Montag, 5. Dezember 2016

Gelesen: "Begin Again (Again-Reihe 1)" von Mona Kasten



-          Format: Kindle Edition
-          Dateigröße: 1571 KB
-          Seitenzahl der Print-Ausgabe: 497 Seiten
-          Verlag: Lyx.digital (14. Oktober 2016)
-          Sprache: Deutsch



Er stellt die Regeln auf –
sie bricht jede einzelne davon.
Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie
sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter
Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren …
(Quelle: Lyx.digital)


„Beginn Again“ stammt von der Autorin Mona Kasten. Es ist der erste Band einer Reihe der Autorin und ich wurde hier ganz besonders vom Cover angesprochen. Aber auch der Klappentext verspricht viele schöne Lesestunden und so begann ich neugierig mit dem Lesen.

Die hier vorkommenden Charaktere sind Mona Kasten wirklich gelungen. Beide sind unterschiedlich, vielseitig und man kann sich gut mit ihnen identifizieren.
Allie ist ziemlich selbstbewusst. Sie hat aber auch eine verletzliche Seite. Sie hat bereits viel erlebt in der Vergangenheit und auch in der Gegenwart gibt es immer wieder Schicksalsschläge, die sie überwinden muss. Außerdem redet Allie sehr viel und sie ist ziemlich humorvoll.
Kaden ist ein Bad Boy, ein ziemlich gut aussehender Bad Boy. Doch auch Kaden hat eine andere Seite an sich, er kann auch total charmant sein und in ihm steckt ein richtig guter Freund. Mich hat er von sich überzeugt, mit seiner Art wie er sich gibt.
Was mir besonders gefiel beide Protagonisten entwickeln sich merklich im Verlauf der Handlung. Allie und Kaden zu Beginn des Romans haben nicht wirklich viel mit Allie und Kaden am Ende zu tun. Ihre Entwicklung ist immer nachvollziehbar und glaubhaft gestaltet.

Auch die Nebencharaktere sind gut gezeichnet. Manch einer bleibt ein wenig zurück, dennoch aber haben sie mir gefallen. Sie fügen sich gut ins Geschehen ein.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und sehr gut zu lesen. Ich habe mich beim Lesen sehr wohl gefühlt, konnte mit den Charakteren mitfiebern, mich in sie hineinversetzen.
Geschildert wird das Geschehen aus Sicht von Allie. Mona Kasten hat hier die Ich-Perspektive verwendet. So bleibt Kaden etwas zurück und man macht sich als Leser so seine Gedanken um ihn.
Die Handlung hat mich von Beginn an begeistert. Ich war gefesselt, komplett im Geschehen versunken. Es gibt hier so viele Gefühle, so viele Emotionen, die angesprochen werden. Hinzu kommt noch diese Spannung, die einen als Leser packt, es stimmt einfach alles. Auch Überraschungen sind vorhanden, denn sicherlich die Idee ist nicht die Neueste, Mona Kasten hat sie aber anders erzählt.

Das Ende dieses Romans hat mich überzeugt. Es passt, wackelt und hat Luft. So wie es ist, ist es gut und ich freue mich bereits jetzt auf „Trust Again“, den zweiten Teil, der im Januar 2017 erscheinen wird.


Kurz gesagt ist „Beginn Again“ von Mona Kasten ein Auftakt einer New Adult Trilogie, der mich von Anfang an eingefangen hat.
Authentisch gestaltete Charaktere, ein flüssig lesbarer Stil der Autorin sowie eine Handlung, die sehr viele Emotionen und Gefühle anspricht und in der es auch Spannung und Überraschendes gibt, haben mich überzeugt und machen ungeheuer Lust auf mehr.
Unbedingt lesen!




1 Kommentar:

  1. Ganz tolle Rezension :)
    Bei mir steht das Buch noch auf der Wunschliste und jetzt habe ich direkt noch viel mehr Lust, es zu lesen. *-*

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!