Mittwoch, 14. Juni 2017

Gelesen: "Hidden Love - Unter seinem Schutz" von Lina Jacobs



-    Format: Kindle Edition
-    Dateigröße: 1350 KB
-    Seitenzahl der Print-Ausgabe: 338 Seiten
-    Verlag: Forever (10. Februar 2017)
-    Sprache: Deutsch



Als Raymon Harris, Police Inspector im schottischen Paisley, nach einem langen Arbeitstag eine junge Frau auf einem Brückengeländer stehen sieht, handelt er instinktiv. In letzter Sekunde rettet er ihr das Leben. Vom ersten Augenblick an fühlt sich Ray von der unschuldigen rothaarigen Schönheit angezogen. Um sie beschützen zu können, muss er sie notgedrungen für eine Nacht mit zu sich nach Hause nehmen. Obwohl er doch eigentlich nur Frauen in seine Wohnung lässt, die dann auch in seinem Bett landen. Jessie, die ebenso sexy wie zerbrechlich wirkt, löst ein Verlangen in ihm aus, das er nur schwer kontrollieren kann. Dabei muss er sich darauf konzentrieren, sie vor ihrem Halbbruder Viktor zu schützen, der den beiden dicht auf den Fersen ist …
(Quelle: Forever)


Von Lina Jacobs habe ich bereits einige andere Romane gelesen, die mich immer begeistern konnten. Daher war ich auch wirklich neugierig auf „Hidden Love – Unter seinem Schutz“ aus ihrer Feder. Die Kurzbeschreibung hatte mich bereits sehr angesprochen und das Cover fand ich auch als passend gewählt.

Die Charaktere hat Lina Jacobs wirklich gut ausgearbeitet. Ich fand sie alle richtig glaubhaft und vorstellbar beschrieben, die Handlungen waren für mich auch alle nachvollziehbar.
Jessie war mir sympathisch. Zu Anfang bemerkt man als Leser das ihre Vergangenheit sie doch sehr geprägt hat, sie verhält sich dementsprechend. Dass sie den Tod sucht war nachvollziehbar, auch wenn ich es nicht unbedingt verstehen konnte. Nach und nach begreift Jessie das es wert ist für das Leben zu kämpfen, das man sich nicht unterkriegen lassen sollte. War Jessie zu Anfang noch eher zurückhaltend und nervlich am Ende, so entwickelt sie sich im Verlauf der Handlung zu einer immer selbstbewussteren und starken Persönlichkeit.
Ray ist jemand, der für eine Nacht zu haben ist, Gefühle hingegen sind nicht so seins. Dann aber als er auf Jessie trifft, die mit ihrem Leben quasi abgeschlossen hat, beginnt er mit sich zu hadern. Eigentlich kann er das nicht gebrauchen, doch Jessie regt etwas in ihm. Sein Kopf will etwas anderes als sein Herz. Ray hat einen sehr ausgeprägten Beschützerinstinkt und hat sich, je weiter ich in der Geschichte vorankam immer mehr in mein Leserherz geschlichen.

Die weiteren Charaktere dieser Geschichte sind der Autorin ebenso gut gelungen. Ich konnte sie mir alle vorstellen, sie sind gut beschrieben.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr gut zu lesen. Ich locker und flüssig durch die Geschichte gekommen, konnte problemlos folgen und alles nachvollziehen.
Die Handlung ist von Beginn an sehr spannend gehalten. Ich habe das Geschehen hier zum Teil atemlos verfolgt, alles ist sehr detailliert beschrieben. So wird man als Leser aber auch Zeuge von Gewalttaten, die recht blutig und schmerzlich rüberkommen. Es ist nicht unbedingt leichte Kost, was man hier zu lesen bekommt.
Zudem erfährt man als Leser auch recht viel über Jessies Vergangenheit, warum sie so ist, wie sie ist. Ich empfand diese Informationen als ser hilfreich, sie bringen viel Licht ins Dunkel.
Die hier eingearbeitete Liebesgeschichte ist zart und passt sehr gut zum Geschehen an sich. Die Mischung zwischen Gewalt und Gefühlen ist gelungen.

Das Ende fand ich persönlich gelungen. Es war bis zum Schluss wirklich spannend und ich hatte keine Ahnung wie es wirklich ausgehen würde. Mir gefiel das Ende richtig gut, es ist schlüssig und macht alles rund.


Alles in Allem ist „Hidden Love – Unter seinem Schutz“ von Lina Jacobs ein Roman, der mich fesseln konnte.
Vorstellbare, ganz toll beschrieben Charaktere, ein flüssiger Stil, der mich von Beginn an in den Bann der Geschichte gezogen hat und eine Handlung, die spannend gehalten ist, in der aber auch viel Gefühl zu finden ist, haben mich abgeholt und erst am Ende wieder auftauchen lassen und mir wunderbare Lesestunden beschert.
Absolut zu empfehlen!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du möchtest mir einen Kommentar hinterlassen?
Das ist wirklich super!
Ich freue mich immer über deine Meinung!
Vielen lieben Dank!