Freitag, 12. Mai 2017

"Bedtime Trouble: Codewort Liebe" von Maddie Holmes - Novalie [Blogtour Tag 5]

Halli Hallo ihr lieben Blogtour - Freunde,

seid gegrüßt zum heutigen 5. und leider schon letzten Tag unserer Blogtour zum Roman

"Bedtime Trouble: Codewort Liebe"

von Maddie Holmes.


Unsere Tour war bereits sehr informativ, ihr habt bereits eine Menge über das Buch und die Autorin erfahren.

Hier mal ein kleiner Rückblick:
Los ging es bei Bianca mit einer Buchvorstellung. Am zweiten Tag war die Tour zu Gast bei Katja, die sich dem Thema "Wie mache ich mich interessant?" gewidmet hat. Der dritte Tag fand bei Luna statt. Hier gab es ein Interview mit Maddie Holmes (und zwei Special-Guests). Und gestern stoppte die Tour bei Kathrin, mit dem Thema "Spiel mit mir".


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bei mir wird es heute um

die Protagonistin Novalie

gehen, ich möchte sie euch ein wenig genauer vorstellen.

Novalie ist Informatikstudentin an der Carnegie Mellon University. Sie wohnt gemeinsam mit Julie, Kolja, Davis und Willow in einer WG.

Sie hat lange dunkle Haare und ist nicht gerade groß gewachsen.
Novalie hat ein gesundes Selbstbewusstsein, wirkte glaubhaft und sehr authentisch auf mich.
Sie ist witzig und wirklich gut beschrieben.

Mit Julien führt sie eine Beziehung, in der, so glaubt sie zumindest, alles okay ist. Bis zu dem Zeitpunkt als er ihr eröffnet, er wäre gelangweilt von der Beziehung.
Dabei hält sich Novalie für gar nicht langweilig (das ist sie auch nicht, so viel kann ich euch verraten).

Novalie ist sehr charismatisch und wenn ihr jemand wichtig ist tut sie alles für ihn/sie.

Ich persönlich mag Novalie sehr gerne.
Mir gefiel das sie sich noch sehr weiterentwickelt, sie erkennt was die Wahrheit ist, wer wirklich zu ihr passt und wer nicht.
In sie kann man sich als Leser wirklich gut hineinversetzen.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Eckdaten:

 
- Taschenbuch: 240 Seiten 
- Verlag: Romance Edition (12. Mai 2017) 
- Sprache: Deutsch 
- ISBN-10: 3903130265 
- ISBN-13: 978-3903130265

Das Buch könnt ihr zum Beispiel als Taschenbuch kaufen.
Hier ist es beim Verlag.

Der Klappentext:
Wie angelt man sich seinen Exfreund zurück, wenn dieser einen todlangweilig findet?

Informatikstudentin Novalie weiß nur, wie man es nicht macht: Man fragt auf keinen Fall einen sexy Halbrussen um Rat. Man lässt sich nicht auf erotische Spielchen mit ihm ein. Und man verliebt sich unter keinen Umständen in diesen Kerl, der mit romantischen Gefühlen so gar nichts anfangen kann …
(Quelle: Romance Edition)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Das Gewinnspiel

Zu gewinnen gibt es insgesamt 5 mal ein Fanpaket "Bedtime Trouble".

Um in den Lostopf für eines der Pakete zu hüpfen beantwortet bitte einfach die nachstehende Frage in den Kommentaren hier unter dem Beitrag.

Für eure Bewerbung habt ihr Zeit bis einschließlich 14.05.2017!

Die Gewinnerbekanntgabe findet dann unter www.netzwerk-agentur-bookmark.de statt.

Tagesfrage:

Julien empfindet die Beziehung zu Novalie als langweilig.
Was würdet ihr tun, wenn euch euer Freund/ eure Freundin das an den Kopf werfen würde?
Wie kommt wieder Pep in die Beziehung?
Eure Vorschläge sind gefragt ...


Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.




Kommentare:

  1. Huhu Manja,

    vielen Dank für deinen Blogtourbeitrag ♥
    Die Frage ist echt kniffelig :D Ich denke, gemeinsame Unternehmungen, Ausflüge, etc. wären da genau das Richtige. Gemeinsam neue und auch mal aufregende Momente erleben!

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  2. Hey!
    Ich würde einfach offen kommunizieren mit ihm...was ihm fehle, was er gerne hätte, welche wünsche, vorschläge usw und dann gemeinsam dran arbeiten. Vl neue Unterwäsche, spielzeug, romantik, liebesurlaub, ausflüge,...usw
    Tipps von Freundinnen holen. Einfach herumprobieren um mehr pep in die Beziehung zu bringen - alles ist erlaubt :P

    Liebe grüße Carina

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde versuchen, etwas Abwechslung zu gestalten, vielleicht mit schönen gemeinsamen Unternehmungen.


    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Hi Manja,

    auch an dich ein dickes DANKE für deinen tollen Beitrag zur Blogtour!!!

    Was würde ich tun? Ich denke, dass wir erstmal offen und ehrlich darüber sprechen und dann gemeinsam an einer Verbesserung arbeiten würden. Die Kommunikation und Ehrlichkeit sind das A und O einer Beziehung. Oder?

    Liebe Grüße, Tina
    http://tinaskleinebuecherwelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen Manja! :)

    Erst einmal toller Beitrag und gute Frage.
    Ich würde mir Überraschungen einfallen lassen auf allen Ebenen. Da es im Normalfall darum geht, nicht nur den Alltag vor sich hinzuleben.

    Liebe Grüßle Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Vielen lieben Dank für den Beitrag und ich weiß gar nicht so recht was man machen kann. Es muss vielleicht ein Hobby her das beide zusammen machen können. Vielleicht ehrlich sagen,Was sie im Bett mal ausprobieren möchten und ganz wichtig ist es, miteinander zu kommunizieren.
    Lieben Gruß Tina Jacobsen

    AntwortenLöschen
  7. Es gäbe vermutlich 2 Möglichkeiten. Zum einen sollte man sich zusammen setzen und klären, was den Partner im speziellen stört und was sich seiner Meinung ändern müsste. Andererseits sollte man immer etwas Spontanität in der Beziehung behalten, was im Alltag allerdings nicht leicht ist.

    LG Kathleen

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Manja,

    ein schöner Beitrag :)

    Ich denke viele Unternehmungen und Ausflüge unternehmen und auch mal spontan sein. Vielleicht den Partner mit irgendwas überraschen oder so. :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
  9. Hm also falls es so wäre würde ich mir meinen Partner schnappen und in den Urlaub fliegen um dem Alltag zu entkommen. Ich würde verschiedene Dinge ausprobieren um eventuell neue gemeinsame Interessen zu finden. Zum Beispiel hab ich mit meinem Mann das Angeln, Lesen und Fahrradfahen für uns entdeckt. Und viel reden man sollte nix tot schweigen😉

    Danke für die klasse Blogtour mit den interessanten Themen🤗

    LG Ricarda Zöllmann

    AntwortenLöschen
  10. Ich würde versuchen, Abwechslung und neue Spannung reinzubringen ohne mich zu sehr dafür zu verstellen oder zu verbiegen.

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Ganz ehrlich? Gar nichts. Wenn er mich und unsere Beziehung als langweilig empfindet, dann kann er gehen, wenn es ihm beliebt. Ich würde mich für einen Mann nicht nochmal in verbiegen. Das habe ich 17 jahre gemacht und am Ende hat es auch nichts gerettet. Entweder er nimmt mich so langweilig, wie ich und mein Alltag eben sind oder er lässt es bleiben.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    ich würde versuchen offen mit ihm zu reden, letztendlich würde ich aber nichts an mir ändern sondern vielleicht die Beziehung insgesamt überdenken...

    LG

    AntwortenLöschen
  13. Halli hallo Manja :)
    Eine tolle Blogtour habt ihr auf die Beine gestellt mit ganz tollen Beiträgen <3
    Hmm, ich würde einfach mit ihm darüber sprechen, warum er es so sieht und was ihm fehlt. Denn oft entwickelt man sich ja gemeinsam in einer Beziehung und wenn man merkt, etwas stimmt nicht, dann sollte man offen über die Sache sprechen, als sie unter den Tisch zu kehren. Denn meistens fährt man die Beziehung so vor die Wand.

    Liebste Grüße,
    Sylvi von It's BookLove <3

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    Hmm, wahrscheinlich mehr zsm unternehmen wo man richtig viel zusammen macht. Vielleicht auch Sachen mit viel Adrenalin, denn da entsteht auch oftmals eine neue Bindung.
    Ansonsten immer offen wünsche äußern. Auch im Bett.
    Wird sich nichts ändern, soll es wohl nicht sein und ,an sollte getrennte Wege gehen.

    Liebe grüße Ira S
    irisch1094@gmail.com
    book-sunshine.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  15. Huhu Manja,
    gute Frage nächste Frage...
    zu allererst würde ich ihn wohl ansprechen und fragen wie er die Sache sieht und was er meint, wir wohl ändern müssten, denn nur gemeinsam lässt sich an einer Beziehung arbeiten. Ich würde überlegen, wie es zu Beginn war und was sich an der Lagegeändert hat, was manevtl wieder aufgreifen könnte und wo manmehr Schwung hineinbringen könnte indem man verschiedene Dinge ausprobiert.
    Liebe Grüße
    Elchi

    AntwortenLöschen
  16. Ich glaube es gibt keine allgemein passende Antwort sondern ist Situationsabhangig ... Auf alle Fälle denke ich sollte man reden und erforschen was der andere vermisst en Details und dann schauen was ist man selbst bereit zu geben und zu investieren.

    Danke für den tollen Beitrag

    Grüße

    Ricky

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Manya,
    hoffentlich bin ich noch nicht zu spät?
    Traf erst gestern von meinem PilatesWE im schönen Schwarzwald wieder ein :)

    Also, ich finde, (darüber) Reden ist wichtig, auch wenn das keiner gerne & auch regelmässig mag & auch will.
    Ein neues Styling & auch Outfit kann helfen - auf jeden Fall würde ich ihn zum Essen einladen & mit einer Rose & Glas Prosecco vorab verwöhnen....toll ist es auch, gemeinsam Neues zu entdecken - zB bei einem Kurztripp oder Kinobesuch. Das bietet dann wieder Anlass für neue Gespräche :)

    Einen guten (sonnigen) Wochenbeginn & liebe Grüße,
    Christine (winkt)

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!