer Überblick was euch in den 3 verschiedenen Geschichten erwartet:

- immer Lara als Protagonistin -
 - 3 vollkommen verschiedene Handlungsorte in und um Vancouver -
- 3 komplett verschiedene männliche Protagonisten (Ron, Lou und Tim)-
- immer der rote Faden => das Finden von Patrick Wellet -
- 3 verschiedene Enden (manche zu Teil ziemlich offen) -

Ich habe alle 3 Handlungen gelesen und ja ich habe auch einen Favoriten.
Mehr darüber erfahrt ihr in meiner Rezension zum Buch.

Na seit ihr nun neugierig geworden?
Wollt ihr diesen interaktiven Roman lesen und Lara auf ihrem Weg begleiten?

Ich hoffe es doch!

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Eckdaten zum Buch:

 

- Format: Kindle Edition
- Dateigröße: 2241 KB
- Seitenzahl der Print-Ausgabe: 582 Seiten
- Verlag: Bookshouse (20. Juli 2016)
- Sprache: Deutsch

Klappentext:
 Ist es möglich, dass einem der Typ aus dem Fernseher dermaßen den Verstand raubt, dass man an nichts anderes mehr denken kann? Ja, ist es. Das muss Lara am eigenen Leib erfahren. Nach langem, erbitterten Kampf gegen die Gefühle für ihn, einem vollkommen fremden, weit entfernten Schauspieler, gibt sie ihren inneren Widerstand auf und beschließt, ihn in Vancouver, dem Drehort der Serie, zu suchen. In drei verschiedenen Varianten mit unterschiedlichem Ausgang erlebt sie Dinge, die sie sich in Düsseldorf nicht hätte träumen lassen. Wird es ihr gelingen, ihn in der Riesenmetropole Kanadas zu finden? Wird sie auf jemand anderen treffen? Oder wird sie mit demselben Liebeskummer heimfliegen, mit dem sie nach Vancouver kam?

Buch kaufen als Taschenbuch oder Kindle Version

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Das Gewinnspiel

Die Gewinne:

1. Preis
1x Taschenbuch “10 Tage in Vancouver” mit Mousepad

2. Preis
1x Taschenbuch “10 Tage in Vancouver” mit Tasse

3. Preis
1x eBook “10 Tage in Vancouver” im Wunschformat mit Kuli


Um die Chance auf einen der Preise zu haben, beantwortet bitte die nachstehende Frage in den Kommentaren!

Für eure Bewerbung habt ihr Zeit bis einschließlich 03.12.2016!

Ausgelost wird am Ende unter allen Kommentierenden!


Tagesfrage:

Wie findet ihr die Idee selbst entscheiden zu können welchen Weg der Protagonist/die Protagonistin in der Handlung geht?


Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.



Kommentare:

  1. Die Idee finde ich total gut.
    Dann müsste man nicht immer jammern, dass der/die Protagonist/in irgendeinen Mist anstellt. ;)
    Ich würde zum Beispiel gerne Tris aus "Die Bestimmung" (Achtung, Spoiler!) gerne davon abbringen, dass sie in diesem raum geht, wo sie dann stirbt.

    Vielen Dank für diese tolle Blogtour und das Gewinnspiel!
    LG,
    Saskia/Nadja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Manja,

    eine tolle Buchvorstellung und ich habe noch nie so einen Roman gelesen, wäre ja mal was anderes. Auch ganz interessant, wenn ich entscheiden könnte, was der Protagonist als nächstes macht. Ich glaube aber auch die Entscheidung würde mir nicht leicht fallen.

    Ich kenne ja das von Kinderbüchern, da kann man sich auch entscheiden und dann die Geschichte an der betreffenden Stelle weiterlesen. Man kann da aus einem Buch mehrere Geschichten machen.

    Also ich würde unheimlich gerne nach Vancouver reisen (mein Sohn träumt davon, mal eine Tour durch Kanada zu machen, aber da hat er ja noch etwas Zeit).

    Wünsche dir einen schönen Abend.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. ich hatte solche bücher mal als Kind wo man weitere handlungen selbst entscheiden konnte in den mal würfelt und bei dem buch dann die zeihl die seite im buch blättert und so immer weiter list- erinnert mich so einwenig daran und mal wieder zeit wäre so eine geschichte jetzt mal wieder zu lesen :-)
    gerne mein glück weiter für die printausgaben versuche da ich keine ebooks lesen kann! VLG Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Hey,

    also so eine Geschichte habe ich das letzte mal in der Schule gelesen.
    Würde es aber auf jeden Fall wieder tun da es bestimmt interessant wäre.

    Ich würde sehr gerne beim Gewinnspiel für ein Taschenbuch mit machen.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    das klingt interessant. Habe so ein Buch noch nie in der Hand gehalten. Gibt es davon mehere Bücher im Handel? Ich würde auch alle Geschichten auf ihre Weise lesen und kennen lernen. Und falls mir eine besser als die andere gefällt, kann man wählen. Danke für die Information. Kann spannend werden.
    Lg Alex

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    ich finde die Idee bei dem Verlauf der Geschichte mitentscheiden zu könne eine interessante Idee.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  7. Hi ☺
    Ich finde die Idee mit den verschiedenen Handlungssträngen spannend, das ist der Hauptgrund für mein Interesse an dem Buch (und deswegen hüpfe ich hiermit in den Lostopf;-))
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Guten Abend,
    vielen Dank für deinen schönen Beitrag. Allein durch deine tolle Rezension hab ich jetzt schon richtig Lust auf das Buch bekommen.
    Ich finde die Idee selbst entscheiden zu können, welchen Weg der Protagonist/in geht total toll, da man ja als Leser nun nicht immer mit der Meinung des Autors einhergeht oder diese nachvollziehen kann, da man selbst es anders gemacht hätte und somit dann teils echt Haare raufend weiter liest, um zu wissen, wie es nichtsdestotrotz ausgeht.(Zumal einem das teilweise sicher ein paar Tränen ersparen würde)
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Hallo :)

    Ich finde die Idee sehr schön und abwechslungsreich. Ich habe schon mal ein Buch gelesen, wo ich die Entscheidungen selber treffen konnte. Das war um ehrlich zu sein gar nicht so einfach. Jetzt verstehe ich endlich mal, wie die Autoren sich fühlen. :D

    Liebe Grüße
    Alicia
    (alicia@joerg-neu.de)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    ich mag die Idee sehr gerne und kann mich auch noch daran erinnern, dass ich als Kind immer wieder solche Bücher gelesen habe und diese mir sehr gefallen haben :)

    LG

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, die Idee finde ich sehr spannend. Kann mich allerdings nicht daran erinnern, schon einmal ein Buch in dieser Art gelesen zu haben....muss sich schleunigst ändern....
    Viele Grüße, Manu(ElasBookinette)

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde die Idee echt Interessant. Habe bis jetzt noch kein solche Buch gelesen. Muss ich auf jeden Fall ändern. Wenn man selbst die Handlung bestimmen könnte müsste man sich nicht in manchen Bücher das "gejammer" der Protagonisten mitanhören und könnte den Verlauf der Geschichte selber bestimmen.
    Liebe Grüße
    Hanna (HanniinnaHs Bücherwelt)

    AntwortenLöschen
  13. GLÜCKWUNSCH an die drei Gewinner. :)
    Ihr werdet demnächst Post von mir bekommen und könnt euch schon jetzt auf ein vorgezogenes pinkes Weihnachtspäckchen freuen.
    An alle, die dieses Mal kein Glück hatten, mein Buch aber trotzdem gerne lesen würden. Ich möchte euch hiermit nochmals auffordern mir eine E-mail an getzi@go4more.de zu senden, denn dann bekommt ihr auch etwas Schönes.
    Sollte einer von euch eine Seite haben auf der ihr Rezensionen veröffentlicht ( sei es ein Blog, eine facebook oder Instagram Rezi Seite) so meldet euch in jedem Fall. Jeder Blogger oder öffentlicher Rezensent kann ein gratis E-Book erhalten.
    Alle, die lieber auf Papier lesen, ich würde mich mega freuen, wenn ihr euch mein Buch bestellt, denn es lohnt sich und ihr werdet es nicht bereuen. Schon weil es so wunderbar pink aus dem Regal heraus leuchtet.
    Ich danke euch allen für die tollen Kommentare, vor allem Manja, Michelle, Eva und Sabrina für die super schönen Beiträge und würde mich freuen euch alle bei der nächsten Blogtour wiederzusehen ( ähm , lesen)
    Die Fortsetzungen stehen auf der Startrampe, es geht im April 2017 mit der Story um LARA&TIM weiter, im Juli 2017 folgt dann unser Traumpaar LOU&LARA und im Oktober erfahren wir dann was bei LARA, MICK & RON so passiert ist.
    Ich zähle auf euch !
    Eure Jutie Getzler

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!